Frage an alle Canon PIXMA iP4300 Besitzer

Diskutiere mit über: Frage an alle Canon PIXMA iP4300 Besitzer im Peripherie Forum

  1. darren1

    darren1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2007
    Hallo,
    obengenannter Drucker ist derzeit mein Favorit für den bevorstehenden Druckerkauf. Da aber heutzutage nicht nur die Leistung zählt sondern auch die Wirtschaftlichkeit gegeben sein soll habe ich eine Frage an alle Besitzer!

    Hauptsächlich soll der Drucker als Fotoprinter zur Verfügung stehen, doch ab und zu werden auch andere Sachen ausgedruckt und auch DVD's bedruckt.

    Jetzt stellt sich die Frage ob sich schon jemand mal die Arbeit gemacht hat und sich die Kosten für einen 10x15 Fotoprint ausgerechnet hat?

    Sollten diese Kosten zu hoch sein wird meine Entscheidung auf einen reinen Fotoprinter (HP A618) fallen.

    Danke.

    lg
     
  2. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    09.11.2005
  3. darren1

    darren1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2007
    Danke für die Info - habe dort schon mal nachgesehen nachdem ich den Link hier im Forum schon mal gefunden habe. Ah, zweite Seite kannte ich noch nicht. Danke - denke auch dass zum 4200 kein grober Unterschied sein wird.
     
  4. bundu

    bundu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Chip Umbau / Geha Tuning Kit

    Hallo zusammen!

    Ich hab den ip4300 recht frisch, möchte aber bei Fremdpatronen nicht immer am Chip rumfummeln. Bei ePay kann man den ja auch umbauen lassen, aber ist relativ teuer.

    Nun die Frage: hat jemand schon selbst Hand angelegt und evt. eine Schiene eingebaut, wo die Chips drauf sind, um dann Fremdpatronen einzusetzen?

    Geha hat ebenfalls ein Tuning Kit herausgebracht, das den Zweck erfüllen würde. Nur frage ich mich, ob dann alle Fremdpatronen gehen oder nur die von Geha?! Es sieht in jedem Falle professionell aus und man kann im Vergleich zu den Originalpatronen von Canon schon deutlich sparen.
     
  5. bundu

    bundu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Gibts denn irgendwo auch eine Bestellmöglichkeit von Canon Originaltinte, die "relativ" günstig ist?
     
  6. darren1

    darren1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2007
    schau mal unter geizhals. dort findest sicher die günstigste möglichkeit.

    Ich nutze gleich mein Kommentar um einen kurzen Statusbericht des Druckers zu geben. Mittlerweile habe ich ihn seit zwei Monaten und er verrichtet seinen Dienst ausgezeichnet. Hauptsächlich benutzen wir ihn für Fotodruck. Habe allerdings auch schon DVD's bedruckt - hat dann beim Herzeigen im Freundeskreis einen richtigen AHA-Effekt ausgelöst. Habe mittlerweile auch schon vier verschiedene Fotopapiermarken (10x15) ausprobiert. Canon, Epson und zwei No Name Marken. Preislich gesehen war die Aufstellung vom billigsten zum teuersten: No Name, Epson, Canon, No Name. Canon und Epson sind preislich gesehen ungefähr gleich. Habe allerdings gleich 150 Blatt (10x15) geordert - da war dann Epson um eine Spur billiger. Fotoqualitätsmäßig ist mein Favorit das Fotopapier von Epson (ist aber sicher auch persönliches Empfinden). Teuerste Marke ist nicht immer beste Marke. Das billigste Papier von einer No Name Marke war qualitativ besser als das teuerste Papier (ebenfalls No Name).

    Im Großen und Ganzen kann ich den Drucker auf jedenfall empfehlen. Vor allem für den Preis leistet er ganze Arbeit und hat eine super Ausstattung. Klar ist das Bild im Druck teurer als beim Entwickeln lassen - allerdings muss jeder für sich die Vor- und Nachteile abwiegen. Neue Toner habe ich bis jetzt noch nicht benötigt und ich habe bisher nicht so wenige ausgedruckt. Somit bin ich auch mit dem Toner-Verbrauch zufrieden (meine Aussage wird mich wahrscheinlich beim nächsten Druckversuch strafen in dem er mir einen Tonerwechsel befiehlt)!

    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage alle Canon Forum Datum
Frage zu nachträglichem FusionDrive Peripherie 26.09.2016
Frage zu Samsung SSD T3 - kompatibel mit El Capitan? Peripherie 07.08.2016
Frage zur Zuverlässigkeit TimeCapsule Peripherie 18.04.2016
Frage zu AirPrint ... Peripherie 16.01.2016
An alle Deathadder Benutzer, wichtige Frage zur Treiber Software Peripherie 06.06.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche