für die musique. powerbook || macbook ?

Diskutiere mit über: für die musique. powerbook || macbook ? im Digital Audio Forum

  1. tequilo

    tequilo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    25.09.2004
    hey ihr süssen apple boyz

    ich nutze reason als halbplayback machine und muss das jetzt mobil laufen lassen können, benutzt werden doch viele instruments und effects, dann auch mal logic express um audio aufzunehmen. für ein macbook pro langt meine knete leider mal wieder nicht, muss entscheiden zw. powerbook g4 (letzte generation) oder einem macbook. mir ist nicht so wichtig, die schnellste kiste zu haben, es soll zuverlässig laufen und dabei nicht laut sein, ausserdem gefällt mir der PC Card Slot des Powerbooks, brrrrrr ;o) ist das blöd von mir, soll ich die finger von den powerbooks lassen, sind die macbooks für musikrecording voll geeignet (externes audiointerface vorausgesetzt) ???

    ein betrunkener
     
  2. Der_Alex

    Der_Alex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.09.2003
    Mit nem MacBook fährst ganz gut. Wenn du aber auf den PC-Card Slot angewiesen bist musst du zum Power- bzw. ProBook greifen.

    Alex
     
  3. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Also ich habe bevor ich meinen MacPro angeschafft hab mit meinem MacBook recordet (LogicExpress) und da brachte das MacBook erstaunliche Leistungen.
    Selbst bei immensen Spurzahlen geht ihm nicht die Puste aus (und ich hab noch das CoreDuo Book).
    Ich kann es dir also auf jeden Fall empfehlen :)

    Grüße,
    Robert :)
     
  4. big_Jim

    big_Jim Gast

    das macbook kannste vergessen... ich würde ein powerbook g4 nehmen, aber wenn es dir nur auf den PC-Card Slot ankommt, kannst du ja ne externe lösung kaufen, also einen externen card reader
     
  5. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Schonmal mit nem MacBook recordet?
    Bis auf den für diese Zwecke einfach zu kleinen Bildschirm läuft dass 1a.
    Ich wüsste gerne worauf du deine Aussage stützt?
     
  6. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    Registriert seit:
    14.11.2003
    also das macbook ist fürs recording bestimmt besser als ein powerbook.
    Aber du willst ja reason laufen lassen, da wäre es wichtig zu wissen, ob dein reason als ub version vorliegt oder nicht. Falls dein reason eine ppc version ist, bist du mit einem powerbook od. ibook besser bedient, da reason auf dem mb unter rosetta laufen würde, was sich in der performance deutlich bemerkbar macht.
    Ansonsten würd ich dir auch zum mb raten.
    Das gibt es im moment hier recht günstig http://www.multiware-tn.de/refurb.htm
     
  7. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    man man man, was für Halbwahrheiten hier wieder :faint:

    Punkt 1:
    wenn Du viel mit Reason & anderen PlugIns arbeitest kommt ganz klar nur das MacBook in Frage.
    Das ist von der CPU-Leistung so dermaßen dem Powerbook überlegen, daß es sich gar nicht mehr
    daran zu denken lohnt, sich nen PowerBook zu kaufen (in dem Fall auch Used/2nd Hand).

    Punkt 2:
    wichtig wäre allerdings 2GB RAM & auch eine ordentlich schnelle HD. Für ernsthaftes Audio-Recording
    kommt nur eine Seagate 5400rpm oder Hitachi mit 5400rpm in Frage.
    Vergiß die billigen & lahmen Fujitsu, Toshiba oder Samsung. Falls so eine in Deinem MacBook dann drin stecken
    sollte, gegen Seagate/Hitachi intern tauschen & die andere als Backup-Disk (in nem Gehäuse) nutzen.

    Punkt 3:
    Reason ist sehr wohl UB, seit Version 3.05 !! Musst dann nur updaten (evt. kostenpflichtig), dafür kannst
    aber dann die volle CPU-Power des MacBooks auch wirklich nutzen.

    Punkt 4:
    an das MacBook kann man ja noch z.B. nen 20"-TFT dranhängen und den als Main-Screen nutzen für Logic.
    Reason oder andere SoftSynths/PlugIns könnte man auf das Display des MacBooks auslagern.
    Gerade beim Arbeiten mit Softsynths ist "Multiscreen" eine sehr feine Sache, nur zu empfehlen.


    So on ... hoffe das hilft weiter ;)
     
  8. HaSchuk

    HaSchuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    02.01.2007
    Sorry, aber ich habe bereits vor etlichen Jahren ernsthaftes Recording unter Windows mit 4.200U Standard-IDE-Festplatten unter ATA-66 mit bis zu 48 Spuren (48 kHz, 24 bit) betrieben, was einer erforderlichen Schreibrate von ca. 6,6 MB pro Sekunde und damit einer realen Disk-Auslastung von ca. 55% entsprach.

    Dem generellen Hype nach ca. 10% schnelleren Laptop-Festplatten im Vgl. zu Samsung etc. kann ich nicht nachvollziehen, da eine normale 5.400 Laptop-Platte von Samsung ca. 30% schneller ist als damalige HDs.

    Gruß

    Harald
     
  9. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Fährst du einen Audi ? :cool:
     
  10. tequilo

    tequilo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    25.09.2004
    hi, Danke ,das sind alles sehr gute Tips, D A N K E. Grosser Monitor anschliessen, ist daheim natürlich super, ich brauche eine mobile music machine für hotel bars etc. da wäre ein grosser bildschirm zu affektiert, reason als universal binary, das muss sein, wie ists mit dem Lüfter beim macbook, wird das MacBook laut bei Betrieb? ich meinte PC- Card, weil ich mir eine indigo io Karte kaufen würde, wenn ich einen externen PC Card Reader kaufe, kann dieser die performance eines pc card slots haben ?
    Audi fahr ich nich, gibts nen apple audi for boyz?? :o)
    gruss tequilo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - musique powerbook macbook Forum Datum
PowerBook G4 als Multitracksklave Digital Audio 23.08.2013
Mischpult ans powerbook? Digital Audio 02.03.2008
Mit Masterkeyboard über Powerbook "Klimpern" Digital Audio 24.09.2007
Keine analog Stereo-Aufnahme mit Powerbook mehr möglich! Digital Audio 26.06.2007
mit powerbook "was sie hören" aufnehmen Digital Audio 23.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche