G3 und TFT .. geht, geht nicht ...

Diskutiere mit über: G3 und TFT .. geht, geht nicht ... im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2003
    Hallo Macianer,

    heute brauche ich wirklich mal technische Hilfe - mein Problem bekomme ich allein wohl nicht gelöst ...

    Hintergund : Mama hat einen G3B&W bekommen ... Click :D

    Ich hab also alles mögliche installiert, konfiguriert usw. - alles ohne Probleme. Am darauffolgenden Tag ruft Mama an : "Der Monitor bleibt dunkel". Tja, ich erstmal mit den Augen gerollt ... hingefahren ... und : Mama hat Recht ! :eek:

    Also ... der G3 Mit der Ati Rage128 hängt mit 1024x768 und 60Hz an einem Acer 17" TFT von 2005. Beides einschalten, Gong kommt, TFT sagt "kein Signal" und bleibt schwarz ... der G3 scheint auch nicht mehr weiter zu booten.
    OK, hab den G3 dann gestern mit zu einem Kumpel genommen ... identischer Rechner an einer 19" Röhre. Angeschlossen ... Bild da ! (hmmm). Dann hab ich noch die Grafikkarten der beiden Rechner getauscht - kein Problem. Am 19"CRT ist sofort das Bild da.

    Heute war ich mit Mamas Rechner (und der "neuen" Grafikkarte) wieder bei Mama. Angeschlossen ... Rechner fährt hoch, TFT läuft. (phew)
    Bischen noch konfiguriert ... Rechner runtergefahren ... wieder gestartet .... TFT bleibt schwarz !!! Kein Signal !!!

    So, und jetzt sagt mir mal, was ich in dieser Situation machen soll ? Das TFT ist erst 3 Wochen alt (Acer 1712L) und läuft auch problemlos an meinem iBook G4. Schließe ich es an den G3 an, scheint es nur einmal zu funktionieren ... bis ich den Rechner zwischendurch mal an ein anderes TFT/CRT hänge.

    Wo würdet ihr jetzt anfangen, bzw. kann mir irgendwer Hinweise geben, woran das liegen könnte ? Gibt es irgendeinen "Austausch" zwischen dem G3 und dem TFT der einen zweiten Start aufgrund "verdrehter" Einstellungen verhindert ? Ist die Grafikkarte eventuell zu alt - liegt das Signal nicht mehr innerhalb der toleranzen des TFT ?

    ... wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte ... bevor ich zu einer 7000er PCI-Karte aus dem eBay greifen muß ...

    Danke im Voraus,
    Illu
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    mach mal einen re-set auf das PRAM (apfel+alt+p+r beim booten druecken bis der Startgogng zum 2ten Mal ertoent ist) und pruefe ob die Pufferbatterie (die das PRAM puffert wenn der Rechner vom Stromnetz getrennt wird) noch funktioniert. Die Bildschirminformation ist bei den Rechnern noch im PRAM abgelegt und wird beim booten dort ausgelesen.
     
  3. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Probier mal das Board zu resetten. Da ist so ein kleiner Knopf. Es könnte auch sein dass die Batterie leer ist, da musst du dann eine neue besorgen :D.

    P.S.:Mist zu langsam :D.
     
  4. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2003
    Hallo Lunde,

    hmmm ... interessant.
    Was ich dabei dann aber nicht verstehe :
    Trenne ich den Rechner für einige Stunden vom Netz, müßten ja die Einstellungen im ParameterRam verloren gehen (bei schwacher Batterie)...das wäre ja dann praktisch wie ein PRam-Reset, oder ?

    Wenn ich den rechner also wieder anschließe und damit arbeite - und schließlich einen Neustart hinlege, gehe ich davon aus, daß auch bei schwacher Batterie das PRam gefüllt bleibt.

    ... und genau mit diesen Daten im PRam, ist der Neustart ja dann _nicht_ möglich !?

    eigentlich müßte ich die Batterie ja dann komplett ausbauen :D Also, wenn der Start nur mit leerem PRam möglich ist .... ;)

    OK, ich werd´s in jedem Fall versuchen ... auch wenn ich im Moment von der Wirksamkeit noch nicht wirklich überzeugt bin.

    Gruß, Illu

    P.S. Sag, weißt Du denn, _was_ für Daten da in das PRam weggeschrieben werden ? Was passiert da zwischen TFT und G3 beim Auftstarten ? Gibt´s da irgendeinen "Handshake" und automatisierte Einstellungen ?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    http://www.geocities.com/texas_macman/pram.html

    Da ist ne gute Beschreibung - insbesondere fuer aeltere Rechner - allerdings auf Englisch.

    Es scheint wohl so zu sein, dass eine leere Batterie dafuer sorgt, dass unter Umstaenden ueberhaupt nichts mehr im PRAM gespeichert oder sinnvoll ausgelesen werden kann.

    Hier ist noch zwei links aus der knowledge base von Apple

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86194
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=2238

    Es kann auch sein, dass ein reset des NVRAM noetig ist (dazu den Rechner mit apfel+alt+o+f booten) und folgende Kommandos eingeben:

    reset-nvram (enter) das PRAM ist die volatile Untermenge des NVRAM
    reset-all (enter) macht einen reset auf das PRAM und das logic board

    Der - ist zu dem Zeitpunkt des bootvorgangs auf einem Deutschen keyboard unter ß zu finden

    danach sollte der Rechner normal weiter booten
     
  6. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2003
    Hmmm ... ja, so langsam bin ich da "auf Deiner Seite" ...

    Wie in den Artikel beschrieben, bringt der PRam-Reset bei den PCI-Maschinen wie dem G3 ja nur einen Teil der Einstellungen in Nullstellung. Offensichtlich werden im NV-Ram ja ebenfalls Einstellungen bezüglich der Displaykonfiguration usw. gespeichert.

    Ich werde wohl einfach jetzt damit anfangen, die Batterie zu ersetzen und danach das PRam und NVRam zu "zappen".
    Bin gespannt und werde berichten wie´s´ausgegangen ist.

    Danke für Deine Recherche Lunde ! Du steckst offensichtlich tiefer in der Hardware als ich.

    Viele Grüße,
    Illu
     
  7. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2003
    So, neuer Zwischenstand.

    Die Pufferbatterie habe ich soeben ersetzt. Das waren aber scheinbar nur 99% der Lösung (immerhin).
    Also ... der G3 startet jetzt (nach PRAM-Reset) ordentlich, auch wird jetzt offensichtlich immer der TFT korrekt angesteuert - jedenfalls kommt ein Bild.

    Tja, also jetzt erscheint zunächst der graue Bildschirmhintergrund, dann für einen kurzen Moment das Apfelsymbol - aus dem aber sogleich ein "eingeschränktes Halteverbotschild" gezeigt ... und das war´s.
    Das NVRAM hab ich noch nicht resettet - ich hatte die "Anleitung" von Lundehundt nicht dabei :rolleyes:

    Ich schätze mal, jetzt sollte ich dem hier folgen, oder ? : http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106805

    Naja, ich halte euch wie gesagt auf dem laufenden.
    Nur irgendwie interessant, daß bislang (wenn er denn startete) alles problemlos hochfuhr ... schon heftig, was so ein kleiner Batteriewechsel offensichtlich bewirkt ...

    to be continued ...

    Illu
     
  8. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2003
    Sooo ... neuer Zwischenstand.

    ich hab den G3 samt TFT heute zu mir geholt - da lässt es sich dann doch etwas entspannter "Schrauben".
    PRam-Reset : Keine Besserung
    NVRam-Reset : Keine Besserung

    Tja, ich hab dann ein altes DVD-Laufwerk in den G3 eingebaut, von der OSX-CD gestartet und das Festplattendienstprogramm drüberlaufen lassen. Rechte mussten repariert werden, ansonsten war das Laufwerk scheinbar OK. Dann noch die Platte als Startvolume definiert - und - Neustart.

    ... und ... ER BOOTET WIEDER ! (freu).

    Danke an alle, die mit Tips zur Seite gestanden haben.

    Gruß, Illu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TFT geht geht Forum Datum
Mac Pro 09, 4 TFT´s autodetect ? Mac Pro, Power Mac, Cube 13.04.2009
iMac G4 (Lampe) TFT austauschen? Mac Pro, Power Mac, Cube 10.12.2008
Power Mac G5 mit 24" TFT und 1920x1080 ? Mac Pro, Power Mac, Cube 06.11.2008
Lauter G4 mit 24" TFT: welche Graphikkarte und Lüfter? Mac Pro, Power Mac, Cube 21.01.2008
G4 mit 24" TFT ? Mac Pro, Power Mac, Cube 18.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche