Fragen zur Airport Extreme (Newbie)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von HarryAngstrom, 10.03.2007.

  1. HarryAngstrom

    HarryAngstrom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    04.06.2006
    Hallo,

    irgendwie finde ich hier nicht das richtige...

    Meine aktuelle Konfiguration:
    - Splitter
    - FritzBox SL mit WLAN
    - uralte T-Com-Anlage zum Anschluß analoger Telefone an ISDN und
    - MacBook C2D

    Nun möchte ich mir die neue Airport Extreme zulegen, um Drucker und externe Festplatte anzuschließen.

    Soweit so gut. Nun habe ich gelernt, daß die Airport-Extreme kein DSL-Modem besitzt und ich dieses also noch benötige. Zufällig habe ich hier noch aus einer Tarifänderung ein T-Com Speedport 700 herumliegen. Ich habe nun folgendes vor:

    - Splitter
    - Speedport 700 (zum Anschluß der analogen Telefone und als DSL-Modem, WLAN und Routerfunktion ausgeschaltet)
    - Airport Extreme (als WLAN und zum Anschluß von Drucker und externer HD)

    Wird das so funktionieren? Ist dann das Speedport oder AirportExtreme der Router, also welches Gerät muß die Zugangsdaten ins Internet bekommen? Da ich auch einmal IP-Telefonie ausprobieren möchte, müßte ja wahrscheinlich das Speedport 700 den Internetzugang herstellen, oder? Funktioniert dann noch Airport Extreme wie oben beschrieben?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß, Frank
     
  2. kapo

    kapo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Die Airport Extreme ist afaik ein reiner Accesspoint! Also weder Modem noch Router! Klemm das T-Com Teil an den Splitter und die Airport Extreme an den Speedport. Bei diesem die WLAN Funktion abschalten (kann natürlich auch angeschaltet bleiben, wenn du z. B. mehrere Geräte mit verschiedenen WLAN Standards hast, denn die Airport Extreme soll im Mischbetrieb (802.11g/n) langsam sein.)
     
  3. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Versuch mich ein wenig verständlich auszudrücken, also Verbindung erfolgt in folgender Reihenfolge: Telefonanschluß > Splitter > Modem > Router (Apple Airport Express).
    Die Daten für den Internetzugang kannst Du im Airportprogramm einrichten. Die Airportextreme greift dann mit Hilfe dieser Daten über das Modem aufs Internet zu, also relativ simple, wenn das Modem als solches auch erkannt wird.

    Mortiis
     
  4. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    MacUser seit:
    03.10.2006
    grundsätzlich funktioniert die Anordnung

    Splitter -> Speedport -> Extreme :)

    Da Speedport und Extreme beide Routerfunktionalität aufweisen, kannst du dir aussuchen, welche Konstellation für dich günstiger ist.

    - entweder verwendest du den Speedport als reines DSL-Modem und schaltest ihn auf "Pass-Through". In dem Fall würde die Extreme den PPPoE übernehmen (Zugangsdaten an den Provider übermitteln) und gleichzeitig Router in deinem LAN und WLAN sein

    - oder du richtest den Speedport als Router ein. Er würde dann die PPPoE Einwahl übernehmen, WLAN bliebe jedoch abgeschaltet wie im ersten Fall. Die Extreme wäre dann Client im LAN der Speedport und gleichzeitig Access Point für dein WLAN.
     
  5. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    11.06.2006
    Die AirPort Produkte sind sehr wohl Router, ihnen fehlt nur das Modem. Das hat aber auch Vorteile, so z.B. für Kabel-Kunden.
     
  6. kapo

    kapo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Wusste ich nicht, nicht schlecht :)
     
  7. kayines

    kayines MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    26.01.2007
    EDIT: Hat sich mittlerweile erledigt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2007
  8. Redds

    Redds MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Airport mit Speedport W 500V

    Habe hier einige Infos erhaschen können, dennoch frage ich mich ob der ganze Spaß auch mit meinem Speedport funktioneren wird.

    Wird der Airport zum Speedport über n LANkabel verbunden? Oder USb?
    Info am Rande, Speedport W 500V hat nur 1x LAN und 0x USB

    Und falls die lan verbindung geht, kann ich dann logischerweise alle Rechner im Haus über LAN an den Airport verkabeln?
     
  9. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    MacUser seit:
    03.10.2006
    Ethernetkabel

    ja. Falls du mehr als 3 Rechner über LAN/Ethernet anschliessen möchtest, kannst du auch einen Switch an die Extreme anhängen.

    btw "alle Rechner" :kopfkratz: wenn kein Rechner über Airport zugreift, kannst du dir die Extreme auch sparen und nur einen Switch aufstellen ;)
     
  10. Redds

    Redds MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Bei der Sache mit dem Switch hast du vielleicht gar nicht mal so unrecht. Aber, was ist dann mit der Funkstärke? Denn dieser "n" Standart ist ja schön und gut. Aber geht die Verbindung nicht über den Speedport, und dieser unterstütz dieses "n" nicht. Oder würde es dann doch gehen dank Airport?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen