Fragen zu iDVD, iMovie HD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Pinguru, 14.07.2006.

  1. Pinguru

    Pinguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2006
    Hallo zusammen:p
    Ich bin ein neuer Mac-Benutzer und habe noch einige Probleme... Soweit ich weiss kann man im iDVD keine Kapitel erstellen und muss diese deshalb mit iMovie HD erstellen, nur stört mich, dass
    1.) Den Film in iMovie importieren geht ca. 1h, wenn nicht länger
    2.) Die iMovie-Datei ca. 20 GB!!! gross ist (ich möchte nicht 20 GB frei lassen für das)
    3.) Kann man nicht mal Kapitel automatisch hinzufügen (man muss alle manuell)

    Und das alles nur um Kapitel zu erstellen finde ich ist schon blöde:(

    - Kann mir jemand ein anderes Programm empfehlen oder wie man das anders machen kann?
    - Wie kann man mit iDVD ein Menü machen mit einem bildschirmfüllenden Standhintergrundbild? Ich habe nämlich immer Probleme mit den Dropzones und den Animationen...!

    Ich wäre froh auf eine/einige Antworten, denn ich habe mir schon genug den Kopf darüber zerbrochen:D

    Danke für die Hilfe & Gruss Pinguru
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2006
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    zu 1: Was ist denn das Ausgangsmaterial? iMovie braucht mov Dateien mit DV codec, und jedes andere Format muss umgerendert werden, damit es in iMovie bearbeitbar ist.

    zu 2: Das ist halt die Dateigröße, die eine Datei mit dem DV Codec beansprucht. Dafür hast Du beste Qualität, um die Filme zu editieren. Nachdem Du die DVD gebrannt hast, kannst Du ja das Projekt löschen.

    zu 3: Mir ist die Funktion nicht bekannt, vielleicht gibt's in iMovie6 etwas, aus iMovie 5 kenn ich sowas nicht.

    die weiteren Fragen:
    -Du kannst Kapitel auch nachträglich mit Quicktime (Pro) einfügen. Wie das geht, steht in der QT Hilfe. Ist umständlicher als z.B. in iMovie, dafür hast Du nicht die ganze Konvertierungsprozedur :D.
    - Du kannst, wenn Du den Button "Anpassen" klickst und dann auf "Einstellungen", ein beliebiges Bild in das Feld "Hintergrund" ziehen und somit die themeneigenen Hintergründe überschreiben.
     
  3. Pinguru

    Pinguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2006
    Gut, ich probier's mal aus! Danke

    hhmm... mein aktuelles iDVD Projekt stürzt beim codieren/rendern vom Film ab (habe den Film zuerst mit iMovie HD bearbeitet).

    Ich habe das bis jetzt schon 2mal probiert, ist aber nie gegangen.
    Und jetzt ist es beim Audio codieren abgestürzt...:rolleyes:

    An was kann das liegen?

    Gruss
     
  4. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Was heisst "abgestürzt" ?
    Es soll Fälle geben, in denen die Audiokodierung einfach lange dauert. Warte mal länger ab, oftmals wird das Projekt zu Ende gerendert. Vielleicht lässt Du es mal über Nacht laufen, um sicher zu gehen, dass es geht. Oder eben nicht :D
     
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Es gab mal eine Problem mit Lücken in der Videospur. iDVD stürzte dabei ab, wenn es eine Lücke zwischen verschiedenen Clips gab (die iMovie einfach nur als Schwarz-Bild darstellte). Wenn du eine solche Lücke hast, dann einfach mit einem Schwart-Clip schliessen.
     
  6. Pinguru

    Pinguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2006
    @ostersau
    Abgestürzt heisst:
    Wenn ich die Tasten "Apfel+alt+esc" drücke, dann kommt ein Fenster, wo man alles sofort beenden kann. Dort steht bei iDVD in Klammern, in roter Schrift: iDVD reagiert nicht.
    Und im iDVD ist der Balken bei der Audioverarbeitung schon ganz voll (blau), aber es passiert dann einfach nix mehr.

    @quack
    In iMovie sind keine Schwarzbilder zu sehen, ausser am Anfang, aber am Anfang vom Film kommt kurz schwarz^^
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die Aussage "iDVD reagiert nicht" bedeutet nicht zwangsläufig, dass das Programm abgestürzt ist. Ich habe das schon öfter bei einigen Programmen gesehen, die "instensiv gearbeitet" haben und nach einiger Zeit lief dann wieder alles, wie gewohnt. Ich würde auf jeden Fall mal länger (ne Stunde?) warten (wenn du die Zeit hast).

    Im Anhang ist ein Beispielbild mit einer Lücke (auf der Zeitachse, roter Kreis). In der Clipansicht erscheint an dieser Stelle ein schwarzer Clip mit dem Titel "Schwarz".
    Zum Beseitigen der Lücke kannst du einem Rechtsklick auf diese Lücke die Option "Leeren Bereich in Clip umwandelne" wählen.
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Ups, Bild vergessen.
    (Wie kann man denn ein Bild im Edit-Mode anhängen???)
     

    Anhänge:

  9. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Kann ich nur bestätigen. Warte mal ein wenig länger oder render einen kurzen Testfilm, um zu sehen, ob es überhaupt funktionert. Und um nicht einen Rohling zu verschwenden, kannst ja ein Image machen.
     
  10. Pinguru

    Pinguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2006
    Ok, muss mal schauen! Melde mich dann wieder!
    Thx:)

    Ps: ich kann dein (quack) Bild nicht anschauen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen iDVD iMovie
  1. swizz
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    948
    BirdOfPrey
    20.07.2010
  2. JeffRaskin
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.710
    JeffRaskin
    07.12.2009
  3. ktmtoto
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    308
    ktmtoto
    17.11.2008
  4. ohneschuhe
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    576
    k_munic
    09.11.2007
  5. beth
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    609
    k_munic
    05.09.2007