G3 erkennt RAM nicht - Wegen PC 133???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Woody6, 06.02.2005.

  1. Woody6

    Woody6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2003
    imac G3 (OSX 3.7) erkennt RAM nicht

    Hallo Leute,

    ich habe heute einen RAM einbauen wollen (256 MB PC 133). Ein zweiter Baustein in gleicher Größe belegt den anderen Slot, allerdings auf PC 100 Basis. Da ich vorher auch schon mal PC 100 und PC 133 gemischt habe, dachte ich, das wäre kein Problem.

    Nun stellt sich jedoch heraus, das dem nicht so ist. Es wird nur der vorhandene Riegel (PC 100) erkannt. Auch als ich die RAM gegeneinander tauschte und in dem jeweiligen anderen Sockel steckte änderte das nichts.

    Interessanterweise habe ich jedoch das Gefühl, das es in einer Variante deutlich schneller läuft, kann dies aber nicht belegen. In beiden Fällen zweigen die Systemeinstellungen nur 256 MB an (PC 100). PRam gelöscht, keine Besserung.

    Natürlich kann der RAM kaputt sein. Zuvor will ich jedoch alle Möglichkeiten austesten. Insbesondere beschäftigt mich die Frage, ob ich wirklich Bausteine der Kategorie PC 100 und PC 133 (beide gleich groß) ohne Bedenken mischen kann.

    Ich bin über jeden Tipp dankbar, wie ich den RAM doch noch zum Laufen bekomme!

    Liebe Grüße, Woody6 :cool:
     
  2. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.09.2004
    sofern es gehen sollte, kann der speicher dann aber nur mit 100 angesprochen werden
     
  3. Woody6

    Woody6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Hallo,

    genau das ist meine Frage: geht das denn immer problemlos? Ich hatte zwar schon mal einen Baustein mit PC 133 drin und der funktionierte. Kann dies aber trotzdem die Ursache meines Problems sein?

    Liebe Grüße Woody6
     
  4. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Hallo,

    normalerweise läuft 133er Ram mit 100 MHz genauso, in meinem G4 jedenfalls bei vier Riegeln von drei verschiedenen Herstellern. Allerdings können die verwendeten Chips auf den Riegeln Inkompatibilitäten verursachen. Ich hab mir neues SDRAM bestellt, 2x 256, 1x 512, um die iMacs aufzurüsten - keiner davon wird erkannt, in keinem meiner Macs, auch nicht in einem 133MHz-Quicksilver des Kollegen. In den Windoof-Kisten laufen sie ohne Murren. IIRC kann auch die Cas Latency Probs verursachen (CL2, CL3).

    Grüße,

    animalchin
     
  5. Woody6

    Woody6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Hallo,

    wenn ich Euch richtig verstehe, ist möglicherweise der RAM ok aber er verträgt sich nicht mit meinem imac. Dann kann ich ihn also gar nicht umtauschen?

    Das wäre sehr schlecht.

    Was mache ich denn dann?

    Was heißt eigentlich: IIRC kann auch die Cas Latency Probs verursachen (CL2, CL3).

    Ich bin nicht so vertraut mit diesen Begriffen.


    Grüße, Woody6
     
  6. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Bei meinem alten I Mac (333) war es auch so, konnte den jedoch umtauschen. Hatte ihn bei dsp gekauft. Vorher hette ich jedoch ein Firmwareupdate gemacht.
    Gruß
    Mani
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Wo hast du denn RAM gekauft beim Normalen PC Händler aber beim Mac Dealer ?
    Der Mac verträgt sich meist nicht mit dem PC RAM, zu betrieb ist es aber eigentlich egal ob PC100/133 verwendet wird.
     
  8. Woody6

    Woody6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Beim normalen PC-Händler über ebay. Braucht denn der mac spezielle Apple-RAM's? Den vorherigen RAM hatte ich auch über einen PC-Händler bezogen, das funktionierte einwandfrei. Ich habe den Baustein heute zurückgesendet. Hoffentlich schickt mir der Händler einen anderen Typs, der auch für imacs funktioniert.
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Es gibt nicht wirklich Apple RAM nur stellt der Mac an denn RAM höhere Ansprüche als der PC deshalb sollte man immer Marken RAM vom Apple Händler nehmen oder zumindest Marken RAM der sowohl im PC als auch am MAC getestet ist.
    Hier http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/ kann man nicht falsch machen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen