1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage der Moral=>Virtueller Sex= Ehebruch?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von ReloadedKarma, 24.10.2011.

  1. ReloadedKarma

    ReloadedKarma Thread Starter unregistriert

    Registriert seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Community,

    letztens kam ein guter Freund zu mir und bat mich um Rat, da er sich von seiner Frau betrogen sieht.

    Die Beiden sind seit gut 10 Jahren verheiratet, haben 2 Kinder und führen nach Aussagen meines Freundes eine gute, zufriedene Ehe. Auch die Interaktion zwischen Männchen und Weibchen im Speziellen, soll funktioneren ;)

    Nun "ertappte" er seine Frau dabei, dass sie auf der online Plattform "SL-SecondLife" sich im Wahrsten Sinne des Wortes ein zweites Leben eingerichtet hat. Sie hat dort ein virtuelles Bordell erschaffen und agiere sowohl als Chefin, als auch als Professionelle, welche ihren virtuellen Körper (Avatar) bei Bedarf zu Verfügung stelle, sofern es genug virtuelles Geld, sog Linden $, dafür gibt.

    Nach etwas Recherche (ich hatte vorab keine Ahnung was SL, Linden$, Sim und dergleichen sind) bin ich der Meinung, dass dies ein Rollenspiel für Erwachsene ist, wo man u. A. seinen erotischen Fantasien freien Lauf lassen kann.

    Meiner persönlichen Meinung nach, sofern sich dies ausschließlich auf die virtuelle Ebene beschränkt und die Ehe außerdem gut läuft, ist dies lediglich ein Zeitvertreib.

    Wir Männer schauen ja auch mal heimlich gewisse Filmchen und stellen uns vielleicht vor, der Protagonist zu sein :teeth:

    Aber er sieht das vollkommen anders, ist völlig aufgebracht und malt sich schon Scheidungsszenarien an die Wand. Seiner Meinung nach, sei dies genau so Ehebruch wie im konventionellen Sinne.

    Meine Frage an Euch, wie seht ihr das?
    Ehebruch, ja oder nein?
    Oder vielleicht doch ein eher fragwürdiges "Hobby"

    LG
    RK
     
    ReloadedKarma, 24.10.2011
    #1
  2. trixi1979

    trixi1979 MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    9.671
    Zustimmungen:
    798
    Es ist vielleicht nicht der beste Ansatz um Eheprobleme zu lösen, aber Anscheinend sieht die gute Dame ja keinen anderen Weg, ihren Fantasien Lauf zu lassen
     
    trixi1979, 24.10.2011
    #2
  3. Cosmic7110

    Cosmic7110 MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    57
    Das isn Spiel wie die Sims nur online... Was isn daran Ehebruch ???

    Geh ich meiner Freundin auch Fremd wenn ich mir einen von der Palme wedel weil sie keine Lust hat ?

    Junge junge dein Freund scheint arge Probleme zu haben...
     
    Cosmic7110, 24.10.2011
    #3
  4. EamesBird

    EamesBird MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    143
    Wo ist das Problem? Verbietet sie Dir Deine YouPorn-Besuche, wo wir Männer nur an expliziten Darstellungen interessiert sind? :p Frauen brauchen halt ne "Story". Sei es bei Pornos oder der Selbstbefriedigung. Und sie hat sich halt ein Rollenspiel ausgesucht. Finde das nicht schlimm und würde es bei meiner Freundin tolerieren. :)

    PS: Ja ne ist klar: "Freundin vom Kumpel" :rotfl: :thumbsup:

    //Edit: Baut das doch in Euer Sexleben ein. Sie holt sich online einen Freier und ihr geht dann ins Reale über und habt miteinander Sex. Sie kann sich dabei ja vorstellen, Du seist der Typ aus dem Spiel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2011
    EamesBird, 24.10.2011
    #4
  5. trixi1979

    trixi1979 MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    9.671
    Zustimmungen:
    798
    Ausserdem interessiert sich heut niemand mehr für "Ehebruch"...

    Den Begriff gabs früher mal im Scheidungsrecht, heut is das sowas von überflüssig...
     
    trixi1979, 24.10.2011
    #5
  6. BoeserDrache

    BoeserDrache MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    5.035
    Zustimmungen:
    370
    Ich glaub der Haken dabei ist, das die Mitspieler ja auch reale Personen sind und nicht nur ein Computerprogramm. :)
     
    BoeserDrache, 24.10.2011
    #6
  7. Time4more

    Time4more unregistriert

    Registriert seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    49
    das Strohpuppen solange vorgehalten werden.

    Das hatten wir doch schon mal ....
     
    Time4more, 24.10.2011
    #7
  8. Cosmic7110

    Cosmic7110 MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    57
    ja und ? Wenn meine Freundin das spielen würde, würd mich eher interessieren wer in ihrem Puff sonst noch so arbeitet :D
     
    Cosmic7110, 24.10.2011
    #8
  9. ReloadedKarma

    ReloadedKarma Thread Starter unregistriert

    Registriert seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Wie meinen? Den krieg ich grad nicht gewechselt :teeth:

    Das ist denke ich auch sekundär, er fühlt sich schlichtweg beschissen.

    Das ändert was?

    Für mich persönlich bleibt das Ganze trotzdem virtuell.
    Dann dürfte ich als Mann auch nicht mehr schwedische "Hydraulikfilme" aka "Ruckelwestern" sehen
     
    ReloadedKarma, 24.10.2011
    #9
  10. doubleh

    doubleh MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    77
    Hatten wir hier nicht schon mal so einen Thread, vor ca einem halben Jahr ?!
     
    doubleh, 24.10.2011
    #10