Frage zu iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von Shakermaker, 25.11.2006.

  1. Shakermaker

    Shakermaker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Folgende Situation:
    Meine Freundin und ich kaufen uns regelmäßig recht viele CDs. Sie rippt die CDs über iTunes. Ich hab auf meinen iMac allerdings nur knapp 60% des gesamten Bestands vorhanden. Ich würde nun gerne einfach einen Abgleich zwischen den beiden Rechnern machen. Kann iTunes das ?
     
  2. Timosaurier

    Timosaurier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Wird die Musik automatisch in den iTunes-Ordner kopiert ?
    Wenn ja, dann würde ich einfach die iTunes-Ordner der beiden Rechner synchronisieren
     
  3. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi Shakermaker,
    iTunes selber kann das nicht, du brauchst ein gutes Synchronisationsprogramm; ich verwende ChronoSync und mache das mehrere Male am Tag zwischen MBP und meinem iMac. Es gibt auch ein spezielles iTunes Synchronisationsprogramm Syncopation, das ist aber nicht zu empfehlen, weil Änderungen in den ID3-Tags als neue Stücke überspielt werden. Wenn man keinen allzu grossen Wert auf Playcounts und "Hinzugefügt am..." legt, ist es allerdings für den bidirektionalen Austausch schon ganz praktisch.

    Wie Timosaurier richtig erwähnt hat, ist die Voraussetzung, dass beide Libraries den Standardpfad zum iTunes Music Ordner verwenden. Wenn du dann synchronisierst, dann nur in eine Richtung (ausser bei Syncopation), weil die .xml und iTunes Library Datei upgedatet werden (Playcounts, Hinzugefügt am..., Playlists). Wenn du nur 60% der Musik hast, natürlich vom Rechner deiner Freundin zu dir. Unbedingt den ganzen iTunes Ordner synchronisieren, sonst sind die Stücke nicht in iTunes "angemeldet". Danach wirst du allerdings auch die Playlists deiner Freundin bei dir vorfinden und deine sind weg.
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2006
  4. Shakermaker

    Shakermaker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Vielen Dank für Eure Tipps. Ich muss jetzt mal schauen, wie ich das mache, denn meine Freundin nutzt nicht den Standardpfad von iTunes.
     
  5. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Syncopation könnte das vielleicht checken, musst du prüfen. Allerdings habe ich einige Zeit gebraucht, um es zum Laufen zu bringen. Das Programm läuft über das iTunes Sharing und man müsste wahrscheinlich irgendeinen Port in der Firewall freischalten. Fand ich nicht raus, also hatte ich kurzfristig beide Firewalls ausgeschaltet, dann ging's. Aber wie gesagt: Änderungen in ID3-Tags kopiert Syncopation als neues Stück auf den anderen Rechner, das ist natürlich ärgerlich. Sonst wäre es ein super Programm, das einzige, das bei iTunes bidirektional funktioniert.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen