G3 schon zu alt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von don_mac, 14.08.2003.

  1. don_mac

    don_mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2003
    Hallo Leute,

    Inswischen gibt es ja schon den G5, ist da der G3 nicht schon zu alt? Was ich meine: lohnt es sich noch ein ibook G3 900 MHz zu kaufen?
    Kann ich mit dem ibook Videos mit passabler Geschwindigkeit bearbeiten bzw. ilife in vollem Umfang nutzen ohne das mit aufgrund ewig langer Wartezeiten der Spaß vergeht?

    Würd mich mal interessieren.

    Danke! :D
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    wegen der wartezeit sehe ich nicht so ein problem. klar bist mit einem desktop schneller, schon aufgrund der gesamten systemkomponennten.

    wo das problem beim ibook mit ilife anfängt ist iDVD, da es das ibook ofiziell nicht mit superdrive gibt, und iDVD mit externen brennern nicht funktioniert.

    gruss
    wildwater
     
  3. Mitraix

    Mitraix Gast

    Alles eine Frage von was du überhaupt machen willst. Panther soll auf dem G3 prima und schneller als Jaguar laufen. Also kein Grund den G3 in Pension zu schicken... :D
     
  4. Mitraix

    Mitraix Gast

    Mit dem G3? ;)

    Nöh, ich seh in der Vergleicherei keinen Sinn, es kommt einfach auf das Gefühl während des Arbeitens an und natürlich auf den Arbeitsspeicher...
     
  5. don_mac

    don_mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2003
    Danke...

    ...

    heißt das also, dass wenn ich Filme und Fotos mit ilife bearbeiten will mit dem G3 und seinen 900 MhZ gut zurehtkomme?
     
  6. sevY

    sevY Gast

    für mich fühlt sich ein g3 350 mit 1024 mb ram so an wie ein p3 700mhz / athlon 500 mit jeweils 512mb ram.

    (unter os 9.2.2 mit logic audio5)

    greetz coffeemaker
     
  7. don_mac

    don_mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2003
    Filme+Bilder- Bearbeitung mit ibook

    Hi!

    Wollte nochmal an meine Frage erinnern.

    Reicht ein ibook G3/900Mhz aus um mit angenehmer Geschwindigkeit Filme und Bilder Digital zu bearbeiten? :confused:
     
  8. box

    box MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Ich denke schon. Filme sollten mit iMovie kein Problem sein.
    MP3-ripping ist zwar mit G4 deutlich schneller, aber was macht das schon. iPhoto kann mit grossen Bibliotheken etwas lahm werden, aber da gibt es tools zum splitten.
    Ein Knackpunkt könnte DIVX- oder MPG4 Playback in Fullscreen sein, das müsste man mal ausprobieren, wenn es darauf ankommt.
    Insgesamt ist es für das meiste OK.
    Aber gibt es etwas subjektiveres als die Geschwindigkeitsempfindung am Computer???
     
  9. carsten801

    carsten801 unregistriert

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.11.2002
    wieso sollte ein G3-900 Probleme mit Fullscreen haben, wenn auf einem G3-800 es perfekt funktioniert?????
     
  10. hosh

    hosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    08.07.2003
    Divx playback im fullscreen!

    moin

    wie kann ich mir das vorstellen, das es im fullscreen mit divx probs gibt! ist die maschine (g3 900mhz) zu langsam quasi fängt der spass dann an zu ruckeln!?
    und wie sieht das aus, mit dvd normal! müsste doch sauber funtzen oder?

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen