Frage zum iBook (G3 & G4)... Gebrauchtkauf...

Diskutiere mit über: Frage zum iBook (G3 & G4)... Gebrauchtkauf... im MacBook Forum

  1. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Hallo.

    Eine Freundin von mir möchte sich (nicht viel Kohle) ein gebrauchtes iBook G3 kaufen. Jetzt hab ich gelesen, daß ein Teil dieser Kisten defekte LogicBoards hat oder welche, die nach rel. kurzer Zeit "die Grätsche" machen. Kann man ihr überhaupt deswegen empfehlen, ein gebr. G3 zu kaufen oder muß es (nicht wg. Rechenpower, macht nicht viel mit der Kiste) zwingend ein G4 sein???

    Welche G3 sind von dem Problem NICHT betroffen?

    Die Apple-Seite machte mich jetzt nicht wirklich schlau, da ich jetzt nicht weiß, welche Modelle das alles sind (Vergleicht mit ebay-Angeboten).

    http://www.apple.com/de/support/ibook/faq/

    Was meint Ihr???

    Nik
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Bei den Modeln mit dem Board Fehler ist er schon aufgetreten da sie ja schon etwas älter sind.
    ich habe mir grade ein gebrauchtes iBook G3/800 gekauft läuft Problemlos die 600/700 MHz Geräte sind da wohl etwas häufiger betroffen gewesen.
     
  3. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Wie sieht es mit den G3/500ern aus?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Zu wenig Leistung als das sich ein kauf lohnen würde da der unterschied zu einem 700/800 oder gar 900 MHz nicht so die Welt ist.
     
  5. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Obwohl die auch in der Liste aufgeführt sind, habe ich bei diesen noch nie von einem Fehler gehört.
     
  6. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    G3 lohnen sich nicht,
    die kosten meistens zwichen 450 und 600 euro und für 600 bekommt man eventuell einen G3 900 MHZ ibook oder einen G4 800 MHZ ibook.
    mal öfters ein blick auf ebay werfen ;)
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Viel sinnvoller ist da die derzeitige Apple Aktion auszunutzen und den iPod mitzubestellen, das Geld zurückholen und den iPod dann wieder bei eBay verkaufen. So kriegt man ein neues iBook für ca. 700€ - gebraucht kriegst du es kaum billiger.
     
  8. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Wie gesagt, es geht hier nicht um mich.

    Ich soll nur nen Rat geben.

    Aber das mit dieser Aktion... wie funktionier das???
     
  9. MIC71

    MIC71 Banned

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2004
    wenn ich mich mal kurz einmischen darf! ich würde an deiner stelle sehr vorsichtig bei einem ibook kauf über ebay sein ...

    dort werden oftmals viel zu hohe preise für gebrauchte books erziehlt. ich hab hier auch irgendwo mal gelesen, das dort sehr viele verkauft wurden/werden, die bereits ihren ersten, zweiten, dritten (!) logicboard defekt hatten.

    gut für verkäufer, schlecht für käufer!

    schönes WE,
    mic

    ps. schau mal bei apple in den edu-store ;-)
     
  10. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    16.06.2003
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage zum iBook Forum Datum
Kurze Frage zum MBP kauf -AoC und Store Cards MacBook 30.10.2016
Frage zum installieren Macbook Air 2012 mit win 10 MacBook 19.02.2016
iBook: Frage zum Dual-Monitor Betrieb MacBook 26.12.2005
Arbeitstechnische Frage zum iBook/PowerBook 12 Zoll! MacBook 28.04.2005
Frage zum iBook-Hack und DVI MacBook 02.09.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche