[frage]die richtigen rambausteine

Diskutiere mit über: [frage]die richtigen rambausteine im MacBook Forum

  1. mattsetsfire

    mattsetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    hallo allerseits!

    mein ibook sowie powermac braucht verstärkung.
    kann mir jemand sagen welche ramsätze ich von speichermarkt.at die richtigen sind?

    muss man die von apple auswählen oder kanns ein anderer (anderer hersteller) auch sein?

    hier der link:http://www.speichermarkt.at

    wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.840
    Zustimmungen:
    480
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Im Prinzip kannst du auch anderen RAM nehmen, allerdings sind Macs sehr eigen, was das angeht.
    Als Alternative biete ich dir www.dsp-memory.com an. Dort bekommst du für AppleSysteme getesteten Speicher.
     
  3. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Bei DSP-Memory erkenne ich auf den Labels zbsp. der 512er Riegel (iBook) die Aufschrift "swissbit". Wenn diese Module ohne Probs laufen kann man bei eBay einiges sparen. Ich hatte mir damals 2x512MB swissbit für meinen Peacock für jeweils 50 und 52€ ersteigert :)
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.840
    Zustimmungen:
    480
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Man sollte aber die oft verwendete Floskeln "Abb. ähnlich" o. ä. beachten ;)
     
  5. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    schwachsinn. solange der speicher vom markenhersteller kommt geht da alles - der speicher im mac mini den apple verbaut ist z.b. von hynix und die verkaufen den gleichen ram auch für wintel-pcs. solange du dich an markenhersteller wie infineon (hab ich jetzt in meinem mac mini), kingston, samsung oder hynix hälst kannst du nichts verkehrt machen - wenn dann der speicher nicht erkannt wird isser defekt...

    für den powermac benötigst du ddr400 PC3200 ram und für das ibook/powerbook die notebookversion davon 200pin...
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    21.03.2005

    Hey, raub mir doch nicht meine Illusionen...ich hab hier noch einen 256er Riegel swissbit übrig und noch einen 512er zusätzlich in Petto ;)
    Ich will ja mein iBook nicht ohne Grund nur mit 256MB RAM ordern :)
     
  7. mattsetsfire

    mattsetsfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2004
    danke soweit!

    das heißt soviel wie für meinen pm könnte ich den hier kaufen?

    DDR RAM DIMM PC400
    *
    SP6464D4MW
    512MB DDR-RAM PC400 Modul
    64Mx64, CL3.033
    Markenware
    ab Lager
    52.50 EUR
     
  8. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    hersteller?? einfach nur 'markenware' sagt gar nix...
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Das sind so Pawlowsche Antwortreflexe hier im Forum... „DSP-Memory“.


    Freilich, das ist auf Apple getesteter Billigspeicher. Nichts anderes, und im Zweifel dafür auch zu teuer.

    Wie Blaubierhund schon sagt: Es gibt gewisse Marken, die man kaufen kann. Apple macht nichts anderes. Hynix, Infineon, Samsung.

    Genaue Spezifikationen rausfinden (apple.com/de) und beim G5 immer nur dieselben Steine und paarweise verwenden.

    Schön entladen und vosichtig einbauen. Dann läufts auch mit dem Mac.


    OSX ist halt nur intolerant gegenüber fehlerhaftem RAM. Nichts weiter.
     
  10. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.09.2004
    ibook & powerbook eher cl 2,5, oder?

    und marke alleine sagt doch überhaupt nichts - wegen 3,50 beim apple doch nicht am falschen ende sparen und dann nur ärger haben - ich empfehle auch dsp-memory.de, auch wenn ich nicht sofort sabbere, wenn ich den namen höre -
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - [frage]die richtigen rambausteine Forum Datum
Frage zur Touch Bar (MBP 2016) MacBook 23.11.2016
Macbook Pro mid 2015 - wo sind die Mikrofone versteckt ? MacBook 12.11.2016
Frage zu Macbookkauf MacBook 07.11.2016
Macbook Pro Neukauf Frage MacBook 06.11.2016
Kurze Frage zum MBP kauf -AoC und Store Cards MacBook 30.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche