Fruity Loops-Alternative für den Mac?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Ochi, 10.11.2003.

  1. Ochi

    Ochi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Hi!

    Ich habe lange Zeit sehr gerne am PC eines Bekannten mit an Fruity Loops herumgeschraubt.
    Da ich nun bald meinen G5 bekomme, wollte ich gerne wissen, ob es für den Mac ähnlich aufgebaute Programme gibt. :confused:
    Womit arbeitet Ihr (semi-professionell) so?
    Ach ja, und es wäre nicht schlecht, wenn Eure "Tipps" nicht nur über einen Kompressor sondern auch über einen Spectralizer verfügen würden...

    Gruß&danke im Voraus,
    Ochi.
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Fruity Loops…ich kenne das und mochte es nie. Aber du wirst 100% zufrieden mit Propellerhead Reason (www.propellerhead.se) sein oder auch Ableton Live (www.ableton.de) könnte dir gefallen. Beide sind um Längen besser und ebenso einfach zu bedienen.

    Nun zu Kompressor und Spectralyzer. Über den Kompressor müssen wir nicht reden, aber was willst du denn mit einem Spectralyzer in Sequenzerprogrammen wie FruityLoops, Reason & co? Spectralyzer sind meines Wissens nach Frequenzspektrenanalyzer die zum Mastering als graphische Referenz dienen. Naja, wie dem auch sei, es gibt soetwas im Waves Masteringbundle (http://www.waves.com).


    Liebe Grüße
    Yves
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. Ochi

    Ochi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.11.2003
     

    Habe mir mal beide Sites angesehen: Sieht sehr lecker aus. Nur fand ich da keine Infos, ob sie auch so appetitliche Spielereien, wie eine frei programmierbaren x-y-Controller haben. (Via plugin vielleicht!?)
    Ich meinte mit Spectralyzer, ob es ein Paket/Bundle gibt, in dem es denn zusammen mit einem Sequenzer zu erstehen ist.
    Das Waves Masteringbundle schaue ich mir also jetzt mal an!

    Gruß&danke bisher,
    Ochi.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2003
    Ist Reason eine Hybrid-Version? Ich habe Reason 2 für PC auf 3 CDs.
     
  5. Ochi

    Ochi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.11.2003
    System requirements
    Here's what you need to be able to run Reason 2.5:

    Windows
    Intel Pentium 2 or better + 233 MHz or faster + 64 Megabytes of RAM + CD-ROM drive, Windows 98, ME, 2000 or XP (or later) + 256 color monitor (or better), 800x600 or larger + A 16 bit Windows compatible audio card, preferably with an ASIO or DirectX driver + Microsoft DirectX (if supported by the card) + A MIDI interface and a MIDI keyboard (or similar).

    Mac OS
    For Mac OS X: Any computer that runs Mac OS X version 10.1 or later. For Mac OS 9: A Power Macintosh with 604, 604e, G3 or G4 processor or better + 166 MHz or faster + 128 Megabytes of RAM + Mac OS 9.0 or later. CD-ROM drive + 256 color monitor (or better), 800x600 or larger + A MIDI interface and a MIDI keyboard (or similar). system requirements.

    <----Keine Angabe, ob das eine Hybridversion ist!


    Und ich stöbere gerade im MusicStore Köln, die haben auch eine große MacEcke...
     
  6. Soulcripple

    Soulcripple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2002
    &nbsp;

    Wenn ich mich richtig erinnere, hatte die CD's schon lange nicht mehr
    in der Hand, sind beide Versionen auf den CD's (Mac und Windows)!
     
  7. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2003
    Das wäre der Hammer. Ich bin ja Hobby-DJ und schließe immer aus Spaß mein iBook noch mit an. Ich nutze es aber eigentlich nur, um mal ein Intro mit iTunes abzuspielen.

    Mit Reason hätte ich endlich eine richtige Verwendung für mein iBook.

    Yeah :music drumm
     
  8. sevY

    sevY Gast

    zum „programmierbaren x-y Controller“:

    Man kann in Reason alle Parameter automatisieren. Entweder per ext. Midi-Schraubbrett ;) oder in Reason selbst per Editor.

    Hybrid CD:

    Also auf geht's ;)

    Liebe Grüße

    Yves
     
  9. sevY

    sevY Gast

    &nbsp;

    Ich denke wenn du ein Bundle aus Sequenzer und Plugins haben möchtest, dann suche eher in den Stores als bei den Händlern direkt. Es sei denn, diese stellen die von dir gewünschten Plugins her.

    Am besten mal bei http://www.osxaudio.de nachfragen. Dort macht man dir vielleicht einen extra Preis wenn du sagst, das du beides haben möchtest.

    Liebe Grüße

    Yves
     
  10. Ochi

    Ochi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Endlich mal ein vernünftiges Computerforum!
    In der Dosenwelt sucht man SO etwas lange und vor allem vergeblich!
    Also muchas gracias für die Tipps!
    Ich schaue jetzt nur noch, ob und wo ich über die Edu-Schiene eventuell ein paar € weniger löhnen darf und entscheide mich dann mal in Ruhe.
    (Werde morgen/übermorgen in Köln mir auch das eine oder andere Programm mal ansehen. :D )

    Danke&Gut's Nächtle!
    (Ich fahre jetzt zur Nachtschicht!)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen