G3 beige und Pro Keyboard

Diskutiere mit über: G3 beige und Pro Keyboard im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Verdammt, ich hab mich ausgetrickst!
    Hab ein wunderbares transparentes Pro Keyboard erstanden, läuft prima, aber da ist ja gar keine Einschalttaste drauf!

    So, welche Möglichkeiten hab ich jetzt, meinen Rechner, bestückt mit Jaguar, anzuschalten? Nur am Gehäuse oder gibt es ne Tastenkombi, die mir unbekannt ist? Momentan hängt zusätzlich noch die olle ADB-Tastatur dran, aber die klaut mir Platz auf dem Schreibtisch.........

    (Sag jetzt keiner, daß ich doof bin, das weiss ich selber!)
     
  2. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.06.2005
    Das Pro-Keyboard ist vermutlich per USB an einer PCI-USB-Karte angeschlossen? Dann dürfte es AFAIK nicht gehen, m.W. die USB-Unterstützung erst durch das OS aktiv wird.
     
  3. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.512
    Zustimmungen:
    670
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Selbst die aktuellen Macs lassen sich schon lange nicht mehr über die Tastatur einschalten. Da ich ein Acryl-CinemaDisplay habe stört mich das zum Glück nicht, da man mit dem Display den rechner einschalten kann.

    Ich denke, bei Deinem G3 wird es auch tatsächlich nur über den Gehäuseschalter gehen. Oder über eine der abgespeckten, kleinen Acryl-Tastaturen. Das heisst, wenn der Generalsekretär mit seiner Vermutung bzgl. USB im Unrecht war (was ich aber nicht glaube). Selbst mein G3 b/w und mein iMac (beide mit 10.4) lassen sich nicht mehr über die Tastatur einschalten, obwohl diese noch den Einschalter haben. Scheint also in OSX nicht mehr vorgesehen zu sein. :(
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    @ Generalsekretär:
    Schön, Dich mal wieder zu sehen / zu lesen! Alles klar bei Dir?

    Das Keyboard funktioniert perfekt. Ist eh im Super-Zustand und vom künftigen Star-Musiker signiert.
    Dann muss ich den Mac wohl zukünftig über den Knopf am Gehäuse anschalten bzw. in einer Ecke versteckt die ADB-Tastatur dranlassen. Oder wie lautet denn die Tastenkombi? Einen Versuch ist es wert. Keyboard hängt über Hub am G3 beige.
    Allerdings geht auch mein Clamshell nicht an, wenn ich den Knopf auf der iMac Tastatur zum Starten nutzen will.
     
  5. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Dürfte meiner Erfahrung nach nicht gehn die Geschichte mit dem einschalten über Tastatur,hat mich auch immer geärgert.Es sei denn wirklich,das es eine geheime Kombination gibt,mit der man den Mac per Tastatur starten kann.

    MeNz666

    Sorry die dumme frage:Welcher künftige Starmusiker??
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Jemand aus diesen Forum. Macht Synthie-Mucke in Stil von DM. Hab einige Stücke von ihm, hört sich gut an!
     
  7. merowarch

    merowarch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Geht definitiv nicht mit dem Pro-Keyboard. Auch der icue wird an der nachgerüsteten USB-Karte nicht funktionieren.
    Ausschalten geht mit ctrl+F12.
     
  8. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    20.02.2006
    Selbst wenn deine USB-Tastatur einen Einschaltknopf hätte (und dein Mac USB onboard hätte etc., m.a.W., beste Voraussetzungen bei der Hardware) - über einen Hub ginge das Einschalten dann trotzdem nicht, sondern nur bei direkt eingesteckter Tastatur.

    Andererseits hier zwei vage Erinnerungen:

    1. Es gab einen USB-Hub (in den bekannten fünf iMac-Farben - von Pekingstone) z.B. bei Arktis, bei dem das anders gewesen sein soll.

    2. Einen Einschaltknopf zum Aufstecken auf eine USB-Tastatur gab es auch. M.E. hieß der Taster "iCue".

    Grüße,

    Walter.

    P.S. Hier der Hub und der Knopf:
    http://www.pekingstone.de/it/german.htm
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    :motz:

    Na gut, dann werd ich halt damit leben müssen.
    (Noch angeschlossene ADB-Tastatur unter den Schreibtisch tarn)
     
  10. aber das Wichtigste ist: die Tatata… Tatatatu… Tastatur ist signiert.:)

    Mit den kleinen Macken kannst Du dann doch leben… :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - beige Pro Keyboard Forum Datum
Wie Festplatte im G3 beige jumpern? Mac Pro, Power Mac, Cube 24.12.2008
G3 beige DT - SCSI-Kabel verlegen Mac Pro, Power Mac, Cube 01.04.2007
G3 beige Tower Öffnen: ABER WIE ???????? Mac Pro, Power Mac, Cube 04.03.2007
G3 beige DT Plattenausbau Mac Pro, Power Mac, Cube 16.02.2007
USB Pro Tastatur am G3 beige?!?!?! Mac Pro, Power Mac, Cube 20.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche