Frage zu Miglia Director's Cut und Formac studioDV

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Macdon, 25.05.2005.

  1. Macdon

    Macdon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Ich teste gerade Miglias Director's Cut und Formacs studioDV. Wenn ich in Tiger mit iMovieHD versuche, analoge Fernseh- oder VHS-Signale aufzunehmen, dann verliert bei beiden Digitalisierern iMovie nach durchschnittlich etwa 4 Minuten das Signal und ich muss 'Kamera wiedergeben' und 'Importieren' erneut aufrufen. Wenn ich nur Ton oder nur Bild eingeschaltet habe, funktioniert es ohne Unterbrüche, doch ich will ja nicht diese nachher wieder zusammensetzen müssen. Alle Varianten von Anschlüssen an die beiden Digitalisierer habe ich duchgecheckt; an denen liegt es nicht. Was kann ich tun, kennt jemand diese Probleme? Was mache ich wohl falsch?

    Noch eine Frage: Gibt es ein Programm, mit dem ich nur die digitalisierten Signale anschauen kann ohne sie aufnehmen zu müssen, zum Beispiel in einem skalierbaren Fenster ohne das iMovie-Umfeld?

    macdon
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Miglia Director's
  1. Soeren32
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.101
  2. marvimelvin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    744
  3. nordmond
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.327
  4. Guenni700
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    710

Diese Seite empfehlen