FTP-upload von Mac über PC-Server...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von monizim, 14.07.2004.

  1. monizim

    monizim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2003
    Hallo ihr lieben mac-user,

    würde mich über jede Antwort zu folgendem Problem freuen.

    Also, zum Einen der Rechner:
    G4, 1GHz Power PC, OSX 10.2.8, Interarchy FTP-Proggi (u.a.)

    Zum Andern der Server:
    PC-Server, WIN 2000 Serveredition, Ken-DSL-Software

    Das Problem: Ich hab keine Change mich via Interarchy auf einem
    beliebigen FTP-Server einzuloggen. Auch nicht via GoLive o.ä.
    FTP ist auf beiden freigegeben...

    Hat jemand eine Idee?

    VG Moni
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Versuch mal ein Alternativ-Programm zu benutzten.
    Mein persönlicher Favorit wäre defekter Link entfernt. Ansonsten fällt mir spontan noch defekter Link entfernt ein.
     
  3. monizim

    monizim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2003
    Auch Fetch führt wie viele andere nicht zum Erfolg...
    Ich habe unendlich viele ausprobiert...
    Es liegt nicht an der FTP-Software bzw
    an den User-Login-Daten, sondern es scheint
    wir kommen einfach nicht via FTP ins Netz.
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Wie sieht es mit deiner Netzstruktur aus? Router? Firewall? NAT?

    Da gibts gerne mal Probleme mit FTP. Informier dich gegebenenfalls mal näher über aktives versus passives FTP.

    cla
     
  5. monizim

    monizim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2003
    router - ja (?)
    firewall - nein
    nat - keine ahnung (wovon sprichst du?) :D


    wo denn nur?


    aktivus versus passus - römer? :D


    sorry, wenn ich mit diesen fachbegriffen umgehen könnte,
    dann könnte ich das problem wahrscheinlich selbst lösen -
    ich bin in dieser richtung ein echter laie... :eek:
     
  6. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Sorry, war vielleicht etwas zu chinesisch. Du hast also beide Rechner HINTER einem Router angeschlossen? Oder ist der Win-Server zugleich Router? (Weil da son komisches Ken-DSL drauf läuft)

    NAT = Network Adress Translation. Da du zum Internet hin nur eine IP besitzt, du aber im Netzwerk mehrere Rechner mit unterschiedlicher IP besitzt, muss der Router die Daten entsprechend den richtigen Rechnern wieder zuordnen, wenn die Anfragen aus dem Internet zurückkommen.
    Beispiel: du gibst in den Browser auf deinem Mac "www.macuser.de" ein...die Daten werden vom Rechner an den Router geschickt. Dieser verpackt die Daten mit seiner IP neu, und schickt sie an den Macuser Server. Der schickt dir jetzt dann seine Internetseite...und zwar an deinen Router, weil er von den Rechnern in deinem Netzwerk nix weiß. Jetzt muss dein Router das Packet wieder auspacken, und nachkucken, an welchen deiner Rechner die Daten denn überhaupt geschickt werden sollen. Das macht er dann, und schickt dir die Daten auf deinen Rechner. Und jetzt erst siehst du die Internetseite von Macuser. (alles etwas vereinfacht dargestellt).

    Ich habe zwar immer noch keine konkrete Ahnung, wo dein Problem genau liegt, aber da du schon verschiedenste FTP-Clients ausprobiert hast, gehe ich mal davon aus, das dein Problem nicht auf dem Rechner zu suchen ist, sondern in deiner Netzwerkkonfiguration. Irgendwie vermute ich auch, das es mit dem Ken DSL zusammenhängt, da ich einige Leute kenne, die mit dem Zeugs schon öfters Probleme hatten.

    Wg. Aktiv/Passiv: Es gibt 2 Möglichkeiten FTP zu betreiben. Aktiv und Passiv eben.Die Unterschiede möchte ich hier jetzt erstmal nicht näher aufführen, das würde zu viel Fachchinesisch werden.
    Aber kuck mal in deinen FTP-Programmen, ob es in den Einstellungen die Möglichkeit gibt, zw. Aktiv/Passiv umzuschalten. Wenn ja, schalte da mal um, und kuck, ob sich was bessert.
    Als FTP-Browser kann ich für Mac den "RBrowser Lite " empfehlen.

    Noch ne Möglichkeit: Kann es sein, das du über den WinServer über KenDSL online gehst? KenDSL fungiert doch auch als Proxy (Zwischenspeicher). Das mag für Internetseiten gut funktionieren, aber für FTP ist das nicht so das wahre. Überprüfe mal im KenDSL die Einstellungen, ob es da auch was zu FTP gibt, und ob da womöglich was falsch eingestellt ist. Leider (gottseidank :)) kenne ich die KenDSL Software nicht näher, kann dir dazu also nix weiteres sagen.

    cla
     
  7. monizim

    monizim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2003
    boah cla ... schreibst du mit 10 fingern? :D das ging ja schnell... danke

    ich werde deine vorschläge mal stück für stück abchecken, das wird ne weile dauern. aber ich werde euch spätestens morgen bericht erstatten wie es gelaufen ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen