Forum Umzug, Datenbank zu groß, splittern?

Diskutiere mit über: Forum Umzug, Datenbank zu groß, splittern? im Datenbanksysteme für das Web Forum

  1. Barilla

    Barilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    Hallo,

    unser Forum WBB 1.2 musste umziehen, der alte Provider hatte zu viel Geld verlangt für den Traffik. Aber der "Freund", der das Forum intallieren sollte, ist irgendwie nicht mehr da... Mysql Datenbank ist 4,7 MB groß, ich habe sie in dem Format gzip vorliegen.
    Man kann in PHP Admin aber nur 2 MB max aufspielen (importieren). Wie bekomme ich die Datenbank zerkkleinert ohne einen Windows-Rechner und die für Windows verfügbaren Dumper Programme?
     
  2. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    wurde die datenbank exportiert? hast du also ein .sql file vor dir?

    ich hab das mal gemacht, einfach immer 2 oder 3 seiten kopiert, über die admin reingestellt, dann die nächsten seiten.

    du kannst auch die phpMyAdmin umgehen und ein SQL programm für'n mac verwenden ... warte ... suchen ... aaack ... "macSQL3" von http://www.rtlabs.com/
     
  3. Kathse

    Kathse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Hast du zu Hause eine MySQL-Datenbank installiert? Dann kannst du deine Sicherung da aufspielen und tabellenweise exportieren. Musst halt nur aufpassen, dass die DB-Struktur wieder genauso angelegt wird, wie dein Forum das voraussetzt.

    Gruß,
    K
     
  4. Sterndi

    Sterndi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2004
    es gibt mysql_dumber mit dem kannst du grosse datenbanken backupen :)

    danach kannst du via sql die datenbank wieder einspielen (mit mysql_dumber) auf den neuen server sollte eigentlich gehen.
     
  5. _julius

    _julius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    bis 2mb lässt sich das ganze ohne erweiterungen auch so über die ACP aufspielen aber bei größeren sachen empfehle ich: bigdump!

    http://www.ozerov.de/bigdump.php

    hoffe geholfen zu haben! da dürfte irgendwo ein tutorial rumzittern, bei sonstigen fragen PN an misch... :D
     
  6. Barilla

    Barilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    Ich danke Euch für die vielen Tipps.

    nein, wie kann man sowas zuhause machen?

    ja, die Dumpers gibt es, aber für Windows...:(

    mein Englisch ist eher miserabel, ob ich das Programm bedienen kann?
    Ja, eine sql Version liegt vor - diese ist 13 MB groß, die gezippte ist 4,6 Mb groß.
     
  7. freke

    freke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    14.02.2005
    Wenn du Root-Zugriff auf den Server hast, auf dem das neue Forum installiert werden soll, kannst du auch kurzzeitig die maximale Upload-Größe erhöhen. Das ist ein Parameter in der php.ini, die findest du bei Linux in
    /etc/php4/apache2/ - wenn du Apache 2.x verwendest oder
    /etc/php4/apache/ - wenn du Apache 1.x verwendest
     
  8. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    mach die .SQL datei auf, mit textedit.
    dann siehste sowas wie
    Code:
    CREATE TABLE `composerpool`
    (`id` INT NOT NULL, 
    `bezeichnung` CHAR(255) NULL, 
    `t1_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t1` LONGTEXT NULL, 
    `t2_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t2` LONGTEXT NULL, 
    `t3_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t3` LONGTEXT NULL, 
    `t4_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t4` LONGTEXT NULL, 
    `t5_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t5` LONGTEXT NULL, 
    `t6_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t6` LONGTEXT NULL, 
    `t7_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t7` LONGTEXT NULL, 
    `t8_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t8` LONGTEXT NULL, 
    `t9_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t9` LONGTEXT NULL, 
    `t10_desc` LONGTEXT NULL, 
    `t10` LONGTEXT NULL, 
    `photo` LONGTEXT NULL, 
    PRIMARY KEY(`id`));
    
    INSERT INTO `composerpool` (`id`, `bezeichnung`, `t1_desc`, `t1`, `t2_desc`, `t2`, `t3_desc`, `t3`, `t4_desc`, `t4`, `t5_desc`, `t5`, `t6_desc`, `t6`, `t7_desc`, `t7`, `t8_desc`, `t8`, `t9_desc`, `t9`, `t10_desc`, `t10`, `photo`)  VALUES(1, 'gruber, raffael                                                                                                                                                                                                                                                ', 'daylight', 'gruber_1', 'midnight', 'gruber_2', 'old club', 'gruber_3', 'smokey', 'gruber_4', 'waiting', 'gruber_5', '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', 'gruber');
    INSERT INTO `composerpool` (`id`, `bezeichnung`, `t1_desc`, `t1`, `t2_desc`, `t2`, `t3_desc`, `t3`, `t4_desc`, `t4`, `t5_desc`, `t5`, `t6_desc`, `t6`, `t7_desc`, `t7`, `t8_desc`, `t8`, `t9_desc`, `t9`, `t10_desc`, `t10`, `photo`)  VALUES(2, 'boogiewood                                                                                                                                                                                                                                                     ', 'track 1', 'boogiewood_1', 'track 2', 'boogiewood_2', 'track 3', 'boogiewood_3', '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', 'boogiewoodd');
    bedeutet: zuerst werden alle tabellen angelegt, danach befüllt.

    mach safari auf, geh in dein phpmyadmin rein, klick auf die datenbank links, rechts siehst du dann tabs wie "struktur", "sql", "exportieren" usw.
    klick auf "sql".
    zurück zu textedit, wähle ein paar seiten aus, apfel-X (cut), zurück zu safari, und apfel-V (paste) den SQL befehl in das feld rein.
    "ok" drücken, warten, fertig.
    und weiter im text.

    die CREATE_TABLE befehle musste als ganzes reinpasten.
    wo "INSERT INTO" steht kannst du nach jeder zeile aufhören.
    also ein INSERT INTO befehl endet mit );
    aber siehst du eh, danach ist ein zeilenumbruch.
     
  9. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    nochwas: du kannst auch natürlich das SQL file in mehrere files aufsplitten, und bei "SQL" im myphpadmin auf das "datei auswählen" feld klicken.

    ist vielleicht einfacher.

    das ganze ist nur ein text-file mit befehlen, also keine sorge dass du ein "programm" kaputtmachst.

    ist halt ein bischen handarbeit, aber einfacher als ein neues programm zu lernen usw.
     
  10. Kathse

    Kathse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Indem du dieselben Programme installierst wie dein Provider. Um deine Websachen zu testen, empfiehlt sich das meiner Meinung nach sowieso. Eine Kombination von MySQL, Apache und PHP wird zusammen mit MacOS auch gerne als MAMP bezeichnet - das als Schlagwort für deine nächste Forums- und Googlesuche ;)

    Für Win, Lin und BSD gibts entsprechend WAMP, LAMP und BAMP.

    Was es da genau gibt, müssen dir die Mac-Cracks sagen.

    Gruß,
    K
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Forum Umzug Datenbank Forum Datum
Datenbank Shop Daten für WordPress Webseite Datenbanksysteme für das Web 06.03.2016
Datenbank Import Datenbanksysteme für das Web 21.08.2015
Forum lokal testen: config.php: Nicht beschreibbar Datenbanksysteme für das Web 31.08.2010
Forum über SQL Datenbanksysteme für das Web 28.03.2007
Umzug vom localen Apache ins Web! Was tun? JOOMLA! Datenbanksysteme für das Web 11.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche