Frage zu VideoDVD-Dateien

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Starduster, 07.03.2006.

  1. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.07.2002
    Hallo Ihr Wissenden,

    auf einer Movie-DVD befinden sich fast immer Ordner, AUDIO_TS und VIDEO_TS
    Der Ordner AUDIO_TS hat meist "Keine Objekte". Oder sind da unsichtbare Tondateien enthalten?

    Im Ordner VIDEO_TS befinden sich in der Regel Dateien wie z.B.
    VTS_01_0.BUP (mit generic icon)
    VTS_01_0.IFO (mit generic icon)
    VTS_01_1.VOB (mit VLC-Player icon)

    Die .VOB-Datei, häufig mehrere von _1 bis _x, dann wohl die Filmdaten enthalten.

    Die VTS_0x - Stelle kann dann mit den Trailern und Werbung belegt sein.

    Aber weshalb ist der AUDIO_TS Ordner leer und wofür sind die .BUP und .IFO - Dateien?
    Könnte der AUDIO_TS-Ordner für Fremdsprachen vorgesehen sein?

    Neugieriger Weise fragend
    Tomas
     
  2. JTR

    JTR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004
    Datenstruktur einer DVD

    Grundsätzlich sind auf einer DVD Datenstrukturen wie auf einer CD-ROM möglich. Dabei liegen die Daten für eine DVD Video in einem Ordner, der "Video_TS" benannt ist, die Daten für eine DVD-Audio im "Audio_TS" -Ordner und die ROM-Daten außerhalb dieser beiden Ordner.

    Datenstruktur einer DVD-Video:
    Auf einer DVD-Video sind zwei Ordner: "Video_TS" und "Audio_TS". Im Ordner "Video_TS" sind die Dateien für das Videoprogramm untergebracht (*.bup, *.ifo und *.vob Dateien). Andere Datei-Typen sollten nicht in diesem Ordner liegen. Der "Audio_TS" Ordner bleibt leer. Dennoch sollte dieser Ordner nicht fehlen, da manche DVD-Abspielgeräte danach suchen und die DVD ohne den Audio_TS Ordner als "nicht spezifikationsgerecht" einordnen und nicht abspielen.

    Datenstruktur einer DVD-Audio:
    Auf einer DVD-Audio sind zwei Ordner: "Video_TS" und "Audio_TS". Im Ordner "Audio-CD" sind die Daten für das Audio-Programm (aob-Dateien). Der Ordner "Video_TS" bleibt leer.

    Datenstruktur einer DVD-ROM:
    Die ROM-Daten können annähernd beliebig auf der DVD strukturiert werden, entsprechend einer CD-ROM, nur die Datenkapazität ist entsprechend größer. Allerdings sollten die Ordner-Bezeichnungen "Video_TS" und "Audio_TS" nicht verwendet werden, falls die DVD-ROM in ein Video- oder Audio-Abspielgerät eingelegt wird.

    Es ist möglich, Mischformen zu gestalten, z.B. eine DVD-Video mit einem ROM-Teil (z.B. für Internet-Zugänge etc.). Dabei ist die Einhaltung der Regeln für den "Video_TS"- und "Audio_TS"-Ordner wichtig. Ebenso ist es möglich eine kombinierte DVD-Audio und DVD-Video zu erstellen.
     
  3. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.07.2002
    Hallo JTR,
    das ist doch eine super Antwort!
    Danke für die Erklärung. Jetzt wunder ich mich eben nicht mehr über leere Ordner.
    Danke, Neugier befriedigt.
    Gruß
    Tomas
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Die ifo Dateien beinhalten die Steuerinformationen für den DVD-Player.
    Und die bup Datei ist ganz simple nur die Backup Datei von der ifo Datei. Denn ohne die ifo wird die DVD überhaupt nicht abgespielt.

    Vielleicht hilft das noch etwas (übrigens in 3 Sekunden über Google gefunden):
    http://german.doom9.org/index.html?/dvd-structure-ger.htm

    Gruß
     
  5. Starduster

    Starduster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.07.2002
    Danke auch Dir, BirdOfPrey,

    jetzt habe ich erschöpfende Antwort.

    Gruß
    Tomas
     
  6. Getchagood

    Getchagood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2005
    Hallo zusammen,

    möchte mich mit meiner Frage ins Thema einklnken und hoffe, dass das der richtige Thread ist.
    Habe auch einen Video_TS-Ordner erstellt und möchte ihn mit Toast 7 zu einer DVD brennen. Wenn ich den gesamten Ordner ins Toast-Fenster ziehe, bekomme ich die Meldung, dass ein paar Dateien nicht importiert werden können, weil sie ein falsches Format haben. (Ich meine, es sind die .ifo- und .bup-Dateien) Die .VOB-Files bleiben im Fenster. Wie krieg ich es hin, trotzdem eine lauffähige DVD zu erstellen?

    Gruß und vielen Dank im Voraus
    Bernd
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    in welchem format willst du brennen?
    bei "dvd video aus video_ts ordner" sollte das nicht passieren.
     
  8. Getchagood

    Getchagood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2005
    Habe im Toast-Fenster den Reiter "Video" aktiviert und ziehe den kompletten Ordner ins Fenster. Will auf eine DVD-R brennen! Oder hab ich sonst noch die Wahl zwischen verschiedenen Formaten. PAL/NTSC?
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn du das hier so einstellst dann geht das:

    [​IMG]
     
  10. Getchagood

    Getchagood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2005
    Suuuper!
    Vielen vielen Dank. Der Tipp war Gold wert.
    Wusste gar nicht, dass da noch 'ne Schublade ist...:)
    Jetzt klappt's auch mit der DVD!
    Gute Nacht!
     
Die Seite wird geladen...