Fragen zu Win32 Programme --> Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Lane, 23.01.2005.

  1. Lane

    Lane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Hallo,

    ich trage mich mit dem Gedanken, mir mit dem Mac mini mal die OS X Welt anzuschauen (eigentlich ist es schon beschlossene Sache, nur die Finanzierung steht noch nicht :] ).
    Wie gut/komfortabel/schnell läßt sich das File Management mit den OS X Bordmitteln machen? Ich bin eingeschworener TotalCommander-Nutzer und der Gedanke Dateien wieder per Drag&Drop und über x Zusatzprogramme zu verschieben/packen/usw bereitet mir ein gewisses Unbehagen :)
    Das nächste was mich interessieren würde, kann man mit dem Mozilla Thunderbird die Mails aus seinem Win32 Pendant importieren?

    Ach ja, man könnte noch Eclipse zu den Programmiertools in der Umsteiger-FAQ hinzufügen.

    Lane
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Es gibt ein paar Ersatzprogramme für den Finder, wie z.B. ABetterFinder und MacCommander (?). Benutz dazu mal die Suchfunktion.

    Drag und Drop ist eines der Dinge, die den Mac wirklich schön machen. Darauf würde ich nicht verzichten wollen. Im Gegensatz zu Windows funktioniert es und ist schnell.
    Aber der Mac lässt dich auch wunderbar per Tastatur steuern. Man kann für jedes Programm die Tastenkürzel auch selbst in den Systemeinstellungen festlegen.
    Ich empfehle dir zu mentalen Einstellung auf OS X die Lektüre von www.xvsxp.com .

    Du kannst deine Thunderbird Mails importieren. Das Format ist das gleiche.
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Als Finderersatz würde ich dir Path Finder 3 empfehlen. Der kostet zwar 35 Euro ist aber jeden Cent wert. Ich nutze den schon seit einem halben Jahr und bin absolut zufrieden.


    Ich denke es dürfte reichen, wenn du die entsprechenden Ordner von Thunderbird auf den Mac kopierst. Die Struktur ist meines Wissens identisch.
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
  5. Lane

    Lane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Danke für die Tipps. Werde mir das mal anschauen.

    (Btw, Drag&Drop funktioniert auch unter Windows einwandfrei :)

    Lane
     
  6. chris101

    chris101 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2004
    Du kannst die Thunderbird-Mails auch problemlos in Apple Mail importieren. Ich finde Mail besser als Thunderbird.

    Hat schon jemand probiert, wie flüssig Eclipse auf dem mini 1,42 läuft? Habe momentan ein iBook G4 800, und da ist es etwas zäh.
     
  7. Lane

    Lane Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Das werde ich tun, sobald meiner da ist... also irgendwann im März vermutlich :|
     
  8. chris101

    chris101 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2004
    cool, schreib dann mal wie es läuft.

    Obwohl... ob ich so lange warten kann, bis ich den mini bestelle...? :D
     
  9. M112

    M112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Wenn Eclipse F9 - F11 (ich bin begeistert von diesem Feature) ist, dann läuft es auf dem 1,42 Mini zügig und ruckelfrei. Einen Vergleich zu anderen Appels hab ich nicht - ist mein erster Mac.
     
  10. chris101

    chris101 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2004
    Ähh... nee.. ist es nicht. Das ist Exposé :)

    Eclipse ist das hier: http://eclipse.org/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen