Freehand Import in InDesign - doppelte Farben...

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von tsiuj, 01.03.2005.

  1. tsiuj

    tsiuj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Hallo zusammen!

    Ich verzweifel gerade an einem Messe-Katalog. Ich habe mehrere Objekte aus Freehand per Zwischenablage in InDesign importiert. Das klappt auch wunderbar. Nur legt InDesign auch bei gleichen Farben eine neue mit einer angehängten, fortlaufenden Nummer an. Wie bekomme ich Frabdublikate gelöscht? Muss ich die tatsächlich alle manuell suchen und ersetzen?
    Nichtverwendete Fraben löschen ist ja kein Thema, aber sie werden ja alle verwendet - sind aber gleich...

    Hoffe mir kann jemand helfen - sonst muss ich an die 200 Farben manuell durchklickern ******

    Gruß, Florian
     
  2. freso

    freso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    mit kopieren aus freehand und einfügen in indesign wäre ich sehr vorsichtig. das kann beim druck ziemlich schief gehen. ... leider habe ich aber keine lösung für dein problem. vielleicht behebt sich das von selbt, wenn du die daten richtig importierst
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    verstehe ich das richtig, Du hast per Copy and Paste
    FreeHand Objekte im InDesign platziert?!
     
  4. tsiuj

    tsiuj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    ja sicher - no Prob...
     
  5. freso

    freso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    ja, no prob am monitor, aber ne menge prob beim drucken
     
  6. tsiuj

    tsiuj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Nee, eben nicht. Wir machen das schon seit wir mit InDesign arbeiten so (über 3 Jahre) Gab noch nie Probleme. Nur der Farbimport ist jetzt ziemlich nervig.
    Bin aber gerade dabei die Dinger nochmal als EPS einzubetten - dann verschwinden wenigstens die Farben in der Palette - dafür habe ich umsomehr Dateien (Verknüpfungen) auf der Platte rumfliegen - finde ich ehrlich gesagt viel ätzender...
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Das würde ich nie machen. Problemlos geht
    das eher mit Illustrator und der Suite.
     
  8. tsiuj

    tsiuj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Das ist bei uns wohl aus der Gewohntheit raus entstanden, da wir früher alles mit Freehand gemacht haben - und dann der Umstieg auf InDesign - da bleibt man bei geliebtem hängen ;-)

    Habe aber gerade die meisten Objekte als EPS exportiert unn neu in InDesign importiert. Dann die gesamte Farbpalette durchwühlt und jetzt bleiben nur nur noch eine Handvoll Farben über - bestens ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Freehand Import InDesign
  1. Fiddich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    355
  2. wolka
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.287
  3. polterli
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    562
  4. tk69
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    822
  5. mores
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    755

Diese Seite empfehlen