Frage zum Ruhezustand des Macbooks

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von EvelErnie, 16.02.2007.

  1. EvelErnie

    EvelErnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.02.2007
    Guten Tag und Hallo erstmal.

    Ich bin ein absoluter Neuling was die Macwelt angeht. Falls die Frage hier schonmal gestellt wurde, dann "Schande über mein Haupt".

    Ich habe mir Anfang der Woche ein Macbook im Apple Store geordert. Es ist natürlich noch nicht da, leider.
    So, man sagt ja, dass man einen Mac nicht ausschalten soll, sondern am besten nur in den Ruhezustand versetzt. Nun weiß ich, von anderen Notebooks und ihren Akkus, dass sie irgendwann nen Memory-Effekt haben. Den will ich nach Möglichkeit vermeiden.
    Wenn ich den Mac nun über Nacht in den Ruhezustand versetze, muss ich ihn dann über den Netzstecker ans Stromnetz anschließen, oder verbraucht er so wenig Strom, dass er mehrere Stunden im Ruhezustand durchhält?
    Wie handhabt ihr das?
     
  2. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hi Du.

    Das Macbook hält mehrere Tage im Ruhezustand durch.
    Memory Effekt gibts bei Li-Iion Akku's nicht.

    Du mußt dich eigentlich am Anfang nur um das Kalibrieren kümmern (steht in der Anleitung) und danach um nix mehr.
     
  3. EvelErnie

    EvelErnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.02.2007
    Danke für die Antwort.
     
  4. extendedremix

    extendedremix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Aber dass man den Mac nicht ausschalten 'soll', halte ich auch für Quatsch. Er ist halt schneller wieder da, wenn er aus dem Ruhezustand aufwacht, als wenn er erst noch hochfahren muss. Aber mein Macbook fährt so schnell hoch, da muss man nicht warten.
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Wenn man sich mal dran gewöhnt hat, den Rechner nicht immer erst auszuschalten, sondern nur aufklappen u. weiterzuarbeiten, dann möchte man das nie mehr missen (mir gehts zumindest so) - und jeder "normale" Mensch guckt einen dann erstmal an, wenn man aufklappt und schon mit den Tasten klappert :D

    Mein iBook läuft jetzt seit 3 Jahren durch. Außer Neustarts durch Updates ;)
     
  6. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.667
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Halte ich genauso. Und wenn ich mein Thinkpad mit Vista aufklappe krieg ich immer die Krise, weil es ewig dauert bis ich loslegen kann. :D

    Wobei ich übrigens den Eindruck hab, dass mein iBook schneller wieder im WLAN war als mein Macbook das jetzt schafft.

    Noch ein Hinweis.. Ab und an lohnt sich ein Neutstart.. Siehe hier.
     
  7. chilla

    chilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    19.11.2004
    mein macbook geht mit vista wesentlich schneller pennen als mit os x :-(
    sind beides neuinstallationen...irgendwie ein bissle ärgerlich, aber nun ja...just my 2 cents :)
     
  8. EvelErnie

    EvelErnie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.02.2007
    Ich habe irgendwo gelesen, dass das Macbook im Ruhezustand bzw. OS X sich selber wartet, was, falls es stimmt natürlich genial wäre.
     
  9. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.667
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Schon krass wenn man bedenkt, dass das Macbook schneller Heia macht als aktuelle PC Hardware.

    Aber schlafen schicken geht eh.. Schlimmer ist das Aufwachen. Zumindest bei meinem IBM. Muss jedesmal ne Ewigkeit warten, bis ich ne Netzwerkverbindung hab.
     
  10. extendedremix

    extendedremix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Also das Mac OS X wartet sich schon selbst, wenn es Zeit hat (siehe cron jobs), aber so weit ich weiß machts das nicht im Ruhezustand, sondern im Leerlauf.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen