Frauen und Technik und Mac und WLAN und überhaupt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von derkleinejurist, 04.11.2005.

  1. derkleinejurist

    derkleinejurist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Ein herzliches Hallo an meine baldigen Retter.

    Habe ein G3-iBook mit OS X 10.2.8 und einen Fritz! WLan Router. Aus irgendwelchen Gründen komm ich seit gestern nicht mehr über WLAN, sondern nur noch über Kabel ins Internet. Zwar bucht sich der Rechner ins WLAN ein, doch sobald ein Internet-Programm aufgemacht werden soll (diverse Browser, Systemupdate, Musicstore etc.), kann er die Verbindung nicht herstellen, obwohl die Einbuchung im WLAN bleibt. Über Kabel gibt´s keine Probleme.

    Nein, ich habe nicht in den Airport-Einstellungen rumgefummelt! Allerdings hab ich eine neue IP-Adresse zugeordnet bekommen. Die war vorher anders...

    Kann es sein, dass (wer, weiss ich noch nicht) irgendein Nachbar mit seinem WLAN-Netz meinen Rechner stört? Seit gestern zeigt nämlich das WLAN neben meinem auch ein anderes Netz an (in das ich mich allerdings nicht einbuchen kann, da löblicherweise passwortgeschützt)?

    Mein Mitbewohner kamm dann eben auf die Klasse-Idee, die Firmware vom Router zu updaten und den Sende-Kanal zu verändern....jetzt kommt er mit seinem Windows-Rechner auch nicht mehr rein. Zwar bucht sich der auch noch ins WLAN, bekommt aber gar keine IP mehr zugeordnet...

    und nu??????????? *achselzuck*
     
  2. zordak

    zordak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2004
    hallo,

    als erstes würde ich vorschlagen die konfiguration von deinem router wieder zu aktualisieren. nach einem firmwareupdate werden bei einigen routern wieder default werte gesetzt und müssen dann wieder verändert werden. die default router ip lautet für die meisten router 192.168.1.1 bzw. 192.168.0.1. Natürlich solltest du dich im gleichen subnet befinden um den router zu konfigurieren, geschweige denn zu erreichen. sollte klar sein denk ich...

    zu deinem problem mit dem fremden netzwerk: es ist gut möglich, dass sich dein apfel versucht anderweitig zu versorgen. dies kann man aber umgehen indem du mal in die systemeinstellungen von deinem mac schaust. dort klickst du auf "Netzwerk" dann auf "airport". Dann hast du da eine auswahlbox für "Standardmäßig verbinden mit". Darin wählst du "Einem bestimmten Netzwerk" aus und gibst den namen und das kennwort für dein eigenes netzwerk ein.

    damit stellst du sicher, dass bei mehreren verfügbaren netzen immer nur dein eigenes heimnetzwerk gewählt wird. was du beschreibst klingt sehr danach, dass dein ipoob kontakt zu einem fremden router aufgenommen hat.

    grüße
    daniel
     
Die Seite wird geladen...