Frage zu Laser Druckern

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MalMAC, 01.03.2007.

  1. MalMAC

    MalMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Hallo,

    ich bin am überlegen, ob ich mir einen s/w Laser Drucker zulegen soll.

    War eben ein bißchen bei eBay und stehe nun vor ein paar Fragen:

    1.) Was genau ist ein Toner?
    2.) Was ist eine Tonertrommel? bzw. ist damit das gleiche gemeint wie bei 1.)?
    3.) Lohnt es sich einen gebrauchten zu kaufen, wenn man dann Toner (und Trommel??) wechseln muß - wird das dann teuerer als eine Neuanschaffung?


    Wäre nett, wenn mich jemand aufklären könnnte, bevor ich mein Geld zum Fenster rausgeschmissen habe (evtl.)

    4.) Was bedeutet dieser Hinweis konkret? (nicht kaufen???):

    Da es sich um Gebrauchtgeräte handelt, zeigen die Trommeln der Drucker die für solche Drucker typischen Alterserscheinungen wie Streifen/Punkte oder Grauschleier
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2007
  2. Sebbe

    Sebbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2006
    Hallo MalMac

    1.) Toner entspricht Tinte (beim Tintenstrahldrucker) ist also das was als Farbe auf´s Papier kommt

    2) Trommel ist das was den Toner auf´s Papier überträgt (weitere Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrofotografie

    3) Im Normalfall nein, kosten zu hoch

    4) Auf garkeine Fall kaufen!, dein Druckbild wird sehr negativ aussehen

    lg sebbe
     
  3. DeineMudda

    DeineMudda unregistriert

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    12.05.2005
    zu 3) Ich hab mir vor ca. 3(?) Jahren einen gebrauchten HP Laserjet bei eBay ersteigert. Der Preis war unschlagbar und das Teil läuft und läuft und läuft und... (Ok, ich drucke auch nur für den "Privatgebrauch"). Der enthaltene angebrochene Toner war noch fast voll. Schon allein aus dem Grund hat sich der Kauf gelohnt. Der Toner kostet neu irgendwas um die 70 €. Wenn die Trommel ausgetauscht werden muss: Finger weg.

    zu 4) Streifen/Punkte oder Grauschleier: No go! Auf keinen Fall kaufen.

    Allgemein: Schau bei jedem Drucker erstmal, was die Toner kosten . Besonders bei den scheinbar "billigen" Lexmark u.ä. hast Du spätestens nach dem ersten Tonerwechsel die Ersparnis gegenüber einem richtigen :) Drucker verbrannt. (Mit dem zweiten Wechsel wirds dann ein Verlustgeschäft).
     
  4. Malki

    Malki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.02.2007
    Brother HL-2030

    Was haltet ihr denn vom :

    Brother HL-2030

    Ist ja mehrfach in Tests für gut bzw brauchbar befunden worden, aber hat den von Euch evtl schon jemand in Gebrauch ?
    Hat jemand Erfahrungswerte ?

    Oder ratet ihr von vornehrein vom kauf ab, wenn ja warum nicht ? :confused:


    Würde mich freuen dazu was zu lesen, denn ich muss mir demnächst mal nen neuen Drucker zulegen ...

    gruß
    MALKI
     
  5. MalMAC

    MalMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Vielen Dank für die Auskunft. Ich werde dann doch auf einen neuen sparen. Die liegen ja preislich bei ca 100 Euro. Gebraucht gehen die meisten anscheinend um die 50 Euro raus (eBay) - plus Versandkosten (meist 10 bis 15 Euro) + Risiko, daß man die Trommel wechseln muß und meist muß man noch einen neuen Toner kaufen.

    Dann liegt man im Endeffekt bei fast Neupreis, hat aber ein gebrauchten, der jederzeit kaputt gehen kann...

    Fast hätte ich mir schon einen für 15 Euro gekauft...hab mir aber gedacht, daß da etwas nicht stimmen kann - wahrscheinlich kauft man nur Elektronik-Müll (siehe 4.))
     
  6. MalMAC

    MalMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    22.06.2006

    EDIT: Ich hab mir den Link auf Wiki angesehen. Wenn manche Anbieter schreiben: Trommel noch fast voll, dann ist das doch Unsinn oder? In der Trommel ist doch keine "Farbe" drin, oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
     
  7. Sköll

    Sköll MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Schau mal: Wiki

    Kommt auf den Hersteller an.
    HP hat zB eine Kombination auf Toner/Trommel. Beim Wechsel wird direkt beides ausgetauscht.
    Brother ZB hat den Toner extra.
     
  8. MalMAC

    MalMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    22.06.2006
    Ich habe jetzt leider ein Lexmark-Drucker gekauft. (Habe aus Spaß mal 30 Euro geboten, und doch gewonnen.)

    Zitat:

    Verkaufe einen Lexmark E321 Laser- Drucker. Gerät befindet sich in einem top Zustand. Drucker ist sehr leise, klein, zuverlässig, super schnell und kostengünstig im Gebrauch. Farbpatrone ist allerdings fast leer und muss erneuert bzw. nachgefüllt werden (einfaches Einsetzen).

    Versendet wird der Drucker wie auf dem Foto zu sehen komplett mit Stromkabel. Zitat Ende.

    Dummerweise kostet ein neuer Toner um die 70 Euro. Mist.


    Kann man den Toner wie bei Tintendruckern nachfüllen irgendwie? Geht das?
     
  9. Sköll

    Sköll MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Spezialfirmen ja - bei Privatpersonen hab ich es noch nicht gehört.
    Der Tonerstaub ist extrem fein, echter "Feinstaub".

    Bedenke bei den Preisen die Reichweite der Patrone. Auf Dauer sind Laser meist günstiger als Tinte.
     
  10. Elchmann

    Elchmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    17.03.2005
    Eben! Ich habe mir 2003 nen billigen LaserJet gekauft und nach über 2500 Seiten immer noch den ersten Toner drin - bis jetzt noch kein Ende in Sicht :)
     

Diese Seite empfehlen