Formularsatz in Word?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von gänsegeier, 09.02.2005.

  1. gänsegeier

    gänsegeier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Hallo allerseits,

    ich möchte im Word ein Quarkdokument möglichst originalgetreu nachbauen, jedoch mit den Vorgaben, dass gewisse Bereiche (Texte) schreibgeschützt sein sollen (damit sie niemand aus Versehen ändern kann) und außerdem bestimmte Bereiche ausfüllbar sein müssen. Es muss also zum Beispiel der Anwender neben dem schreibgeschützten Text "PLZ, Ort" seinen entsprechenden Eintrag machen können. Weiterhin sollen Ankreuzfelder und größenvariable Bereiche vorkommen können.

    Meine Frage: Ist dieser komplexe Formularsatz im Word überhaupt möglich und wenn es einen Experten auf diesem Formulargebiet geben sollte: wie kann ich als bisheriger (aber lernwilliger) Laie dies am einfachsten umsetzen? Vielleicht gibt es auch andere Möglichkeiten außerhalb von Word so ein Formular plattformübergreifend zu erstellen? Ich kann auch, falls gewünscht, so ein Quark-Originaldokument mal als .jpg oder .pdf abspeichern und senden.

    Vielen Dank für eure Tipps,
    der Geier.
     
  2. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    05.01.2003
    moin,

    du kannst es wirklich relativ einfach in Word erstellen,
    wie du schon richtig schreibst mit der Formularsymbolen. ;)

    Und üben macht den Meister. :D

    Kurzfristig kopfkratz
    wie kurzfristig, kannst es mir mal mailen - damit ich
    einen Blick riskiere :p

    Um Plattformübergreifend zu arbeiten bietet sich
    das PDF - Format an.

    Kay ;)
     
  3. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    Du kannst in Word über Menü ANSICHT -> Symbolleisten die Symbolleiste Formular einblenden. Da kannst Du dann Textfelder, Optionsfelder und anderes einfügen und über Menü EXTRAS -> Dokument schützen auch schützen (Kennwort nicht vergessen).
    Einen geschützten und einen ungeschützten Bereich erhältst Du über Menü EINFÜGEN -> Wechsel -> Abschnittswechsel (fortlaufend).
    Du müßtest dann sicherstellen, daß auch die andere Nutzer auf der anderen Platfform Word haben oder Du könntest das Dokument als RTF (Rich Text Format) speichern.
    Nachteil ist, das sich der Dokumentschutz leicht knacken läßt.

    Andere Möglichkeit, wäre ein elektronisches PDF-Formular im Adobe Acrobat Professional anzulegen. Das könnte der Benutzer bequem am Bildschirm ausfüllen und dann ausdrucken.
    Diese elektronischen PDF-Dokumente lassen sich auch schützen, wobei hier der Grad des Schutzes feiner eingestellt werden kann (z.B. nur drucken, nicht bearbeiten, nicht markieren etc.)

    Viele Grüße
    Michael

    ups, war der Kollege schneller ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen