Fotobücher iPhoto 6

Diskutiere mit über: Fotobücher iPhoto 6 im Mac OS X Apps Forum

  1. migueliiito

    migueliiito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2006
    Servus,

    die Diskussionen rund um die Qualität der Fotobücher aus iPhoto scheinen schon älter zu sein. Hat jemand von euch kürzlich Erfahrung gemacht mit den Fotobüchern? Wie stehts es mit der bemängelten Qualität? Ist diese besser geworden?

    Kennt jemand eine Möglichkeit, die Photobücher aus iPhoto bei einem anderen Labor herstellen zu lassen? Die Datei zu exportieren?

    Danke.
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Du kannst die Bücher als PDF "drucken"

    Einfach wenn das Buch fertig ist auf Drucken ausgehen und da PDF auswählen.
     
  3. ixus

    ixus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Du kannst im Menü auch einfach das Buch als PDF speichern ;)

    Ein Labor das PDFs auf Photopapier druckt suche ich auch, bin allerdings nicht fündig geworden...
     
  4. migueliiito

    migueliiito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2006
    Das mit dem PDF habe gewusste, aber das druckt niemand.

    http://http://www.fotobuchprofi.de/howto/871.html
    schreibt dazu "Warum kann ich keine fertigen PDFs einschicken?

    Durch den Fotobuch-Client ist es sicher gestellt, dass die Druckdaten in normierter und korrekter Form bei uns eintreffen. Nur so können wir die Fotobücher zu diesem genialen Preis anbieten.

    Es gibt viele bekannte und auch noch einige unbekannte Probleme bei der Umsetzung von PDF-Dateien auf dem Drucker. Manchmal klappen einige Grafiken nicht etc. Dann müßen wir manuell alle Bücher mit den originalen PDFs vergleichen. Vielleicht stellt aber unser Acrobat -Reader nicht alles so da, wie es erwünscht war?

    Leider ist das nicht so einfach, trotz vieler Bemühungen seitens Adobe mit z.B. PDF/X3. Ferner müssen dann noch die Ränder und Beschnittmarken stimmen, das Titelblatt muß korrekt aufgebaut sein etc. Also ein fast hoffnungsloses Unterfangen, das alles dem Anwender beizubringen und dann ohne manuelle Sichtung zu produzieren."
     
  5. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.193
    Zustimmungen:
    4.049
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Also ich hab vor 2-3 Monaten eins senden lassen und die Qualtität würde ich als gut bezeichnen. Natürlich ist das wieder Geschmacksache.
    Ich sag mal so, erwarte nicht, dass die Bilder in den Büchern wie echte eingeklebte Fotos aussehen.
    Stell dirs eben vor wie Bilder in einem Buch *g*
    Ist schwer zu beschreiben. Es ist halt gedruckt und nicht belichtet.
     
  6. migueliiito

    migueliiito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2006
    Das hier wär die Lösung, wenn das auch jemand in Europa herstellte.

    http://www.sharedink.com/products/book_types.aspx
    PDF PhotoBook Wizard
     
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.519
    Zustimmungen:
    683
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Habe meiner Schwester ihre Hochzeitsfotos als Buch geschenkt. Ich würde die Qualität als sehr gut bezeichnen.
     
  8. migueliiito

    migueliiito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2006
  9. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    08.09.2004
    Ich denke, dass es bei den reinen PDF-Dokumenten eventuell Probleme mit der Farbdarstellung geben könnte. Schon verschiedene Kameras können verschiedene Farbprofile haben. Wenn die Fotobücher digital gedruckt werden (wovon ich mal ausgehe, immer für ein Fotobuch neue Platten zu belichten wäre ziemlich teuer, glaube ich), wird im Allgemeinen im CMYK-Modus gedruckt, den eigentlich keine Kamera nutzt. Bei der Konvertierung können im Druck Farbverschiebungen auftreten.
     
  10. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hast Du damit schon persönliche Erfahrungen gemacht was die Qualität und den Service betrifft?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fotobücher iPhoto Forum Datum
iPhoto erkennt keine Live Fotos Mac OS X Apps 27.11.2016
iPhoto unter 10.7 nach Fotos unter 10.11 Mac OS X Apps 25.11.2016
iPhoto library lässt sich nicht öffnen Mac OS X Apps 28.10.2016
iPhoto Mediathek verschwunden Mac OS X Apps 25.10.2016
iPhoto Diashow themen Mac OS X Apps 24.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche