Fritz Box unterbricht bei Anruf–warum?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Ren van Hoek, 29.09.2005.

  1. Ren van Hoek

    Ren van Hoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: ich nutze für meinen DSL Zugang eine Fritz Box SL WLan von 1&1, an dieser hängt ein Wintel-Rechner über Netzwerk Kabel und das iBook per WLan. (dies nur für die Setup-Fetischisten ;))

    Das Problem sollte allerdings an anderer Stelle zu lokalisieren sein.
    Wenn ein Anruf eingeht, schaltet die Fritz Box kurzzeitig ab und unterbricht somit die DSL Verbindung. Das wäre ja kein Problem, wenn es nur passieren würde, wenn man abhebt (dann könnte man das ja lassen, wenn es gerade wichtig ist online zu bleiben).
    Es passiert allerdings schon, wenn das Telefon klingelt, und das nervt dann doch erheblich (zB bei MD Aufnahmen von Internet Radio).

    Ich dachte zunächst, das Schnurlose Telefon sei schuld, also habe ich es vom Splitter entfernt–keine Änderung.
    Dann kein Telefon am Splitter–keine Änderung.
    Ich bin auch der Meinung, dass es sich um die erste T-Kom Dose handelt, sonst hätte ich ja wahrscheinlich auch keinen DSL Zugang zustande gebracht.

    Hat von Euch Cracks einer eine Idee, was ich noch probieren könnte?
    Muss ich gar meine Monatseinkünfte vertelefonieren, um einen neuen Splitter von 1&1 zu erhalten ;).

    Danke,

    Ren
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das hört sich eher noch der FB an und ist vielleicht ein Garantiefall (ich meine, letztens so etwas schon mal gelesen zu haben). Einfach mal umtauschen lassen.

    MfG
    MrFX
     
  3. Jessiblue

    Jessiblue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.04.2005
    Servus Ren,

    mhh... was für einen Anschluss hast du denn? Analog? oder ISDN?
     
  4. Ren van Hoek

    Ren van Hoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Analog
     
  5. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Du hast das Telefon aber schon an dem Splitter und nicht an einer zweiten Telefondose, oder?

    Weil das mal bei einem Freund von mir der Fall war...
     
  6. Ren van Hoek

    Ren van Hoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    wir haben insgesamt 3 Telefone. Heisst das, wir dürfen nur 1 Telefon, und das am Splitter betreiben, und alle anderen müssen weg?
     
  7. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Die Fritzbox ist bei Leitungslängen von mehr als 4km absolut nicht brauchbar. Hatte dasselbe Problem. Sporadische Disconnects - vor allem beim Telefonieren oder auch nur klingeln.
    Habe letztenendes die Box wieder zurückgegeben, da für mich unbrauchbar - schade..

    nasa
     
  8. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Telefon muss an Splitter. Dieser trennt Telefonie von der Datenleitung. Probiere es einfach mal aus.
     
  9. Ren van Hoek

    Ren van Hoek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Satan Höhle und Salat, tatsächlich, es geht, wenn nur das Telefon am Splitter dranhängt

    Scheit, ich brauche leider mehr als 1 Telefon, die Wohnung ist doch recht groß :(
     
  10. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Welches Telefon hast Du? Schnurlose Telefone lassen sich erweitern. Also an einer Basisstation kann man mehrere Telefone anmelden und in der Wohnung verteilen.
    Oder eine kleine Telefonanlage besorgen. Da kannst Du mehrere Telefone auch mit Schnur nutzen. Siemens hat da ja einiges im Programm.
     
Die Seite wird geladen...