FW- Platte formatieren?

Diskutiere mit über: FW- Platte formatieren? im Peripherie Forum

  1. Gandi

    Gandi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Servus!

    ich habe hier eine 160 GB HD im IceCube Firewire Gehäuse.
    Auf dieser Platte ist bereits eine 30 GB Partition in FAT32. Dies war meine Sicherung von der Dose vorm Switchen. Anschliessen, Ping, auf dem Desktop und im Finder hab ich meine Partiton "Sicherung". Einwandfrei.

    Nun würde ich aber gerne den bis Dato unformatierten restlichen Platz auf dieser Fesplatte für OSX formatieren.
    Wie mach ich das am besten? Mit dem Festplattendienstprogramm komme ich leider nicht weiter.
    Es wird zwar die komplette HD angezeigt, die möglichen Aktionen beziehen sich aber scheinbar nur auf den bereits formatierten Bereich. Und den möchte ich ungern löschen!

    Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Gruß,

    Gandi
     
  2. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2004
    Ich weiß was:

    Zieh einfach die Daten einfach auf deine interne Platte, und versuch dein Glück nochmal über das Dienstprogramm. Dann kannste zumindest sicher sein, dass dir nix verloren geht.
     
  3. Gandi

    Gandi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    An sowas in der Richtung habe ich auch schon gedacht.
    Allerdings wollte ich einen Teil in Fat32 als "Sharing Plattform" behalten.
    Und ich weiß nicht, ob es möglich ist, die Platte nur teilweise unter Panther zu formatieren.
     
  4. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2004
    Das Tool ist mächtig, du kannst auf jeden Fall partitionieren und für Mac OS entsprechend formatieren. Ob das Tool auch Fat32 als Format drin hat weiß ich nicht.
     
  5. Gandi

    Gandi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Bräuchte ja nichtmal FAT32 herstellen können. Sollte nur ein wenig Platz lassen.
    Die "Sharing" Parition würde ich dann mit Windows herstellen.
     
  6. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2004
    Denke das ist kein Problem soweit.
     
  7. shihis

    shihis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2004
    @Gandi
    Ich klink mich hier mal ein. Habe dasselbe Problem. Hab eine 20GB Firewireplatte mit einer 5 GB FAT32 partition drauf. Habe jetzt mehrere Stunden damit verbracht, die Platte in verschiedensten Variationen (Win200 und Mac) zu partitionieren. Eine Möglichkeit FAT32 und HFS+ gleichzeitig auf die doffe HD zu bekommen, ist mir allerdings nicht gelungen.

    Bin an einer Lösung auch brennen interessiert

    MfG shihis
     
  8. Pulk

    Pulk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2003
    http://macosxhints.com/article.php?story=20030613121738812
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche