Für die Trusted Computing Platform brauchts noch mehr als nen Chip im G5

Diskutiere mit über: Für die Trusted Computing Platform brauchts noch mehr als nen Chip im G5 im Mac-Gerüchteküche Forum

  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Aus diesem Grund bekommt Windows "Longhorn" auch noch einen neuen Systemkern namens "Nexus". Erst dieser neue Systemkern ergibt zusammen mit dem "Fritz-Chip" auf dem Motherboard eine TC-Platform.
    Beide zusammen ergeben Big-Brother uuf Windows-PC´s.

    Damit Applle auf dem Mac eine TC-Platform etablieren könnte,
    müssten Sie uns also auch noch eine komplett überarbeitete MacOS X Version andrehen, inkl. entsprechenden Chips in den Notebooks/Desktops/Servern.

    Bisher ist davon keine Spur zu entdecken. Also: Zur Zeit keine Gefahr auf dem Mac.

    Bitte lest euch das hier durch:

    http://moon.hipjoint.de/tcpa-palladium-faq-de.html


    Lace
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    da steht uns noch einiges bevor :(

    Hoffe, das Apple den ****** nicht mitmacht... sonst kommt auf mein Book doch ne andere Linux-Distri. ...
     
  3. Jerry

    Jerry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.11.2003
    Daß Apple bei der Geschichte nicht mitmacht hoffe ich natürlich auch, nur gibt es da ein kleines Problem: Wie ich gelesen habe, sind einige Senatoren in Amiland ganz wild darauf, diesen Chip per Gesetz durchzubringen. Das würde bedeuten, daß Apple bezwungen ist, die Teile in ihre Systeme einzubauen. Zu dem Thema gab es auch mal vom CCC eine Chaos-Radiosendung. Die meiste Zeit haben die Moderatoren zwar nur Blödsinn gemacht, aber einiges kam doch rüber, was man mit dem Chip alles anstellen kann (sowohl negativ als auch positiv)

    Jerry
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Aua. Am besten noch: "Wählt mich und ihr habt keine Viren-Mails mehr in der Inbox!"
     
  5. Jerry

    Jerry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.11.2003
    Den Amis trau ich das echt zu, daß sie solch einen Kandidaten wählen würden *seufz*. Ach watt soll's....sehen wir der Zukunft gelassen entgegen. Früher hab ich immer meine Großeltern ausgelacht, wenn sie gesagt hatten, wie schön das Leben früher gewesen ist und daß sie sich die alten Zeiten wieder herbeisehnen. Ich hätte nie gedacht, daß ich mit Ende 20 schon in diese Phase eintrete, wo ich mir die Computerwelt von vor 15 Jahren zurückwünsche....Es läuft in meinen Augen alles definitiv in die falsche Richtung.

    Jerry
     
  6. musklon

    musklon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Also der Wahlkampf in den USA geht in die heiße Phase. Würd mich nicht wundern wenn da auf einmal ein Wurm namens Osama auftaucht und ganz durch Zufall ein paar unbedeutende Pentagon- Server flachlegt ;)
    Das würde der ganzen Paranoia noch mehr Auftrieb geben und unser guter alter Goergie hätte einen Haufen Stimmen mehr.
    Die Verabschiedung des Fritz- Chip`s per Gesetz ist dann die logische Konsequenz ...... motz

    Greetz,
    OLLI kopfkratz


    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Es gibt zwei Ding auf der Welt die unendlich sind. Das Universum und die Dummheit der Menschen
     
  7. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Hat Georgie Boy nicht erst gesagt, er wolle "weise mit dem Geld der Amerikaner" umgehen? Deswegen steigt das Defizit ja auch auf nie dagewesene Höhen! Aber natürlich nicht für so unbedeutende Sachen wie Umweltschutz, Rente oder Krankenversicherung, nein, Gott bewahre! Schon eher für Steuererleichterungen für Reiche und Waffenkonzerne, jaa, das is was feines! Und natürlich wird bei jeder Gelegenheit wieder die olle Kamelle vorgebetet, der Irak hatte Massenvernichtungswaffen, so lange, bis es einfach jeder glaubt (Inkl. Lord Hutton).

    Amerika, was machst du nur?
     
  8. Gargoyle

    Gargoyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2003
    naja, beim gedankenan das amerikanische bildungssystem bin ich dann wieder erleichtert...
    sie werden vdie welt vielleicht 20 jahre terrorisieren können aber spätestens dann haben wir sie wissenschaftl. in der tasche und dann byebye..
     
  9. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.01.2003
    na, das will george doch jetzt richtig hart prüfen, ob die behauptung der geheimdienste wahr gewesen sei. tony übrigens auch. :D
     
  10. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Prüfungsergebniss nach der Wahl.... :) Und Tony ist wieder der Arsch :D

    aber wir schweifen ab ;)
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche