Fragen zu Filemaker 7

Diskutiere mit über: Fragen zu Filemaker 7 im Datenbanken und Archiv Software Forum

  1. Berthold

    Berthold Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    19.10.2003
    Hallo Experten,

    ich habe ein paar Fragen zu Filemaker 7 und hoffe hier kann jemand diese beantwortetn.
    Früher wurde eine Version für Mac und Win geliefert. Ist das immer noch so?
    Oder muss man ggf. zwei Versionen erwerben?
    Können Datenbanken compiliert werden, damit wenn man diese mit der Runtime weitergibt der Code nicht sichtbar wird?
    Kann mit einer Lizenz die Software auf mehreren Rechner installiert werden?
    Hierbei ist keine gleichzeitige Nutzung gemeint (privater Anwender mit Powerbook).
    Sind die Datenbanken zwischen Mac und Windows kompatibel?
    Es sollen auch Accessdatenbanken importiert werden können.
    Kann man auch Accessdatenbanken einbinden?
    Also eine Tabelle in Access von Filemaker aus verändern und wie sieht das mit Excel aus?

    Viele Grüße

    Berthold
     
  2. Schalli75

    Schalli75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.05.2004
     

    1) Ja, auf der CD befindet sich die Mac- und Windoof-Version.
    2) Wenn man sie auf beiden Systemen nutzen will: Ja.
    3) Ja, mit FileMaker Developer 7.
    4) Runtimes: Ja (nicht netzwerkfähig). FileMaker Pro: Nein.
    5) Jupp, sind kompatibel. Bilder sollten aber von Windows aus in Medienfelder nicht über die Zwischenablage eingefügt werden, sonst sind sie auf dem Mac weg (so war es bei FM6, könnte sein, daß das bei 7 nicht mehr so ist, noch nicht ausprobiert).
    6) Access-Datenbanken können nicht direkt importiert werden.
    7) siehe 6)
    8) FileMaker hat absolut nichts mit Access am Hut. Bei Excel sieht es anders aus. Excel-Tabellen können direkt in FileMaker importiert werden.
     
  3. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.01.2003
    oho, ein profi. ;)
    da klinke ich mich doch schnell mit ein:

    ich habe derzeit ein etwas größeres (für meine verhältnisse) datenbankprojekt auf fm6-basis am wickel. jetzt verkündete mir ein schlaues vögelchen, das es beim öffnen in fm7 evtl. schwierigeiten geben könnte. gibt es irgendetwas in der art daten- oder gestaltungstechnisch zu befürchten?

    thanx

    ebenfalls gruss aus oldenburg. ;)
     
  4. Schalli75

    Schalli75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.05.2004
     

    oho, ein Oldenburger. Und dann auch noch mit schönen Stadtbildern... :)

    Wie groß ist denn das Projekt? Also, grundsätzlich läßt sich sagen, daß Lösungen unter FM7 komplett neu programmiert werden sollten. Natürlich kann man die Lösung ins 7er-Format konvertieren, aber erstens scheint das nicht 100% sauber zu laufen, und zweitens macht das allein deshalb keinen Sinn, weil man dann nicht einen Vorteil des 7er-Dateiformats nutzen kann.

    Ich habe auch ein relativ großes Projekt programmiert. Es beinhaltet unter FM6 knapp 50 Datenbankdateien und läuft dort quasi voll am Limit (50-Dateien-Beschränkung, 2GB pro Datei sind auch nicht der Hammer). Trotz der mittlerweile recht imposanten Größe des Systems habe ich mich dazu entschlossen, es komplett neu zu entwickeln.

    Aufgrund des neuen relationalen Systems kommt man dann z.B. mit 5 Dateien hin, wo vorher 15 Dateien notwendig waren. Durch Scriptparameter fällt auch die Scriptflut weg. Hatte man vorher 20 Navigationsscripte für einzelne Schaltflächen, kommt man im FM7 mit exakt einem Script hin.

    Leider ist FM7 zur Zeit noch ziemlich buggy - ich hoffe, daß das gerade erschienene Update mit den gröbsten Patzern aufräumt (z.B. das Löschen eines Feldes aus der Datenbank, das auf irgendeinem Layout plaziert ist, führte dazu, daß ein oder mehrere weitere Felder einfach aus Layouts gelöscht wurden). Da ich aber für mein Projekt ca. 18 Monate Entwicklungszeit eingeplant habe, dürfte es bis dahin wohl eine stabile FM7-Version geben, die man auch auf die Kunden loslassen kann... ;-)
     
  5. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.01.2003
    immerhin hast du „unser” beschauliches städtchen wieder erkannt. ;)

    sieh mal einer guck - etwas ähnliches „sang” auch das oben erwähnte vögelchen. ;)
    die möglichkeiten der 7er sollten schon genutzt werden.

    ach, nee - dagegen ist meines eine mini-datenbank. außerdem gibt es eine natürliche grenze von insgesamt ca. 650MB (CD) für alles (daten, bilder und externe text- sowie pdf-dateien). die jetzige größe liegt bei ca. 22mb und ich habe erst ca. 1 - 2% der gesamtdaten erfasst. die db-dateien beschränkung schreckt mich nicht, da ich höchstens auf 20 bzw. wenn es viele werden auf 30 kommen werde. apropos „neu entwickeln”: gibt es deiner meinung nach irgendetwas auf das ich unter fm6 schon achten sollte, um mir später einen „leichteren” umstieg auf die 7er version zu ermöglichen?

    das klingt doch schon mal sehr gut.
    also echt (*nörgel), ich habe jetzt schon fast mehr scripte als datensätze. ;)

    gut zu wissen. mein zeitrahmen ist ähnlich gesteckt. nur, möchte ich eben nicht in einem jahr die datenbank als solches quasi noch mal neu erstellen müssen. dann wollte ich eigentlich nur noch „füttern”. ;)
     
  6. Schalli75

    Schalli75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.05.2004
     

    Naja, also grundsätzlich sollte man darauf achten, eine saubere relationale Datenbankstruktur zu haben. Wenn man bestimmte Regeln einhält, sollte das gesamte Grundgerüst mit so wenig Scripten wie möglich laufen. Die logischen Datenbankstrukturen sollten sich in FM7 nicht grundsätzlich ändern, aber die physikalische Struktur ändert sich (mehrere Tabellen pro Datei möglich).

    Überleg' Dir genau, wo Du 1-n oder n-n-Relationen benötigst und programmiere das auch so. Ich würde allerdings jetzt nicht mehr im FM6 entwickeln. Natürlich arbeite ich auch noch mit FM6, aber nur noch für die Finalisierung und Bugfixing der bestehenden Software. Neuentwicklung nur noch unter 7. Ich programmiere nach einem bestimmten Standard, den ich vor einiger Zeit entwickelt habe. Somit ist sichergestellt, daß alle Programmierschritte und Benenungen in allen Modulen auf die gleiche Art und Weise erfolgen.
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Access

    Hallo,

    klinke mich hier auch mal ein. Es wurde gesagt, dass Filemaker mit Access nichts am Hut hat und das Access Datenbanken nicht so einfach importiert werden können.

    Weiss jemand, wie es doch geht ?? Oder kennt jemand ein Datenbank Programm für MAC OS X, das selbes kann ??

    Gruss
    Artaxx
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Danke

    Danke nochmal. Hab gestern meine Access Datenbank in Filemaker portiert. Geiles Programm. Die DB sieht jetzt richtig professionell aus.

    Gruss
    Daniel
     
  10. Sprengepiel

    Sprengepiel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Hi!

    Als Oldenburger wage ich hier auch mal eine Frage zu stellen:
    Ich möchte mir eine Artikelverwaltung programmieren, um die Artikel meines Online-Shops offline pflegen und dann die Änderungen hochladen zu können.
    Zunächst wollte ich das in Delphi programmieren, aber mittlerweile denke ich, das auch Filemaker sinnvoll sein könnte.
    Was meint Ihr dazu?

    Beste Grüße

    Frank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Filemaker Forum Datum
Delicious Library Fragen Datenbanken und Archiv Software 01.12.2011
Fragen zu Filemaker von einem Access-Umsteiger Datenbanken und Archiv Software 18.07.2010
2 Fragen zu Bento Export > Numbers Datenbanken und Archiv Software 10.03.2009
Fragen zu Bento Datenbanken und Archiv Software 10.01.2009
dvdpedia fragen Datenbanken und Archiv Software 10.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche