Frage zu X64 / Home / Professional

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von speedy2006, 17.08.2006.

  1. speedy2006

    speedy2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.08.2006
    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, ob das hier oder in die Mac Pro Ecke gehört (also bitte verschieben, falls falsch).

    Folgende Frage:

    Ich habe gestern meinen ersten Mac (Mac Pro) geordert, auf dem ich selbstverständlich :D auch Windows betreiben möchte (keine meiner Anwendungen liegt im Moment als UB vor, so daß ich schon von daher quasi dazu gezwungen werde).
    So, bisher habe ich mit XP Home gearbeitet, was ich theoretisch ja auch auf dem Mac installieren könnte. ABER: Home unterstützt nur 2 Prozessoren (ist also nicht MP fähig) und dann soll in die Maschine kurzfristig 4-8 GB Ram und da hört es ja dann spätestens auch bei der Professional Version auf (bei 3,2 GB ist ja leider Schluß).

    Wie sieht es daher mit der 64 Bit Version aus ? Ich würde meine Home Lizenz verkaufen und mir eine neue Professional oder X64 kaufen müssen: hat hier jemand die 64 Bit Version mit Bootcamp am Laufen und wie sieht es da mit den Treibern aus ? Man liest immer mal wieder etwas von Treiberproblemen - müßte ich also hergehen und alle Geräte auf 64 Bit fähige Treiber überprüfen (einschließlich der Grafikkarte) ?

    Wäre nicht schlecht, wenn jemand dazu ein paar Erfahrungen mitteilen könnte - am Samstag kommt vor. der Rechner und dann möchte ich eigentlich los legen mit der Konfiguration (ich brauche Windows tatsächlich zum Arbeiten - gespielt wird bei mir gar nicht :p ).

    Gruß
    Speedy
     
  2. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Relevant ist die Anzahl der CPU-Sockel: 1 bei Home, 2 bei Pro, unabhängig davon, ob es multicore ist oder nicht.
    Eigentlich unterstützt XP (32bit) nur 4GB (nutzbar nur 3.x GB wegen PCI-Adressraum, das betrifft aber alle 32bit-Intel-Systeme, auch 32bit-OSX). Mittels PAE können aber bis zu 64GB genutzt werden, wobei das serienmäßig nur mit den Serverversionen (2003) geht. (??)


    Kann über BootCamp leider nichts aus erster Hand sagen.
    Selbstverständlich braucht 64bit-XP passende Treiber, Programme dürften aber in der Mehrzahl laufen (eigentlich genau wie bei OSX)
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Die Treiber von Bootcamp laufen noch nicht mit dem Mac Pro,
    Unter WinX64 überhaupt nicht.
    Die Aussagen über die Core Prozessoren hat ja Generalsekretär völlig richtig
    wiedergegeben.
     
  4. speedy2006

    speedy2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.08.2006
    Danke für die Antworten.

    Wieso läuft Bootcamp noch nicht mit dem Mac Pro ? Die haben doch die Version 1.1 extra dafür released, oder ? Das einzige, was ich schon gelesen habe, was nicht geht, ist wohl die Unterstützung für die SATA Platten (laufen wohl nur im PIO Mode derzeit) - das ist natürlich übel und ich kann nur hoffen, dass Apple da schnellstmöglich nachbessert, denn damit kann man ja eigentlich nicht wirklich arbeiten.

    Gruß
    Speedy
     
  5. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Oh,Sorry 1.1 habe ich noch gar nicht gesehen,aber wenn die Festplatten nur im PIO Mode laufen ist es wohl noch keine gute Wahl.:cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen