freier speicherplatz wird falsch angezeigt

Diskutiere mit über: freier speicherplatz wird falsch angezeigt im Mac OS X Forum

  1. graeni

    graeni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2002
    ich habe vor kurzem auf einem fremden mac 100 GB von meiner externen hd gelöscht, indem ich diese in den papierkorb gezogen habe. bevor ich die platte anschliessend entfernt habe, vergass ich aber die dateien auch endgültig aus dem papierkorb zu löschen. nun habe ich das problem, dass dieser speicherplatz immer noch als besetzt angezeigt wird und ich suche einen weg, diese 100 GB irgendwie freizugeben!!!

    kann mir jemand helfen??
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    hast du die Platte angeschlossen? Wie heißt sie? Folgende Tipps ohne Garantie: Geh ins Terminal und tippe:

    cd /Volumes (Enter)
    ls -la (Enter)

    Nun müsstest du den Gerätenamen (die Festplatte) sehen. Tippe:

    cd /Gerätename (Gerätename = der Name der Platte, kannst auch die Anfangsbuchstaben tippen und mit Tabulator-Taste vervollständigen. Dann noch einmal:

    ls -la (Enter)

    Wenn jetzt eine Datei mit Namen ".Trashes" gefunden wird:

    rm -R /.Trashes (Enter)

    Bei fehlenden Rechten:

    sudo rm -Rf /.Trashes (Enter, Admin-PW eingeben, Enter)



    Bei diesem Tipp keine Garantie, weil "rm" in Verbindung mit "sudo". Tippfehler/Denkfehler meinerseits eingeschlossen. Wenn du dich im Terminal nicht auskennst, lass es jemanden machen, der damit Erfahrung hat.


    Dylan


    ::edit:: Eventuell musst du auch die UID des Fremdusers feststellen und dessen Trash leeren. Bist du unsicher? Dann tippe nur die zwei ersten blau markierten Befehle ein und sag uns, was das Terminal ausgibt.

    Darf die ganze Platte gelöscht werden? Dann geht auch ein

    rm -R /Volumes/Festplattenname

    bzw. bei fehlenden Rechten ein

    sudo rm -Rf /Volumes/Festplattenname
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2004
  3. graeni

    graeni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2002
    beim ersten befehl gibt es mir dies aus
    ...der name der festplatte ist also "extern"

    beim zweiten befehl gibt er mit dies aus
    habe leider fast keine erfahrung im terminal!
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo graeni,

    die externe Platte heißt also "EXTERN"? Darf sie vollständig gelöscht werden?

    Dann tippe:

    sudo rm -Rf /Volumes/EXTERN (Enter, Admin-Passwort eingeben, Enter)


    Das löscht vollständig die Daten der externen Festplatte mit dem Namen "EXTERN". Vorsicht! Nicht vertippen, sonst könntest du deine gesamte Festplatte unwiderruflich löschen! Deshalb auch hierbei wieder: Keine Gewähr für Tipp- und Denkfehler!


    Dylan
     
  5. Wenn die Platte komplett gelöscht werden kann, dann kannst Du sie auch einfach im Festplatten-Dienstprogramm löschen.
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Ja, warum einfach, wenn's kompliziert auch geht, Dylan! :rolleyes: :D
     
  7. graeni

    graeni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2002
    die daten dürfen unter keinen umständen gelöscht werden. es sind nämlich 220 GB drauf mit extrem wichtigen daten!!
     
  8. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo graeni,

    um es diesmal einfach zu machen ;) :

    ich würde die 220 GB wichtiger Daten auf ein anderes Volume sichern und dann nach ._uts Methode die Festplatte löschen. Danach die Daten wieder rüber ziehen...
     
  9. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Muahaha… Jede Wette, jetzt hat graeni erst recht ein Problem.

    Vielleicht kann er aber die 220 GB mal kurz auf einen USB-Stick ziehen…

    SCNR :D

    Muss doch irgendwie möglich sein, die 100 GB wieder frei zu kriegen.
    Was würde denn passieren, wenn er den .Trashes Ordner löscht? (Nur mal so als Denkanstoß…)
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    :D




    ;)


    Aber wir wollten's doch unkompliziert machen, oder?! ;)


    Dylan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - freier speicherplatz wird Forum Datum
Freier Speicherplatz mit El Capitan Mac OS X 28.05.2016
Freier Speicherplatz schwindet dahin... Mac OS X 13.04.2016
Anzeige für freier Speicherplatz Mac OS X 20.11.2013
empfohlener freier Speicherplatz Mac OS X Mac OS X 18.07.2010
Papierkorb geleert, kein freier Speicherplatz Mac OS X 23.09.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche