FritzBox 7270 und Siemens SL37H

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Helius, 28.08.2008.

  1. Helius

    Helius Thread Starter MacUser Mitglied

    230
    12
    21.08.2007
    Hi,

    ich habe gerade meinen 1und1-Vertrag verlängert und erhalte jetzt nach einigem hin und her die FritzBox 7270 + EUR 200,- Gutschrift kostenlos :D

    Nun brauche ich auch noch ein neues DECT-Telefon und überlege, ob ich das anstelle des Komplettpakets von Siemens SL375 die Basisstation nicht einfach weglassen kann und stattdessen nur das Telefon (SL37H) an die DECT-Basis der FritzBox anschließe?

    Hat hier vielleicht jemand mit dieser Kombination schon Erfahrungen gemacht und weiß, ob der integrierte AB der FritzBox sich über das Mobilteil ansteuern + abfragen lässt?
     
  2. Payton

    Payton MacUser Mitglied

    550
    46
    13.03.2008
    Ja, aber nicht über das eigene Menü, sondern über Eingabe von Codes über die Tastatur des Telefon's. AB abhören z.B. **600
     
  3. Helius

    Helius Thread Starter MacUser Mitglied

    230
    12
    21.08.2007
    Dann wird die Benachrichtigung über eingegangene Anrufe wohl auch nur an der FritzBox signalisiert und nicht am Mobilteil, oder?

    Gibt es darüber hinaus noch Gründe die dafür sprechen, das Mobilteil doch lieber an der Siemens-Basisstation zu betreiben?
     
  4. HJOrtmann

    HJOrtmann MacUser Mitglied

    478
    22
    07.02.2006
    du erhälst einen "Anruf" (*MWI) im Handgerät, aber die Lampe geht nicht an. Bei der 7270 empfehle ich --> http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=361 - für diese und die folgenden Fragen :)

    ansonsten: ja - der offene Standard DECT/GAP kann zu wenig, d.h. die 7270 unterstützt dein Handgerät längst nicht so gut, wie die Siemens Basis es kann. Nimm die Siemens Basis, schalte bei der 7270 DECT ab, und alles funktioniert.


    btw: warum Gutschrift ?
     
  5. Helius

    Helius Thread Starter MacUser Mitglied

    230
    12
    21.08.2007
    Weil ich bitterböse bei 1und1 gekündigt habe und mich darüber beschwert habe, dass:

    a) die Konditionen für einen 2-Jahresvertrag miserabel sind
    b) die Konkurrenz (Alice, KabelD, etc.) günstiger ist
    c) weil ich nicht knapp 200,- für eine FritzBox zahle, die Neukunden für lau dazubekommen

    Die haben mich nach der Kündigung dreimal angerufen und mir beim ersten Mal 100,- Gutschrift angeboten, beim zweiten Mal nur die kostenlose FritzBox und heute habe ich den Kundenbetreuer mal motiviert, seine Grenzen auszuschöpfen.

    ...und die lag offensichtlich bei einer kostenlosen 7270 und einer Gutschrift von 200,-, die mit den monatlichen Rechnungen verrechnet wird :hehehe:

    Somit bleibe ich dann doch noch mit einem guten Gefühl für 2 weitere Jahre 1und1-Kunde und habe demnächst dann 16 statt 2 MBit Speed:cool:

    P.S.
    Die Kündigung meines T-Net-Anschluss übernimmt 1und1 auch noch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2008
  6. HJOrtmann

    HJOrtmann MacUser Mitglied

    478
    22
    07.02.2006
    ich bin beeindruckt - gut verhandelt :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FritzBox Siemens SL37H
  1. Burakku
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    157
    Burakku
    20.09.2016
  2. ice b
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    111
    orcymmot
    18.09.2016
  3. Pinky69
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    167
    Olivetti
    21.08.2016
  4. hugo70
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    248
    hugo70
    16.08.2016
  5. harlekin12
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    272
    harlekin12
    03.08.2016

Diese Seite empfehlen