frage zu photoshop

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von ride with style, 10.10.2005.

  1. ride with style

    ride with style Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2005
    moin,
    ich wollte fragen, wie ich es hinbekokmme, dass photoshop meine bearbeiteten bilder nicht so groß macht. wenn ich ein bild freistelle und dann speichern will, ist es immer größer als vorher, obwohl das bild von der fläche her kleiner geworden ist. ich will aber keine abstriche in der qualität machen, wie man das beim abspeichern machen kann. dann postet mal. danke!!

    gruß
     
  2. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Hi,

    könnte es sein, dass du JPG's freistellst? Photoshop bietet Die dann anschließend von Natur aus an, diese freigestellten Bilder im Photoshop-
    format zu speichern damit die freigestellten Bilder tatsächlich frei-
    gestellt bleiben.

    Dieses Format ist natürlich größer, da nicht nur tatsächliche Bildbestand-
    teile die du am Bildschirm siehst, gespeichert werden, sondern auch
    sämtliche Ebenen, Masken etc., die Du evtl. ausgeblendet hast und beim
    nächsten Öffnen der Datei wieder zur Verfügung stehen.

    Wenn Du das umgehen willst, musst Du die freigestellten Bilder als
    Kopie speichern, dann etweder wieder als JPG oder wenn Du keine
    Einbußen in der Quali haben willst als Tif.

    Hat aber den Nachteil, dass Masken, Pfade etc. "auf die Hintergrundebene"
    reduziert werden und nach dem Speichern nicht mehr verfügbar sind.

    Hoffe, geholfen zu haben.

    Greeetz
    Flo
     
  3. giaco

    giaco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2005
    Wenn du deine Pics mit Masken freistellst und die Kanäle mitsicherst wächst die Dateigröße mit jedem weiterem Kanal an.

    wenn du sie mit einem freistellerpfad versiehst und als EPS sicherst, wird sie schon mal größer wie z.B. ein TIF ohne LZW komprimierung und ohne zusätzlichen Kanäle.

    wenn die Dateien so klein wie möglich gehalten werden sollen, am besten TIF mit LZW (kann man auch mit Ebenen speichern, ab Version PS 6 oder 7?) oder als EPS mit JPEG-komrimierung (max. qualität) speichern. Hier aber aufpassen, wenn die Daten ausser Haus gehen, da es sonst beim eventuellen Belichten Probleme gibt!


    gruß
    geronimo
     
  4. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Verwirren wir jetzt den Threadersteller mit zwei inhaltlich gleichen
    Antworten? :rolleyes: Hauptsache auch was gesagt ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - frage photoshop
  1. philie
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    856
    philie
    20.03.2013
  2. sncnkn
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    340
    sncnkn
    18.06.2012
  3. pullermops
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.093
    man0l0
    19.06.2009
  4. Megaflop
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    875
    Pingu
    09.09.2007
  5. Jooohn
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.461
    UDH5
    16.08.2007