G3 besitzer und null ahnung

Diskutiere mit über: G3 besitzer und null ahnung im Mac OS X Forum

  1. ganzallein

    ganzallein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2005
    Hallo
    Ich kenne seit jahren nur pc´s und bill gates höllensoftware

    nun habe ich einen G3 geschenkt bekommen und würde gerne mal schauen ob mich ein MAC begeistern kann leider musste ich feststellen das das betriebssystem zerstört ist.Ich bekomme


    "Ein Systemfehler ist Aufgetreten"

    Busfehler 1

    und Trap nicht implementiert (12)

    die Systemerweiterung hab ich beim hochfahren abgeschaltet und bekomme dieses auch angezeigt aber die fehler bleiben.

    Installiert ist laut Bildschirm MAC OS 9

    also ich bin über jede hilfe und tip sehr erfreut

    achso ich kenne rein absolut nichts was mit mac apple oder os zu tun hat ist heute meine premiere
     
  2. TheHolyCamel

    TheHolyCamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    06.05.2004
    wenn du cds dazu hast hast du erstmal einen anfang sonst musst du dir eine system cd irgendwo besorgen. sei es 9 oder mac os x was warscheinlich die bessere entscheindung ist.
    das hängt natürlich auch davon ab wie der rechner ausgerüstet ist aber dazu später mehr.

    wenn du eine installationscd hast dann leg sie in den rechner fahr ihn neu hoch und halte c gesrückt dann den bildschirmanweisungen folgen und die hd ggf neu formatieren.

    wenn das ein beiger g3 ist kannst du ohne große schwierigkeiten mac os 10.2.8 installierne welches du sicher irgendwo über ebay bekommen kannst.

    beschreibn doch mal wie der rechner aussieht und was ggf in ihm steckt (wenn du ein laufendes system druff bekommen hast über den systemprofiler)
     
  3. ganzallein

    ganzallein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2005
    aua naja ich habe ein blau durchsichtiges gehäuse man kann durch den seitendeckel G 3 lesen mhh hinten steht was von:300MHZ 512 K Cache CD-ROM 64 mb ram 6gb hd

    aber ich weiss das eine 14,5 gb platte drinne ist und das der ram auch schon aufgerüstet worden ist..desweiteren steht noch POWER MACINTOSH G3 dran

    ich habe eine cd MAC OS 9.1 aber wenn ich beim hochfahren c drücke passiert nicht viel es läuft kurz an das cd laufwerk dann dauert ewig ca 5 min und dann nix mehr ich habe auch schon das rpram oder wie das hiess gelöscht bis dreimal der gong ertönte aber auch da komm ich irgendwie nicht weiter

    alleine von sich aus von cd booten will er anscheinend nicht

    gerne hätte ich jetzt ein bios wo ich mal ein paar info´s ablesen könnte

    mhhh die vorhandene scsi karte habe ich schon vorsichtshalber entfernt

    was kann ich noch tun????
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Ein BIOS in dem Sinne wie es bei x86 PCs üblich ist gibt es bei Macintosh Computern nicht. Es gibt die OpenFirmware die dieselbe Aufgabe erfüllt aber in der der Anwender (Gott sei Dank) nichts herumpfuschen kann (respektive soll, theoretisch möglich ist es durchaus aber völlig unnötig) ;)
    Was du hast ist ein G3 B&W (Blue & White), auf dem kann man OS X installieren. Allerdings solltest du dann genügend Arbeitsspeicher installiert haben (min. 384MB für 10.3, min. 512MB für 10.4), ansonsten wartest du dich tot während der Rechner rödelt und rödelt. OS 9 würde ich dir aus dem Grund nicht empfehlen, weil es veraltet ist und mit heutiger Macintosh Software nichts mehr zu tun hat. OS X wird zwar nicht grade flott laufen, aber schließlich hast du auch "nur" einen PowerMac G3 der schon viele Jahre auf dem Buckel hat.

    Zum eigentlichen Problem: Ist die CD von der du versuchst zu booten auch bootfähig?
     
  5. ganzallein

    ganzallein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2005
    tja wenn ich das mal wüsste ich kann sie leider in meinem pc ja nicht testen aber ich habe sie von jemanden bekommen der gesagt hat die läuft einwandfrei das wäre dann auch 9.1...

    würde ich denn dann keine fehlermeldung bekommen wenn die cd nicht bootfähig wäre????
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Nein, wenn sie nicht bootfähig ist dann wird einfach nicht davon gebootet. Du musst die CD beim Start eingelegt haben (ist besser so) und C solange gedrückt halten, bis der Bootvorgang von CD beginnt. Passiert dies nicht ist entweder die CD oder das Laufwerk defekt, oder aber die CD ist eben nicht bootfähig - was ich aber nicht glaube, bei OS 9 genügt es wenn man das System einfach direkt von Festplatte auf CD gebrannt hat und die CD war bootfähig.

    Überprüf doch mal die Verkabelung zum CD-ROM, vielleicht liegt da etwas im argen.
     
  7. ganzallein

    ganzallein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2005
    also kabel sind ok und nun habe ich mal die cd eingelgt c gedrückt gehalten und es dauert ewig und aufeinmal startet ganz normal das auf der platte vorhandene os 9 mit den alt bekannten fehlern

    kann ich am pc kontrollieren ob die cd auch tut???? also anhand der ordner oder ähnliches ??? gibt es irgendwo eine möglichkeit ein boot image zu downloaden ...

    wrenn ich wenisgtens die fehler beheben könnte aber ausser dem neustart button habe ich ja keinerlei wahl
     
  8. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Nein, am PC wird die CD mangels HFS-Unterstützung nicht gelesen.

    Versuch zuerst mal, das PRAM zurückzusetzen. Schalte den Mac ein und halte Apfel & Alt(Option) & P & R solange gedrückt, bis der Gong dreimal ertönt ist und probier dann nochmal von der CD zu booten. Falls das nicht geht, versuch das installierte OS zu booten. Falls das auch nicht geht überlegen wir weiter ;)
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Nun wenn du ihn ohne Systemerweiterungen gestartet bekommst, dann kannst du auch auf dem Mac die CD einlegen und sehen was darauf ist.

    Und du kannst dann über das Kontrollfeld Startvolume die CD auswählen von der er starten sollte, oder direkt auf der CD den Installer anklicken und schauen was passiert.

    PS Um den mac kennenzulernen, ist OS 9 eigentlich der falsche Weg, für OS X ist der Mac aber zu schwach.
     
  10. ganzallein

    ganzallein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2005
    ok also ram gelöscht (schöner gong) bootet noch immer nicht von cd

    betriebsystem kann ich starten von platte kein problem herzlich willkommen bla bla und dann kommt ein fenster mit "ein systemfehler etc etc. und dann kann ich die maus nur noch nutzen um auf den neustart button zu klicken...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche