FPDP: Zielmedium per Drag & Drop geht nicht

Diskutiere mit über: FPDP: Zielmedium per Drag & Drop geht nicht im Mac OS X Apps Forum

  1. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    Hallo,

    ich komme einfach nicht weiter.

    Ich habe von der Harddisk meines Intel-Minis mit dem FPDP ein Image erstellt.

    Jetzt möchte ich die HD mit dem Image wiederherstellen, aber es ist mir nicht möglich wie beschrieben mittels Drag & Drop das Zielmedium auszuwählen, eintragen kann ich in das Feld auch nichts. Das Image-File kann ich über ein Dialogfenster auswählen, ein solches wird für das Zielmedium aber nicht angeboten.

    Auf dem Mini läuft Tiger mit allen installierten Updates.

    Habt Ihr eine Lösung für mich?

    Gruß Floh
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hast Du den mini mit der System-CD (DVD) gestartet?
    der eMac_man
     
  3. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    Ja, habe ich.

    Kann es an der Maus liegen, das Drag & Drop nicht funktioniert?
    Ich habe eine Logitech-Maus angeschlossen. Statt zu verschieben, wird bei gedrückter linr Maustaste die Markierung vergößert.

    Bei der normalen Arbeit mit OS X tritt das merkwürdige Verhalten nicht auf.


    Gruß Floh
     
  4. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    Hmm, ich habe jetzt 'mal die USB-Maus vom Cube angeschlossen, leider keine Änderung.

    Gruß Floh
     
  5. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    Hallo,

    ich habe eine Antwort auf mein Problem auf der Apple-Seite gefunden!

    "When you use the restore option in Disk Utility, you have to drag the destination device into the destination field. If your Intel-based Mac is started up from the install DVD that was included in the box with the computer, this drag-and-drop function is not available, and you won't be able to use the restore process.

    There are two possible workarounds to this issue:

    Start up from an external Firewire drive running Mac OS X and use Disk Utility while running off the Firewire drive.
    Start the Intel-based Mac up in Target Disk mode and connect the Intel-based Mac to another computer running Mac OS X (version 10.4 or later). Then use Disk Utility on the host computer to backup and restore the drives."

    Glücklicherweise habe ich noch einen nicht-Intel Mac mit Tiger, denn sonst...

    Ich muss gestehen, dass ich das ziemlich heftig finde. Ohne zweiten Rechner mit Internetzugang hätte ich die Lösung nicht gefunden und ohne zweiten passenden Mac schon gar nicht umsetzen können.

    Der Restore läuft jetzt gerade.

    Gruß Floh
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Das betrifft also alle Intel-Macs und die beiliegende Tiger-DVD? Was ist, wenn Du eine Original-DVD (nicht Bundle) nimmst? Geht das dann auch nicht?
    Gruss
    der eMac_man
     
  7. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    Hallo eMac_man,

    da meine original Tiger-DVD nicht auf Intel-Macs läuft kann ich Deine Frage leider nicht beantworten.
    Ich habe auch keine Ahnung, ob es überhaupt separate Tiger-Versionen gibt, mit denen man einen Intel-Mac installieren kann. Da bei jedem Mac eine Tiger Installations-DVD beiliegt ist das eigentlich nicht nötig.

    Mit dem Trick, das Image auf Mini per Firewire von einem anderen Mac zu installieren hat problemlos geklappt.

    Gruß Floh
     
  8. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Also, da muss Apple aber nochmal nachbessern. -Es hat doch nicht jeder einen zweiten Mac zuhause....:mad:
     
  9. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Dieses Problem ist übrigens keineswegs auf Intel Macs beschränkt. Ich hatte das mit meinem G4 Mac mini (Install Disk ist 10.3.x) vor ca. einem Jahr auch schon. Scheinbar haben Sie's bei der Überarbeitung der Install Disks vergessen zu beheben.
     
  10. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Ja, dann ist das Image-Wiederherstellen-auf-die-Festplatte zu voll fürn Arsch, wenn es auf keinem System geht.
    Komischerweise gehts ja beim laufenden OSX bei dem Festplatten-Dienstprogramm ohne Probleme. Nur, wenn man von der Systemdisk startet, gehts mit drag'n drop nicht..
    Was soll ichn jetzt machen?? Ich hab zwei Systembackup-Images mit dem FeDiProgramm erstellt, die auf meiner externen USB-Platte liegen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FPDP Zielmedium per Forum Datum
Per Mitteilung die Mails in Spark löschen??? Mac OS X Apps Samstag um 23:36 Uhr
Fotos Seitenverhältnis per Default auf Original Mac OS X Apps 03.08.2016
aus dem Kalender heraus Einladungen per SMS schicken? Mac OS X Apps 13.02.2016
Fotos per WLAN übertragen direkt in Fotos-App Mac OS X Apps 26.01.2016
spotlight: app per alias oder tag finden Mac OS X Apps 28.06.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche