FRUST! Display, never ending story

Diskutiere mit über: FRUST! Display, never ending story im MacBook Forum

  1. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    G4 PB 15"
    Phase 1: links hell, rechts dunkler
    Garantitausch Display
    Phase 2, eine Woche darauf: links dunkel, rechts heller
    Garantietausch Displayeinheit
    Phase 3: Ein dauerrotes Pixel, horziontal etwa bei 25% der Bildschirmbreit, vertikal genau in der Mitte, also dort, wo man es IMMER sieht, bei Textverarbeitung, eMail, Graphik, etc.

    Da es die Industrie geschafft hat, dem Kunden aufzuzwingen, dass er Pixelfehler bis zu einem gewissen Grad einfach zu akzeptieren hat, ist das sicher kein Garantiefall mehr. Ich möchte am liebsten dieses Ding gegen die Wand werfen, in tausend Trümmer schlagen oder sostwas destruktives damit tun - zum Heulen ist das. Ein Teil um 2.500 Euro, zweimal Displaytausch und jetzt ein Fehler den man mich zwingt jahrelang zu ertragen, jeden Tag, jede Sekunge in der ich auf den Bildschirm schaue das Bedürfnis zu haben, es zu putzen, wissend, dass das nichts bringt.

    Abgesehen davon dass ich mir sowieso kein neues leisten kann, man KANN derzeit für mindestens ein Jahr, wenn nicht sogar zwei, garkeinen Apple kaufen, es sei denn, man steht auf strategisch TOTE Hardware.

    Hoffentlich gibt Steve das nächste Mal bekannt, dass er die MISTFIRMA die diese Versagerdisplays verbaut, feuert. Welchen Prozessor er einsetzt ist mir schnuppe, das Display sehe ich aber immer.

    Apropos:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=34908&highlight=pixelfehler+test

    Demzufolge hat praktisch JEDER FÜNFTE ein Display mit einem kaputten Display. Ich glaube, da ist selbst die Gericom Statistik besser, oder? Ich hatte ja schon viele Notebooks, aber noch nie einen derartigen Krampf mit einem TFT.


    Nein, definitiv, das macht mir keine Freude mehr. Schrotthardware kriege ich wirklich anderswo viel, sehr viel billiger.

    sehr traurig
    SC. :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Sowas ist natürlich schade... :rolleyes:

    Mein Display läuft seit über einem Jahr wunderbar ausgeleuchtet und ohne Pixelfehler. *klopfaufholz* Es kann also auch anders gehen.

    Mein Beileid. Ich würd auch auszucken wenn mein PB nicht so laufen würde wie ich es erwarte. :(

    MfG, juniorclub.
     
  3. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Ein Pixelfehler bedeutet noch lange nicht, dass das Display kaputt ist. Sorry, aber bei anderen Herstellern gibt es genau so gut kaputte Pixel.

    Ich hatte übrigens schon genügend rote Subpixel bei genügend TFT-Bildschirmen von genügend vielen unterschiedlichen Herstellern um zu wissen dass es am Anfang wirklich nerven kann.

    Aber irgendwann hast du definitiv besseres zu tun als ständig auf dieses rote Pixel zu starren, zumal man es bei hellen Hintergründen sowieso nicht sieht. Jedes einzelne Staubkorn müsste theoretisch deutlich störender sein. Sorry, aber leb damit oder heul weiter. Viel ändern kann man jedenfalls nicht.
     
  4. iNox4

    iNox4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2005
    ich würde mit klage drohen. du hast nun anspruch auf ein weiteres display, denke ich. lass es so oft tauschen, bis es funktioniert. geh in nen anderen store. probier alles aus... das muss klappen!
     
  5. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ich weiss, dass die Industrie das so proklamiert und es rechtens ist, mir bis zu 5 kaputte Pixel zuzumuten (solange nicht wenigstens 2 weniger als 2.5cm nahe zusammen kaputt sind).
    Soweit die Meinung derer, die mein Geld nehmen und dafür möglichst wenig tun wollen.

    Für MEINE Wahrnehmung ist das ein mangelhaftes Gerät. Vielleicht ist "kaputt" ein wenig hart formuliert, aber es ist _mangelhaft_.

    Weisst Du, ich transportiere das PB immer in Hartschale, damit sicher nichts auf das Display drückt, ich kaufe teure TFT Putzmitte/Tücher, obwohl ich nicht sicher bin ob mir hier nicht nur das Geld aus der Tasche gezogen wird und ich lege immer beim Transport dieses MARWARE Schutzflies auf die Tastatur weil ich mal gelesen habe, dass sich sonst die Tastatur auf dem TFT abdrücken _kann_. Wenn ich ein Staubkort wahrnehme, putze ich es weg - und nochwas: Staubkörner LEUCHTEN nicht rot, GERADE bei hellem Hintergrund (also faktisch immer) sieht man dieses Mistpixel am besten. Ich habe pixel check probiert, es ist bei WEISS und GRÜN ideal zu sehen, genau so wie jetzt, auf dem Hintergrund der macuser.de Oberfläche...

    Leben damit werde ich wohl oder übel müssen, mehr übel als wohl, in dem Bewusstein, viel Geld für ein mangelhaftes Gerät bezahlt zu haben, so wie nach der Umfrage hier im Forum anscheinend jeder 5. Apple-Notebookkäufer.

    Soll ich mich jetzt freuen? Wahrscheinlich sollte ich dankbar sein, dass nicht gleich 4 Pixel hin sind, nicht wahr? :mad:
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich würde auch an die Decke gehen, da kann ich mich sehr gut hineinversetzen. Also ich würde versuchen mich der Verdrängung zu bedienen. Einfach verdrängen, dass dein Book einen kleinen Fehler hat und es zu DEINEM Book erklären, denn nur deines hat, in weiter, weiter Entfernung einen kleinen roten Pixelfehler an genau dieser Stelle. Das macht es zu DEINEM Book.

    dasich
     
  7. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Als Notlösung (bevor du es dich Krank macht) mit einem feinen Filzschreiber das rote Pixel mit Schwarz überdecken ?
     
  8. SilentCry

    SilentCry Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Das war ganz, ganz lieb :) Danke! Quasi wie eine Sommersprosse auf dem Gesicht der Liebsten :)

    Ohja, tatsächlich, das hilft mir , danke. SC
     
  9. SPECIAL_ED

    SPECIAL_ED MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2005
    Nach einer Woche benutzung meines 12' iBooks, habe ich nun auch ein Pixel fehler, desweiteren ist das ganze Panel verrutscht, es ist nach rechts unten abgesackt?
    Ich hätte sowas von apple nicht erwartet, Design ist nicht alles....!!!
     
  10. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Ich würde mal versuchen, mit einem weichen (!) trockenen Tuch mit leichten (!) Druck an der Stelle zu reiben, wo sich der Pixelfehler befindet.

    Ich habe vor einer Woche auf meinem PB einen eigenartig leuchtenden Pixel (auf grün und weiss am besten zu sehen, auf schwarz gar nicht) gesehen und das mit dem Pixelcheck-Tool überprüft - es scheint wirklich ein Pixelfehler gewesen zu sein. Ich habe das dann wie oben beschrieben versucht und die Stelle ist tatsächlich verschwunden. Ich bin nicht 100% sicher, ob es wirklich ein Pixelfehler war, es könnte natürlich auch ein Staubkorn o.ä. gewesen sein, nur glaube ich nicht, dass das auf diese Weise "leuchten" würde.

    Einen Versuch ist es wert, wie ich finde, kaputt gehen tut jedenfalls nichts, wenn man vorsichtig vorgeht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FRUST Display never Forum Datum
MacBook Pro schaltet sich nicht mehr ein - Defekt Nr. 4! Kann das sein? MacBook 22.07.2008
MacBook Pro es...mich an!!!!! (Frust-Tread) MacBook 22.12.2007
MacBook Pro: Erfahrungsbericht und Frust... MacBook 17.10.2007
Frust ablassen.... MacBook 13.03.2005
iBook FRUST!!!! MacBook 06.02.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche