Freigabe - 2 Fragen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von el_veitho, 13.06.2006.

  1. el_veitho

    el_veitho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    Hey Leute!

    Hätte mal 2 Fragen:

    1. Wie kann ich das Verzeichnis ändern, das bei mir Freigegeben ist? Bei mir ist das Verzeichnis jetzt \\noname\homeverzeichnis finde das aber recht unpraktisch, wenn dann jeder meine ganzen Applications sehen kann.

    2. Einige Leute haben schon probiert auf mich zuzugreifen von einem Windows System aus, und sie berichteten mir, dass sie einen User und ein PW eingeben müssen. Ich nehmen mal an, es handelt sich um mein eigenes Konto. Kann ich diese Passworteingabe abschalten?
     
  2. kiu

    kiu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2004
    1. sharepoints downloaden und nutzen

    2. keine ahnung
     
  3. pepperbob

    pepperbob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Ich weiß nich genau wie man mit Shares speziell unter OS X noch arbeiten kann. Aber in aller Regel muss man in der X-Gemeinde mit Samba rumhantieren, wenn man Shares für ein Windows Netzwerk freigeben möchte.

    Im Prinzip macht OS X das auch, jedoch sind lediglich die Standardfreigabe für Home-Directory sowie Öffentlicher Ordner eingerichtet. Für jemanden der technisch etwas versiert ist, dem rate ich zu diesem Artikel:

    http://www.macdevcenter.com/pub/a/mac/2003/03/18/samba.html?page=1

    Hier wird genaustens erklärt, wie man Samba konfiguriert. Darin dürften letztlich auch alle Deine Fragen beantwortet werden - insbesondere hinsichtlich einrichten der Shares und Passwortschutz.

    Ich denke aber es gibt auch Tools, die einem das bearbeiten der smb.conf abnehmen - bzw. dies etwas einfacher gestalten.
     
  4. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2004
    ich würde dir auch sharepoints empfehlen.

    nutze die kleine app selbst, da in meinem netzwerk zeitweise win-xp rechner sind. abgesehen davon können somit auch anderen mac nutzern mehr als nur den "Öffentlich" (Public) ordner als "gast" nutzen. ebenso kann die in win-netzwerken nötige arbeitsgruppe eingestellt werden.

    nutzbar ist die app bequem über die systemeinstellungen.
     

    Anhänge:

  5. el_veitho

    el_veitho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    also ich hab jetzt sharepoint probiert, aber die passworteingabe tritt immer noch auf, komischerweise kann ich nicht mal meinen Accountdaten einloggen auf die Freigaben.
    Ich werd mal Samba probieren.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ich Schieb Dich mal in den Bereich Netzwerk.
    Da passt Dein Problem besser hin.
     
  7. el_veitho

    el_veitho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    also die Freigabe geht jetzt bei mir Großteils, dumm ist, das ich einen User angeben muss. habe ein Gastkonto eingerichtet. Geht das auch ohne der Benutzerabfrage? also da man wie bei windows einfach in dem Freigegeben Ordner ist, ohne den Benutzer angeben zu müssen?
    Dabei ensteht nämlich das Problem, das ich ein neues Homeverzeichnis für den Benutzer Gast entsteht, was ich zwar schreibgeschützt hab, aber meines Erachtens stört.
     
  8. martinibook

    martinibook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Normalerweise musst du über AppleTalk (afp) deinen Usernamen und Passwort eingeben, oder du bist Gast.

    Über SMB, das Win-System, meldest du dich genauso an, es gibt nur nicht die Gast-Funktion. Also kannst nur du dich anmelden, das bringt es für einen "Austausch"-Ordner natürlich nicht.

    Du kannst die /etc/samba/smb.conf (da ist sie jedenfalls bei Debian) bearbeiten und dann funktioniert das wie bei Win, einfach verschiedene Freigaben irgendwo auf der Platte.

    Martin
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Die Iformationen, die Du lieferst sind ja nicht gerade erschöpfend.
    Jedenfalls scheinst Du etwas falsch gemacht zu haben, denn der Sinn eines Gastkontos ist ja gerade der, dass man sich nicht authentifizieren muss.
    Welches neue Homeverzeichnis :confused:

    Folgender Vorschlag:

    Beschreibe bitte präzise(!), was Du bisher getan hast.
    Beschreibe dann bitte präzise(!), welches Ergebnis Du erwartest.
    Und zuletzt beschreibe bitte präzise(!), welches Ergebnis Du stattdessen erhältst.

    Hilfreich kann es auch sein, zusätzlich das genaue Ziel zu beschreiben (ggf. nachdem man sich selbst klar darüber geworden ist).
    Wenn Du Konfigurationen geändert hast, poste bitte die geänderte Konfiguration.
     
  10. el_veitho

    el_veitho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    28.04.2006
    Also:

    Derzeitiger Stand:
    Ich habe mir Sharepoints runter geladen und installiert. Ich habe den Dienst für die Windows Freigaben aktiviert. Leider habe ich es nicht zusammen gebracht, dass jemand auf meinen Rechner zugreifen muss, ohne das er einen Benutzer angeben zu müssen.
    Das sind dann die Benutzerdaten von den Konten die ich am Rechner habe.
    Deshalb habe ich ein Gastkonto gemacht, ohne Passwort, und jeder der auf mich zugreift muss als User: Gast eingeben. Dann sieht er alle meine Freigaben (mit Sharepoints erstellt) + dem Homeverzeichnis von Gast (standard wie beim Dienst Windows Sharing beschrieben: \\noname\benutzername).
    Deshalb hab ich jetzt die Rechte von Gast so geändert, das keiner in dieses Homeverzeichnis schreiben kann.

    Gewünschtes Ziel:
    Zugriff auf meine Freigaben ohne einen User anzugeben und somit muss ich auch kein Gast account auf meinem Rechner haben und erspare mir den Gast Ordner.

    Wenn noch Infos fehlen, sagts es mir bitte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen