fotos übereinanderlegen....

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Idared, 13.10.2005.

  1. Idared

    Idared Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2005
    hallo!

    hab mal von einem gehört, der fotos von verschiedenen familienmitgliedern quasie "übereinanderlegte2 und daraus eine art durchschnittsgesicht, ein potentielles familienmitglied also, kreiierte.
    gibts das?
     
  2. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Hi!

    also deine Frage "gibts das" kann ich bestätigen mit "ja", technisch ist
    das machbar. Aber einfach Photos übereinanderlegen und alle etwas
    Transparent durchscheinen zu lassen geht da nicht.

    Soweit ich weiß, wurde das Thema schonmal hier angesprochen. Und
    wenn ich mich recht erinnere, wurde da mit einer Morphing-Software
    gearbeitet.

    Aber um wirklich "aussagekräftige" Ergebnisse (sofern sowas überhaupt
    aussagekräftig sein kann) wirst Du nur erzielen, wenn Du dich mit
    Evolutionsgeschichte und dem ganzen Fachwissen auseinandersetzt.

    Also einfach Bilder übereinander legen geht wie gschrieben nicht - und
    eine Software die das für Dich macht und auch noch Apple-Like alles
    ohne Vorkenntnisse hochrechnet wirds auch eher kaum geben.

    Schau mal hier, da wurde das schonmal besprochen:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=87278&highlight=durchschnittsgesicht

    Gruß
    Flo
     
  3. Idared

    Idared Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2005
    danke!

    gibts jetzt so ein freeware-programm?
     
  4. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Hi,

    schau mal bei Versiontracker.com
    Da hab ich mir vor längerem mal "Morph X" runtergeladen.

    Einfach zu bedienen und Freeware. Macht Spass - allerdings
    brauchst dafür mindestens nen G4 über ein Ghz und viel
    Speicher, da die Renderings je nach Auflösung und Framerate
    schon Leistung beanspruchen und man ja nicht immer ne
    Brotzeit einlegen will.

    Gruß
    Flo
     
  5. Idared

    Idared Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2005
    danke :cool:

    habs gerade runtergeladen.
    ...aber warum verzerrt es die abgelegten bilder so?
     
  6. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Hm, ich weiß jetzt leider nicht genau, was Du meinst.
    Also ein Morphing-Programm soll ja Bilder "verzerren",
    bessergesagt verformen, damit aus zwei Bildern eins
    wird, bzw. damit ein fließender Übergang von einem
    Bild zum anderen möglich wird.
     
  7. Idared

    Idared Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2005
    jaja, schon klar.
    ich meine: wenn ich ein bild in einen der zwei rahmen ziehe, wird es automatisch in die länge gezogen. vermutlich, damit es genau in den rahmen passt, es wird also nicht nur ein ausschnitt gezeigt. muss die bildgröße mit dem rahmen übereinstimmen?
     
  8. ideofunk

    ideofunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Ha! Genau das richtige Tool für mein aktuelles Projekt! Super! Macht genau das woran ich bei Photoshop verzweifelt bin! :) :) :)
     
  9. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Also bei mir macht er das nicht. Probier mal ein anderes Bild.
    Ich hab jetzt mal ein extra kleines Bild ausprobiert - wird trotzdem
    nicht verzerrt.

    Also ich hab die Version 2.7.1, evtl. hast Du eine neuere oder
    ältere mit einem Bug? Kann ich mir aber kaum vorstellen.

    Geh mal auf Bearbeiten>View>Size to fit

    Irgendwo im Menu muss es was geben, wo man einstellen kann.

    Oder vielleicht liegts am Bildformat? Ich habe bisher immer JPG's
    verwendet.

    Vielleicht hilf das was.
     
Die Seite wird geladen...