Fragen: 8600/200, LittleJoe G3/300, Formac Provision 4/80

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von macindoc, 10.09.2003.

  1. macindoc

    macindoc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Moin,

    ich habe gebraucht o.g. Rechner erstanden und möchte auf diesem Mac OS 9.1 bzw. wenn möglich 9.2 installieren. Mein anderer Mac ist ein iMac/233, auf dem 9.2 läuft.

    Mein Problem ist, daß ich keinerlei Dokumentation und Treiber mitbekommen habe. Bevor ich nun in etwas reinrenne:

    - hat noch jemand Doku zur G3 Karte (welche Einstellungen für die drei Drehregler, original L2 cache ausbauen oder drinlassen, Treiber??) - metabox existiert ja nicht mehr.

    - was kann ich alternativ als Treiber nehmen - Erfahrungen ? (XLR8, Sonnet, Powerlogix)

    - hat noch jemand Treiber für die Grafikkarte (oder sind mit MacOS 9 gar keine nötig?). Formac gibt es zwar noch, aber auf der Website existiert kein Hinweis mehr auf diese oder ähnliche Karten

    Ich bin für alle Hinweise dankbar, besonders jedoch für Doku und Treiber.
     
  2. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.07.2003
    metabox LittleJoe

    Hi,
    wenigstens ein kleiner Hinweis: hatte mal mit genau der metabox-LittleJoe-300-Karte zu tun. Da musste unbedingt der Original-L2-Cache raus, sonst lief der Rechner nicht.
    Manual und SW habe ich auch noch rumfliegen. Könnte ich Dir zukommen lassen: wie?
    Grüße, marshallgrobi
     
  3. chrissv2

    chrissv2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    25.08.2003
    ja das müßte ich noch irgendwo haben entweden auf meinem mac oder auf irgendeiner cd da muß ich erst noch suchen

    die treiber von metabox sind recht bescheiden ich verwende die von xlr8 (die braucht man eigentlich nur um den backsidecache zu aktivieren )

    zu dem L2 cache
    der wird nach der aktivierung des backsidecaches zum l3 cache
    ich hab mal gelesen das der dann rausgenommen werden sollte und bei mir ist er draußen

    das mit der grafikkarte kannst du ruhig mal ohne treiber versuchen bei mir läuft auch eine matrox millenium 1 ohne treiber
    sonnst mußt du ma beim support nachfragen

    os9.2 sollte sich mit OS9 helper installieren lassen

    [DLMURL]http://eshop.macsales.com/OSXCenter/OS9Helper/framework.cfm?topic=32[/DLMURL]


    kannst du mir deine mailadresse geben damit ich dir die pdf-datei schicken kann ?

    1)der oberste is die phasen anpassung
    2)der mittlere is Takt ratio
    3)der unterste ist der bustakt

    1)Phasen anpassung
    0 0ns
    1 1-2
    2 3-4
    3 5-6
    4/5 6-8

    2) Takt ratio
    0 3
    1 3,5
    2 4
    3 4,5
    4 5
    5 5,5
    6 6
    7 6,5
    8 7
    9 7,5
    A 8

    3) Bustakt
    0 36 MHz
    1 38
    2 40
    3 42
    4 44
    5 46
    6 48
    7 50
    8 52
    9 54
    A 56
    B 58
    C 60
    D 62
    E 64
    F 66

    so wie ich das gelesen hab sollte deine 300
    ein takt ration von 6 (mittleres rad einstellung 6) und einen bustakt von 50 MHz Haben (unteres rad einstellung 7)
    6 x 50 = 300

    meine little joe 250MHz läuft jetzt mit 312 MHz
    6 x 52 = 312 (eigentlich 5 x 50 = 250)

    hoffe ich konnte dir helfen
    mfg
    chris
     
  4. macindoc

    macindoc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Danke!

    Die Infos haben mir sehr weitergeholfen - danke.

    Der Rechner läuft jetzt mit 300 MHz (Schalterstellungen 1-6-7, vorher 1-6-6, d.h. langsamer). Als Treiber verwende ich nun G3G4CacheProfiler1.5 von Powerlogix.

    Den original L2 cache habe ich ausgebaut.

    Die Formac Karte wurde vom MacOS 9 korrekt eingebunden, ich brauchte also keine zusätzlichen Treiber.

    Das Update auf MacOS 9.1 klappte ohne Probleme, auf 9.2 leider nicht (auch nicht MacOS 9 Helper). Ich vermute ein Problem wg. der PCI-Grafikkarte, die nicht MacOS X geeignet zu sein scheint.
     
  5. chrissv2

    chrissv2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    25.08.2003
    nochmal zur phasen anpassung

    1)Phasen anpassung

    0 0ns (Umax pulsar)

    1= 1-2ns (Umax pulsar, powercomputing)

    2= 3-4ns (9500 & 9600, Umax pulsar)

    3= 5-6ns (Powermac 8x00 und 7x00)

    4/5= 6-8ns (Powermac 8x00 und 7x00)
     
  6. Umax

    Umax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.10.2003
    UMAX Super Pulsar mit Metabox G3/400

    Vielleicht hat ja auch jemand für mein Problem nen Tip.

    Auf meinem Umax Super Pulsar läuft Os 9.2.2 (Old World) mit einer Metabox G3/400 Karte. wenn ich mit XLR8 starte und die Standarteinstellung verwende (L2 Motherboard aus, L2 Karte ein 1:2), wird das System zwar schnell, aber völlig Instabil. (Bomben aller Art, einfrieren etc.)
    - Info zeigt nach Neustart die richtige Taktung und auch die aktive L2 auf der Karte und die Inaktive L2 auf dem motherboard an.
    -Die RAM ist mit 60ns schnell genug und auch Interlaced

    Ohne XLR8 läuft völlig der Rechner problemfrei, dann ist aber auch nur das L2 auf dem Moterhboard aktiv mit läppischen 512k/52MHz.
     
  7. hhrasky

    hhrasky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    carro
    Also nach meinen Erfahrungen läuft System 9.2 nur ab Blau-Weißem G3.
    9.1 sollte überall laufen. Mit der Uprade-Karte macht das dann auch Spaß. Als Treiber hat sich XLR8 gut bewährt.
    Holger Hrasky

    hhrasky@aol.com
     
  8. maz

    maz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2004
     



    Hi hhrasky

    Haste schon mal einen Performa mit Panther drauf gesehn?
    Ja so was gibts!:cool:

    Ok,Ok, das war jetzt nicht unbedingt nicht sehr dienlich bezueglich der Frage mit dem L2 Prob. aber hharsky muß sich gewahr werden das Apple
    auch "nur" mit Wasser kocht ,will heißen ,sie werden nicht alle Geschäftsgeheimnisse herausposaunen und unentgeltlich (so wie die Inder in Ihrer Weltanschuung das weiterreichen von Wissen unentgeltlich als
    a Priori ansehn).
    Es ist nun mal Fakt das man hacks i.d. Computerwelt
    hat ,die nichts mit der Entwicklungsfirma der Hartware zu tun haben.
    gruß
    maz
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen LittleJoe Formac
  1. Brokoli1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    165
    Macschrauber
    13.11.2016
  2. CUC
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    426
    Tzunami
    20.09.2016
  3. MaTel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    609
    geronimoTwo
    21.03.2012
  4. Famous
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    3.273
    Famous
    15.08.2010
  5. Superbaranski
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    983
    MaC64
    13.02.2010