FRITZ!Box Fon WLAN 7141 von 1&1 und ext. hdd

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von der_daniel, 13.02.2007.

  1. der_daniel

    der_daniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    Moin,

    ich bekomme demnächst oben erwähnten Router von 1&1. das Gerät hat ein USB Anschluß für Massenspeicher. Laut Bedienungsanleitung soll das ganze über ftp gemountet werden. Allerdings lese ich auch:
    Die externe Festplatte ist allerdings HFS+ formatiert. Ich wollte auf jeden Fall auf mein Musikarchiv (60 GB) zugreifen. Wenn ich das ganze allerdings in FAT32 formatiere wird das von der Kapazität her wohl kaum gehen. Gibt es doch noch eine Lösung? Vielleicht das ganze mittels Firmware oder so HFS+-tauglich machen???

    Hatte mich erst mega gefreut, doch nun bin ich wieder traurig. will meine Musik nicht länger auf dem MacBook Pro haben. :( :(


    LG
    Daniel
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Nein, leider werden nur diese 2 Dateisysteme unterstützt. Solche Funktionen kann nur AVM erweitern.
    Aber wozu auch, du kannst doch deine Musik auch auf FAT32-Platten ablegen. Einzige Beschränkung wäre bei der Dateigröße, die liegt bei max. 4 GB/Datei.
    Wenn du nicht solche großen Musikdateien hast, ist doch alles OK.

    Bedenke aber, daß beim Neuformatieren auf der Platte alle Daten verloren gehen.

    MfG
    MrFX
     
  3. op2003

    op2003 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2007
    Ausserdem ist zu bedenken: Der integrierte USB-Controller der Fritz!Box unterstützt nur USB-1.1, womit der Anschluss einer Festplatte sinnlos sein sollte.
     
  4. Blade2k

    Blade2k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    21.09.2004
    sinnlos nicht nur sollte man halt ab und zu mal mit ner kaffeepause rechnen
    oder keine wunderdinge erwarten in sachen speed.
     
  5. der_daniel

    der_daniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    zum Musik via AirTunes reicht es bestimmt.

    Aber bei FAT32 ist doch die Größe der Partition auf 32 GB beschränkt. Bei einem Musik Archiv von 60 GB wird es schwierig...

    Können denn andere Router HFS+ via USB lesen? sonst könnt man den ja verkaufen (bekomm ich ja eh umsonst von 1&1) und sich einen erwachsenen WLAN Router zulegen...

    LG
     
  6. venux

    venux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    11.07.2006
    *möööp* Falsch! Die Partitionsgröße ist bei FAT32 auf 8 TByte begrenzt.

    Nur Windows kann mit halt nicht mehr als 32 GB partitionieren (aber davon lesen schon, und schreiben auch).
     
  7. oTAKu

    oTAKu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.07.2004
    AirPort Xtreeeem

    kauf dir doch dat neue teil!
    AirPort Extreme olé :cake:
     
  8. ezkay

    ezkay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    13.07.2006
    rööööchtig! AirPort Extrem straight from tha usa...eben ohne reichweiten einschränkung. also ich werds nu endgültig so lösen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen