Freigabe von USB Laufwerken im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von michael.hank, 04.07.2006.

  1. michael.hank

    michael.hank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006
    Hab an einem Mac Mini OSX10.4 zwei USB Laufwerke, die ich als Netzwerklaufwerke im Netz (Peer-to-Peer) freigeben will. Hat jemand 'ne Ahnung, wie man das hinkriegt?

    Auch automatisch nach Startup des Rechners (z.B. bei Stromausfall).
     
  2. koli.bri

    koli.bri Gast

    Hm...

    Entweder mit der zusätzlichen, kostenlosen Systemeinstellunge "SharePoints", oder mit einem USB-Server... Nach letzterem einfach mal suchen.

    Ein USB-Server lässt zumindest USB-Perepherie in einem Netzwerk gemeinsam Nutzen, wie daas mit Volumes aussieht, weiß ich nicht genau...

    gruß
    Lukas
     
  3. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.02.2006
    und Firewire Externe gibt es da auch was ?
     
  4. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Das Problem mit Sharepoints ist, dass die Volumes ja leider erst nach der Benutzanmedlung gemountet werden. D.h. nach Stromausfall werden sie dann nicht automatisch freigegeben (denn wer arbeitet denn in der heutigen Zeit mit Autologon ;)).

    Entweder, wie erwähnt ein USB-Fileserver, oder, was die bessere Lösung wäre, gleich eine Netzwerkplatte, sprich externes Gehäuse mit Ethernet und/oder WLAN.

    Und: Nein, für Firewire gibt es sowas nicht.
     
  5. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    15.06.2003
    Hmm bei meinem Windowsrechner arbeite ich auch noch mit anmelden aber mein Apple der fährt automatisch hoch, wieso auch nicht?

    Die USB- Fileserver kenn ich auch, ich finde aber da ist die Leistung zu gering, meistens nur so bis 4Mb/sec.
    Ich hab ne Allnet 6250 als Netzwerkplatte die macht am Apple über 100Mbit bei 9,8 MB/sec. das ist schon besser.
    Gigabit kan di ezwar auch hab ich aber nicht.
    Desweiteren bin ich hier ast komplett auf allen rechnern auf externe Firewiregehäuse umgestiegen, ist einfach besser und schneller als USB.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen