Frage an alle Bibliothekssitzer

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von unidog, 12.02.2007.

  1. unidog

    unidog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    31.03.2005
    Hallo zusammen,

    seit wenigen Tagen habe ich ein MacBook und bin total begeistert, das Ding rennt wie die Sau und es bleiben keine Wünsche offen. Vorher hatte ich ein flüsterleises iBook, auch das lief tadellos! Nun meine Frage:
    Ich sitze tagein tagaus in einer Unibibliothek und arbeite mit Flash MX, Excel, iPhoto und Safari (Flash-Seiten), nebenbei noch Mail, Notizzettel, Automator und Textedit. Nach spätestens 20 min beginnt der Lüfter sehr hörbar lauter zu werden (klar) und das bleibt auch so.
    Nun bin ich die mit diesem nearly-high-end-Notebook die lauteste in der ganzen Bib, drumherum sitzen leisere Thinkpads, Asus' und weißnochwas.
    Geht es jemandem hier ähnlich und kümmert euch das oder ist es euch egal? Kann ich irgendwas machen, dass der Lüfter etwas ruhiger tut? Ab 25 % CPU-Auslastung, schon bei 60 ° dreht er hoch (dann bleibt er so bei 4000 U/pm. Fancontrol habe installiert, aber vielleicht die falschen Einstellungen?

    Gruß,
    unidog
     
  2. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Mich würde es nicht stören. Wenn andere reden stört es, aber so leise geräusche überhaupt nicht.

    ps sitzt momentan viel in den Bibs wegen der kommenden Klausuren!
     
  3. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Flash ist der absolute Killer auf dem Mac. Wenn du darauf verzichtest sollte das Ding praktisch lautlos bleiben.
     
  4. unidog

    unidog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    31.03.2005
    beim iBook nicht, beim MacBook stimmt das leider :(
    Wäre es nicht meine Diplomarbeit, würde ich es auch nicht jeden Tag brauchen ...
     
  5. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    03.06.2005
    unidog, geh bitte nicht mehr mit dem MBPro in die Bibl., nicht dass die Leute denken, Macs währen laut! :D
     
  6. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Also ich finde die Schritte von jemandem der durch die Gänge geht oder die Leute die "leise" zusammen üben usw. viel viel lauter.. Deswegen.. mich stört es nicht, wenn mein PB in der Bib vor sich hinpfeift
     
  7. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Flash hat sich auf den Intels schon verbessert, auf den G4 waren es eine Katastrophe.
    Zur Not kannst Du mit Coolbook Dein MacBook drosseln, dann geht der Lüfter nicht mehr an und Du hast immernoch mehr als genug Leistung.

    Glücklicherweise bin ich mit meinem MB meist im PC-Pool der Uni, da ist es laut genug, dass mein Lüfter nicht stört, wenn ich mal wieder rumaligniere... :)

    Gruß, eiq
     
  8. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Es sollte auch nicht stören. Hab noch keine Bibliothek gefunden in der es stören würde mit laufendem Lüfter zu arbeiten. (sofern der keinen Lagerschaden hat)

    Wenn man bedenkt das du damit produktiv arbeitest und dem Ding wirklich was zu tun gibts (eben kein surfen und Texte abtippen) ist das schon ok das mal der Lüfter anspringt.

    mein Thinkpad T60 (2007-F2G) das ich hatte wurde unagenhem laut wenn ich dem mal was zu rechnen gab *G*
     
  9. unidog

    unidog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    31.03.2005
    auf dem iBook lief Flash hervorragend gut, kein Grund für ne Klage. Auf dem MacBook ist es natürlich schon ein bisserl flüssiger und flotter, aber dieses Geföhne ... Ich finde schon, dass das das MacBook zwischendurch gewaltig aufdreht und das wird dann schon arg laut.
    Aber wenn euch das nicht stören würde, sollte ich mich vielleicht mal locker machen. Vor kurzem sass da einer, dessen Notebook ratterte ohen Ende immer wenn er das Netzteil angesteckt hatte. Einige Leute haben da um Ruhe gebeten .
    Mit den Notebookplätzen in der UB ist da auch so ne Sache. Ausgerechnet DORT gibts kein WLAN :confused:
     
  10. ma66ot

    ma66ot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Vor mir ist einmal eine Frau mit einem MBP gesessen und war anscheinend Architekturstudentin. Sie hat sich Landschaftsplan auf irgendeinem Programm angesehen, dass anscheinend ziemlich CPU-intensiv war. DAs MBP hat daraufhin den Lüfter aufs MAximum gedreht. Das hat, finde ich schon gestört, obwohl ich eine Reihe hinter ihr gesessen bin. Ein Freund von ihr, der daneben gesessen ist, hat sich dann sogar beschwert.

    Grundsätzlich kann man da ja nichts machen, aber wenns jemanden in der Bib stören würde, würde ichs verstehen. Mit smcfancontrol (gratis), könntest du deine Lüfter kosntant ein bisschen schneller drehen lassen, damit die Temp. vielleicht nicht so schnell ansteigt. Vielleicht hilfts was. Wenn dein MB aber zu stark ausgelastet wird und die Lüfter die ganze Zeit über voll laufen müssten, würde das natürlich nichts nützen.

    LG
    ma66ot
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage alle Bibliothekssitzer
  1. bosk
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    714
    Kaito
    27.11.2016
  2. Henrik87

    Frage zu Macbookkauf

    Henrik87, 07.11.2016, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    427
    Henrik87
    07.11.2016
  3. Mittagspause

    Macbook Pro Neukauf Frage

    Mittagspause, 06.11.2016, im Forum: MacBook
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    263
    Mittagspause
    06.11.2016
  4. bRz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    127
  5. Air777
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    809
    blue apple
    19.03.2012