Frage zu Wiedergabelisten in iTunes

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Tom_Stern, 14.10.2004.

  1. Tom_Stern

    Tom_Stern Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Hallo Zusammen,

    angenommen, ich habe einen Ordner "The Cure" in meinem Musikordner, in denen lauter schöne Cure-Songs liegen :D

    Wenn ich in iTunes jetzt eine Wiedergabeliste erstelle, werden mit "Importieren" ja Verweise auf die Dateien aus dem besagtem Cure-Ordner angelegt. Was wäre, wenn ich jetzt diesen Ordner "The Cure" in den Unterordner "Ganz besonders gute Musik" verschieben würde?.

    Findet die Wiedergabeliste dann normalerweise die Songs wieder? Ich meine, vermerkt er in der Wiedergabeliste, wenn die Songs an eine andere Stelle kopiert wurden? Ich hatte so ein Phänomen mal mit LAME-codierten songs (eine LAME-Import-Wiedergabeliste) und konnte es mir nicht erklären. Nachdem ich die MP3-Dateien an eine andere Stelle auf der Festplatte kopiert hatte, konnte ich die LAME-Import-Wiedergabeliste immer noch abspielen. Es kam keine Fehlermeldung von wegen "Der in der Wiedergabeliste vermerkte Speicherort der Musikdaten existiert nicht" etc.

    Anmerkung: Ich habe das Kopieren der Songs in den iTunes Musikordner abgeschaltet (mir war der Sinn nicht ganz klar, warum Apple meint, man müsste jedes Musikfile noch mal extra in den Musikordner kopieren - wollen die einfach mehr Festplatten verkaufen??)

    Gruß

    Tom
     
  2. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    :confused: naja is halt dafür da, dass du nicht selber deine mp3's sortieren musst. manche leute mögen halt den itunes ordnungs-stil nicht, deswegen machen sie es selber, aber doppelt lässt sicher keiner die files auf seiner platte..lol
     
Die Seite wird geladen...