Fotodrucker mit Netzwerk...

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Korgo, 24.08.2005.

  1. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Nachdem ich nun mit meiner EOS350D ziemlich viel knipse kommt der Wunsch zum spontanen drucken der Bilder auf. Mein Erkenntnisstand (und Abneigung) was Tintenstrahler angeht ist zwar ein paar Jahre alt, aber da hat sich ja whl sehr viel getan.

    Nun ein paar Fragen an Benutzer solcher Geräte:

    1.) Was passiert, wenn ich den Drucker einige Wochen nicht benutze? Trocknen dann die Tinten ein? Ist ein neuer Druckkopf fällig?

    2.) Gibt es auch Fotodrucker mit eingebauter LAN-Schnittstelle oder WLAN? Wenn ja, was wäre denn da eine gute Lösung.

    3.) Gibt es für alle aktuellen Modelle Tinten von Drittanbietern, oder muß man da vorsichtig sein, welches Modell man kauft?

    Jetzt schon vielen Dank für die Praxistips :D
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    zu 1.) Das Problem ist mir völlig unbekannt. Gute Frage. Der Druckkopf ist ja nach wie vor das teuerste am ganzen Drucker, da werden die doch hoffentlich auch in der Hinsicht fortgeschritten sein?

    2.) Es gibt WLAN-Router mit USB-Schnittstelle für Drucker, wie z.B. die Airport Express.

    3.) Da gibt es ziemlich viel Auswahl und auch ziemlich viel Müll! Gibt aber auch immer wieder nette Tests, die die Qualität überprüfen. Ich habe mich daher bei meinem Drucker auf eine Marke (nicht vom Druckerhersteller, aber auch nicht die billigste) festgelegt, mit der ich sehr zufrieden bin.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Kleiner Hinsweis am Rande, falls es ein Canon werden soll: diese gehen über Netzwerk am Mac nur über Apples Airport Express oder Extreme oder mit der kostenpflichtigen Software Printfab.

    Nicht, daß dann nachher das Geheule wieder losgeht... :D :D

    MfG
    MrFX
     
  4. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Also was, die Tinten angeht, da gibt es wohl für alle großen Hersteller was - kein problem also.
    Das mit dem router geht nicht, weil ich bereits einen router und einen switch am Start habe. Abgesehen vom weiteren Kabelsalat und Konfigurationsstreß. Was Canon angeht, habe ich das richtig verstanden, daß es nur WiFi upgrades, aber keine Ethernet-upgrades für die Drucker gibt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen