Formac watchandgo Aufnahmeeinstellungen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von mexcom, 09.08.2006.

  1. mexcom

    mexcom Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2006
    hi,

    ich habe hier einen formac watchandgo usb-empfänger liegen.
    die einstellungen sind etwas dünn. lediglich das einschalten des rechners kann ich aktivieren oder deaktivieren. gestern abend wollte ich um 23 uhr einen film aufnehmen. um 23 uhr startete formac-dvb mit vollbild und ton. geht das nicht im hintergrund, wie bei eyetv 2.0?

    ... und kann man das mit apple script steuern?
     
  2. Fat Mike

    Fat Mike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2006
    Hi,
    ärgere mich über das selbe Problem! Ausserdem startet die Aufnahme stur zur eingestellten Zeit, blöd bei Programmverschiebungen.
    Und man kann keinen anderen Sender sehen, während die Aufnahme läuft... alles in allem bisschen mau.

    Trotzdem Grüße!
     
  3. Holle1982

    Holle1982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    01.12.2005
    hätte mal ne frage : also heut ist meine watchandgo gekommen..habe singnalqualität 100% aber signalstärke nur 48-50% :)
    hat das einfluss die qualität der übertragung ??
    danke
     
  4. Fat Mike

    Fat Mike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2006
    @Holle1982: Ist bei mir auch fast immer so (obwohl ich sogar in Sichtweite des Fernsehturms wohne, wohlgemerkt...), aber die Qualität ist trotzdem ok. Ab und zu kommt es vor, dass im Bild kurze, partielle Störungen zu sehen sind, manchmal ist auch der Ton für 1-2 Sekunden weg. Ich denke, die geringe Signalstärke macht sich am meisten beim Umschalten bemerkbar: es kann dann u.U. einen Augenblick dauern, bis der neue Kanal gefunden wird.

    Anders ist es bei der Signalqualität. Da gibt's bereits unter 95% deutlich sichtbare Störungen.

    Eine aktive Antenne brachte mir übrigens nochmal eine Verbesserung. Wenn man wirklich mobil glotzen möchte, lohnt sich die definitiv.

    Grüße!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen