G3 500MHz iBook zu schwach für YouTube Videos?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von mr-macintosh, 26.02.2007.

  1. mr-macintosh

    mr-macintosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Hallo,

    Ich besitze neben meinem "großen" Mini noch ein altes G3 iBook mit 500MHz für Präsentationen und sowas für die Uni. An sich kann man damit auch noch alles machen, allerdings gibt es ein Problem bei Abspielen von YouTube Videos.
    Der Ton läuft schneller als das Bild. Dies lässt sich durch die Qualitätsreduzierung auf "niedrig" etwas verbessern, allerdings merkt man nach wenigen Minuten die Abweichung erneut recht deutlich.

    Gibt es eine Möglichkeit wie man das beheben kann oder ist der Mac dafür einfach zu schwach?
     
  2. MacOSY

    MacOSY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.03.2006
    Nee, bei mir geht's einigermaßen. (iMac G3 mit 500 MHz)
    Allerdings ist die Bildfrequenz relativ niedrig, ca. 2-10 fps schätze ich mal. Das hat aber nichts mit der Bildsynchronisation zu tun ...

    :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 500MHz iBook schwach
  1. Sascha CMN
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.431
    Sascha CMN
    19.06.2013
  2. MircoHRO
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.940
    cubd
    29.05.2010
  3. Aehne
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    412
    Aehne
    20.10.2009
  4. bueschell
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    378
    bueschell
    05.09.2009
  5. iggu
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    319
    iggu
    05.09.2009