G3 b/w 300Mhz soll schneller werden – geht das???

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von riraf, 12.05.2004.

  1. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Hallo,

    habe schon die "suche" bemüht, aber ich fürchte, ich bin da nicht sehr gut darin…
    Also: Hab einen G3 blau/weiss mit ca 300Mhz, was inzwischen z.Bsp. für diverse Flashplayer 7 Anwendungen zu langsam zu sein scheint.
    Habe irgendwie in Erinnerung, mal was von Speed-Doubler oder so für Mac gelesen zu haben, finde aber nix. Ich will ein paar Mhz drauflegen ohne irgendwas aufzubohren oder ein Heidengeld auszugeben.

    Wer weiß was? Oder hat sonstige Tuning-Tipps?

    Ciao, rifraf
     
  2. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    Durch umstecken der CPU-Jumper kannst du locker auf 350 Mhz. gehen ohne Probleme zu bekommen.

    Eine Anleitung bekommst du hier!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2004
  3. one.of.two

    one.of.two Gast

     

    Geht das auch an einem alten 350 B/W und wenn ja- wie?
     
  4. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
     

    Hallo cocett! Klar geht das. Eigentlich lohnt es da auch mehr. Den kannst auf 400 Mhz. jumpern. Läuft astrein. Hab den wochenlang laufen lassen ohne Unterbrechung. Der normale Kühler wurde noch nicht mal wärmer als vorher. Anleitung siehe oben. Viel Erfolg! :)
     
  5. HAL

    HAL Gast

    Prinzipiell wäre ich mit diesen Übertaktungsspielereien
    vorsichtig. Abgesehen davon gibt es auch Prozessor-
    Upgrades, die dem B/W auf bis zu 1 GHz pushen:

    Sonnet CPU Upgrades
     
  6. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003

    Gebe ich dir prinzipiell Recht! Hatte damit allerdings nie Probleme. Nun ist aber inzwischen ein Sonnet G4 500 Mhz. Prozessor drin und da spürt man schon den Unterschied. Allerdings ist das nicht die kostengünstige Variante..... ;)
     
  7. HAL

    HAL Gast

    hast ja recht. *lieb lächel*

    aber was bei dem einen funktioniert, kann bei dem anderen
    zu dem absoluten armageddon führen. zugegeben, die cpu-
    upgrades sind nicht günstig. aber andererseits plötzlich nen
    g4 mit level3 cache zu fahren ist schon was anderes als ein
    g3... aber wem erzähle ich das... mein 9500 ist seitdem zur
    rakete geworden, naja, zumindest in verbindung mit ide und
    unendlich viel (sauteuren) arbeitsspeicher sowie einer halb-
    wegs flotten ati rage...

    ;)
     
  8. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Achtung: Ich würde den G3 nur übertakten wenn's einer von IBM is ;)

    Gruss
    Kalle
     
  9. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    todesmutig habe ich das jumpersoiegel entfernt, beherzt daran gezogen. leider bin ich ob meines minderen Englisch nicht fähig herauszubekommen, was ich laut der Anleitung nun wirklich als nächstes machen soll. Um eins nach oben versetzt wieder reinstopfen oder was?

    Mein G3/300Mhz ist übrigens von IBM.

    Bin etwas ratlos, was die ganze Sache betrifft, werde aus der Anleitung auch nicht schlau, was ich in meinem Fall tun sollte: Unter der Kappe sind 10 oder 11 Reihen von Pinpärchen:
    1 ..
    2 ..
    3 ..
    4 ..
    5 ..
    6 ..
    7 ..
    8 ..
    9 ..
    10 ..
    11 ..

    (Nummerierung läuft so, daß ich vor der schmalen Front des Mac stehe, die Klappe nach rechts öffne und die Jumperreihe auf dem Motherboard vertikal auf mich zuläuft, so wie oben zu sehen.)

    In der abgehobenen Jumperkappe sind manche Schächte mit einem messingfarbener Schuh versehen, mit dem jeweils ein Pinpärchen kontaktet werden. Andere Schächte sind leer, tot. Die genaue Kontaktbelegung der Pinpärcchen müsste ich noch einmal nachsehen, aber
    1. stimmt meine Nummerierung?
    2. Welche Kontaktbelegung brauche ich in meinem Fall von den 300 zu 350 MHz?
    3. Wie zum Teufel soll ich das machen? diese winzigen Messingkontakte rausfummeln und woanders reinstopfen, geht das?

    Vielleicht weiß das jemand.

    Danke,
    Ciao,
    rifraf
     
  10. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Ich wuerde mir an deiner Stelle ein 900Mhz/512KiB- fuer 249$ oder ein 1Ghz/1MiB G3 Upgrade fuer 349$ kaufen. Damit bist du nicht nur auf der sicheren Seite sondern hast auch ein viel schnelleres System.
     
Die Seite wird geladen...