Formeleditor für Chemie

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von kermit, 13.12.2003.

  1. kermit

    kermit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Hallo MacUser,

    kann mir jemand einen Editor empfehlen,
    der chemische Formel und Gleichungen
    darstellen kann? Am besten als Grafik,
    um sie in Text Dokumente einfügen zu können.

    Gruß

    kermit
     
  2. tuxfriend

    tuxfriend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2003
  3. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    ich schreibe ab und zu die mathe theorie auf dem powerbook und nehme dafür ms office mit dem original formel editor. ist eigentlich eine konfortable lösung. es gibt auch noch ein formeleditor für ein programm namens LA TEX, aber das habe ich nie richtig zum laufen gebracht
     
  4. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
  5. kermit

    kermit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    26.05.2003
    Danke soweit.
    LaTex kenne ich, passt aber nicht zu meinen
    "Bedürfnissen". Zumindest wüßte ich nicht,
    wie ich es hinbekommen sollte.

    Der in Office integrierte Formeleditor ist mir bekannt.
    Der kann aber eben "nur" Mathe. Chemie geht bis zu
    einem gewissen Grad, mit ein wenig Phantasie. Aber
    sobald ein aromatischer Ring her soll ist schluss.

    kermit
     
  6. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Also einer der Kassiker als Editor für chemische Formeln ist ISIS-Draw. Benutze ich auch und wird an vielen Lehrstühlen an meiner Uni als das Programm verwendet. Das schöne ist, du bekommst es um sonst. Ansonsten ist ChemDraw hervorragend! Ist mir persönlich etwas lieber als ISIS-Draw. Das muss man aber kaufen. Es gibt aber von der Uni... vergessen... eine ältere Version, für die man auch nix zahlen muß. Unter http://dict.leo.org kann man auf eine iDisk der Uni zugreifen, auf der das zu finden ist. Müßtest du mal suchen. Ich guck mal, ob ich mir das irgendwo aufgeschrieben habe oder ob ich noch mehrer finde. Melde mich dann noch mal.

    Grüße
    Flo
     
  7. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Ach ja, es gibt da auch noch ChemIntosh! Weiss aber nicht, ob es das noch gibt.

    F.
     
  8. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Hum. ISIS-Draw kenn ich nur von Windows. Läuft nicht nativ unter OSX oder? Gott sei Dank braucht man als Biochemiker die Strukturformeln eher selten.
     
  9. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
    Die von mir genannten Programm laufen leider nur unter Classic. Aber das macht ja nichts. Man kann sie dann passend abspeichern (als EPS-Datei, wenn ich mich recht entsinne) und in den Bericht importieren. Oder noch einfacher, aber weniger elegant, Apfel-C/Apfel-V.

    Ja, ja… die Biokomiker ;)

    Grüße
    Flo
     
  10. Pharma

    Pharma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Juhuu, MarvinSketch!!!

    Hallo!

    Hab endlich gefunden was ich (und andere bestimmt auch) gesucht haben:

    MarvinSketch

    Liest und speichert u.a. als .mol und ist auch sonst echt komfortabel! :)

    Grüße,
    Pharma
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Formeleditor Chemie
  1. HiTek
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.539

Diese Seite empfehlen