Frage zu Keynot II

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Miguel2, 22.03.2007.

  1. Miguel2

    Miguel2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2007
    Wer kann mir ein gutes Grafik-Programm empfehlen.
    Vermisse bei Keynote doch einiges im Vergleich zu Powerpoint.

    Ich danke euch.
    ;) ;)
     
  2. marco bartoli

    marco bartoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2005
    Hä?

    Du suchst ein Grafik-Programm und redest von Keynote und Powerpoint?

    :confused:
     
  3. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Erzähl doch mal, was du bei Keynote 2 vermisst :)
    Vielleicht hat sich das ja bei Keynote 3 schon geändert.
     
  4. matti789

    matti789 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.07.2006
    1. Keynote 2?
    2. Beide genannten Programme sind keine Grafik-Programme.
    3. Warum nimmst du denn nicht Powerpoint (gibts auch für OSX)?
     
  5. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Keynote ist ja auch kein Grafikprogramm! Es dient, wie Powerpoint auch, zum Präsentieren von Daten und hat lediglich einige rudimentäre Funktionen zum schnellen Erstellen von Skizzen.

    Wenn du ein (bezahlbares) Grafikprogramm suchts, dann schau Dir mal OmniGraffle oder Zeusdraw an.

    Grüße fox78
     
  6. matti789

    matti789 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.07.2006
    Nimm doch das Präsentationsprogramm welches in NeoOffice integriert ist. Gratis.
     
  7. schlauebohne

    schlauebohne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Hallo,

    habe mit Keynote 2 eine Präsentation mit 16 Folien gemacht! Wenn ich diese nun als pdf exportiere, ist diese 36MB groß!

    Wir aknn ich die Qualität etwas runter schrauben, damit ich auf einen anständigen Wert kommen! (Möchte das pdf gerne oer Mail versenden!)
     
  8. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    Registriert seit:
    02.02.2004
    36 MB lassen sich wahrscheinlich nicht ohne weiteres auf "Mail-Größe" komprimieren.
    Du kannst es probieren und das PDF in Vorschau öffnen, dann "Sichern unter" -> "PDF" auswählen und bei "Quarzfilter" "PDF komprimieren" wählen. Dieser Filter schöägt erfahrungsgemäß aber so brutal zu, daß man einige Bilder nicht mehr betrachten kann.

    Die bessere Lösung wäre es, gleich bei der Erstellung des PDFs darauf zu achten, keine Bilder mit riesiger Auflösung und Größe zu verwenden. Für Bildschirmpräsentationen reichen 72 dpi aus, soll es noch als Handout gedruckt werden, sollten 150-200 dpi ausreichen.
    Also die Bilder vor dem Einfügen in Keynote mit einem Grafikprogramm skalieren und die Auflösung anpassen, dann wird das Ausgabe-PDF auch nicht so riesig.

    Grüße fox78
     
  9. schlauebohne

    schlauebohne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Tja, also ich habe gar keine Grafik hinzugefügt! Sind nur sehr viele Diagramme!
    Das ist es eher schlecht, das Keynote bei den Exporteigenschaften keine Anzeige hat, wo cih einstellen könnte, in welcher Qualität er exportieren soll!
     
  10. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    Registriert seit:
    02.02.2004
    36 MB durch Diagramme? Kann ich mir kaum vorstellen. Dann könnte es eher der Hintergrund sein, der die Präsentation so aufbläht. Welches Theme hast du denn verwendet?

    fox78
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen