fremdes WLAN im Emfang: wem gehört das !?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mister_Ed, 24.12.2005.

  1. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hallo,

    also ich habe seit heute nacht, ein neues wlan-netzwerk in meiner aiport-empfängerleiste gefunden. das wundert mich auch ein bisschen wo das plötzlich herkommt, da ich in einer gegend wohne, die einem altersheim ähnelt, und die omas eher am bügelbrett surfen als im internet :D.

    das stört mich so weit auch nicht, denn ich weiss, dass mein netzwer für fremde dicht ist, was ich aber wissen wollte: wie kann ich es erfahren wem
    es gehört !?!

    gibt einer art tool, das mir den emfpänger des wlan auf einer art karte darstellen kann, oder kann ich sonst wie dahinter klemmende daten abfrafgen !?!

    ich möchte einfach der armen sau sagen, dass ich auf seine kosten surfen könnte, ich habe mit zwar keine mühe gemacht, aber es gibt doch garaniert möglichkeiten durch das offene netzwerk auf die kiste zu steigen, oder !?!

    grüsse
     
  2. tintifax3k

    tintifax3k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.05.2005
    leg ihm einfach eine textdatei mit einer mitteilung in einen netzwerkshare :)
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn das nicht verschlüsselt und passwortgeschützt ist kann man es recht einfach zum surfen missbrauchen.
    es gibt kein tool mit dem du sehen kannst wo der sender ist. mit einer wlan richt-antenne könntest du aufgrund der empfangsstärke checken aus welcher richtung das signal kommt. (in geschlossenen räumen durch refelktion sehr unzuverlässig).
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Das kannst Du auch mit ner normalen Antenne - einfach triangulieren aber mal ehrlich: Den ganzen Aufwand für was? Ner Oma zu sagen, dass Ihr WLAN bis zu einem geht? Nenene - die Leute haben Zeit ;)
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ich habe gerade noch mal versucht mich da einzulogge, und sieh mal einer guck:
    mein gestriger besuch wurde doch scheinbar bemerkt, denn heute geht das nicht mehr! beim anmeldeversuch, kommt die maske: WEP-Kennwort! ist auch lächerlich, denn mit den richtigen tools ist das in paar minuten durch!
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    nutz es doch als failover ;-)

    Mach folgendes:
    Nimm dein Notebook, oder besser, ein Wlanfähiges Handy, und lauf damit die Nachbarschaft ab.
    Wenn du halbwegs guten Empfang hast, dürfte es eines der unmittelbar angrenzenden Häuser sein. Also mal rumlaufen und sich die Empfangsschwankungen merken, dann hast du recht bald ein Gefühl dafür, welches Haus es sein muß.
     
Die Seite wird geladen...