G3 Powermac startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Granini, 06.02.2006.

  1. Granini

    Granini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hallo,

    ich habe bei meinem alten G3 versucht OS9 direkt von CD auf die Platte zu kopieren. Jetzt kommt beim Booten immer die Meldung, daß das System nur auf dem ursprünglichen Medium funktioniert. Aber jetzt kann ich nicht mal mehr per CD booten! Selbst wenn ich beim Starten "c" drücke. Was kann ich tun? Ich will einfach nur von CD booten, mehr nicht.
     
  2. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Unter welchem OS hast Du denn die Daten auf die Platte kopiert?

    Stimmt, das geht nicht von der HDD zu Installieren, das will er nur als Boot-CD!

    Was für ein CD-Laufwerk ist denn eingebaut, das originale 24x Apple Laufwerk?

    Wenn es eins aus einem PC ist, denke ich wird das nicht so gehen! ;)

    Wenn Du noch eine OSX Version hast, kommt man meißt damit auch zum Festplatten Dienstprogramm, da die Partition löschen und eine neue Anlegen, dann nochmal versuchen zu Installieren!


    Der Sisko
     
  3. Granini

    Granini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Ich weiß nicht, ob es das originale Laufwerk ist.
    Es war OS9.

    Von den OSX-CDs kann ich leider nicht booten. Liegt wohl daran, daß ich erst eine neue Firmware aufspielen muß. Aber ohne OS9 kann ich keine Firmware installieren.
    Und OS9 hatte ich natürlich versucht normal zu installieren, aber das gibg nicht, weil er eine neuere Firmware wollte, die ich allerdings auch nicht installieren konnte, weil ja kein OS installiert war ...
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Darf ich einfach fragen, welcher G3 das ist?
    Noch beige oder neuer?

    Solange nichts auf der HD ist und der Mac das CD-ROM in keiner Form annimmt, kannst Du leider nichts machen.

    Welche letzten Schritte hast Du auf dem Gerät gemacht?
    War bereits etwas auf der HD?
    Kopieren ging nämlich bei gewissen Oldies untereinander, aber man/frau sollte das System schon korrekt installieren.
     
  5. Granini

    Granini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Ich wollte es doch korrekt installieren, aber wenns nicht geht.

    Beige, das waren doch die, mit den nicht so sonderlichen Gehäusen?
    Ich habe einen mit etwas neuerem Gehäuse. Türkis.

    Ich konnte ja von CD booten. Zumindest bis ich OS9 auf die HD kopiert habe.
    Jetzt kann ich nicht einmal mehr mit gedrückter C-Taste von CD booten.
    Ich will auch erstmal gar nichts, ich möchte nur wieder booten können. Wenn auch nur von den Installations-CDs. Das wäre schonmal ein Anfang.

    Ich habe nur einen Schritt gemacht, OS9 auf die leere Platte kopiert. Mehr ging ja auch nicht. Daß man das normal nicht macht, weiß ich natürlich auch. Aber ich habs ja jetzt schon mehrmals gesagt, sonst ging ja nichts und ich konnte auch nicht ahnen, daß er dann gar nicht mehr zu Booten ist.
     
  6. Granini

    Granini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Schade, daß Keiner eine Lösung weiß.
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Mir fiele jetzt nur noch ein, daß die CD entweder nicht bootfähig oder beschädigt ist. Es ist doch eine originale Vollversion, oder nur ein selbstgebranntes Teil?
    Schau sie Dir bitte mal an, ob sie Kratzer hat oder auch verschmutzt ist.
    Dann bitte vorsichtig mit weichem Tuch säubern und erneut probieren.

    Vielleicht tröstet Dich die Anmerkung, daß auch meine Rechner - alles Oldies - manchmal mit den CDs Probleme haben. Trotz Apple-Laufwerk. Ich habe sie dann mit einem Anitistatik-Tuch abgewischt und erneut eingelegt. Meist wurden sie dann angenommen.

    Grundsätzlich sollte es egal sein, ob die Platte leer ist oder nicht - booten von CD geht immer.
    Drück das "c" bitte SOFORT nach dem Start und halte es länger fest.
    Bei älteren Modellen mit viel RAM kann es ein Weilchen dauern, bis die Eingabe greift, denn zuerst folgt die Speicherprüfung!
     
  8. nismo2000

    nismo2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.09.2005
    meine erfahrung eines G3 B&W

    schliesse das CD-LW als sekundary slave an und lasse master leer. nimm den mittleren stecker des IDE Kabels

    so funktioniert es auch mit PC-CD-LW's (und auch DVD-LW's)
     
Die Seite wird geladen...